1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Thunderbird umstieg auf Mail.app sinnvoll / möglich

Dieses Thema im Forum "Mailprogramme" wurde erstellt von derRaab, 26.02.07.

  1. derRaab

    derRaab Gloster

    Dabei seit:
    06.12.06
    Beiträge:
    63
    Hallo Leute, ich bin erst seit wenigen Monaten Mac User und verwende Thunderbird für meine E-Mails, da ich das so einfach vom PC übernehmen konnte.

    Im Prinzip ist das auch alles in Ordnung so. Ich wollte mich aber erkundigen, wo denn evtl. ein Vorteil liegen könnte wenn ich auf Mail.app umstelle.

    Ich verwende 1 IMAP Account und noch 3 andere POP Accounts. Ich habe offline auch schon richtig viele Daten. Kann man die lokalen Ordner z. B. irgendwie importieren? Ist das Dateiformat gleich, nee, oder?

    Mach der Umstieg Sinn? Würden dann z. B. alle Dateien später in der Timemachine verwaltet werden? Oder wär das ja sowieso schon. Ist nicht Mail einfach besser mit den System verknüpft? Oder soll ich einfach beim Thunderbird bleiben. Ist ja schließlich in Ordnung das Ding.
     
  2. samro

    samro Riesenboiken

    Dabei seit:
    26.12.06
    Beiträge:
    289
    Hallo!

    Ich bin vor einiger Zeit auch von Thunderbird zu mail.app gewechselt.

    Für mich waren zwei Vorteile für den Wechsel entscheidend:

    1. Die Vernetzung zwischen mail.app und dem Adressbuch
    2. Weil mail.app auch sonst toll in die OS X - Umgebung integriert ist

    Spamfilter haben beide einen guten.

    Mit mail.app kann ich ohne weiteres alle Mails auch offline lesen. Hab ich bei Thunderbird nie hinbekommen. Kann aber auch an mir liegen. ;)

    Wenn du auf mail.app wechseln solltest, beachte die Text-Codierung. Das wurde schon hinlänglich in diesem Forum besprochen.

    http://www.apfeltalk.de/forum/umlaut...l-t21719.html?

    http://www.apfeltalk.de/forum/e-mail-text-t49945.html?

    http://www.apfeltalk.de/forum/mail-m...n-t47678.html?

    http://www.apfeltalk.de/forum/mail-p...t-t36335.html?

    So viel für eben!

    Sascha
     
  3. MaChris

    MaChris Rheinischer Winterrambour

    Dabei seit:
    25.07.06
    Beiträge:
    924
    3. Läuft mail.app schneller als Thunderbird
     
  4. samro

    samro Riesenboiken

    Dabei seit:
    26.12.06
    Beiträge:
    289
    Danke MaChris. Stimmt, mail.app läuft schneller.
     
  5. der_mo

    der_mo Allington Pepping

    Dabei seit:
    28.01.07
    Beiträge:
    195
    unter windows hatte ich thunderbird und war begeistert. habe deswegen nach dem switch gleich thunderbird und firefox installiert. irgendwann habe ich dann mal mail.app getestet und kurz darauf ist thunderbird von der platte geflogen.
    die gründe waren die wesentlich bessere integration ins os, das praktische adressbuch und die schnelle handhabung.
    firefox habe ich heute noch, weil safari mir nicht so zusagt.
    ich würde map.app nehmen. jederzeit wieder.
     
  6. Marja

    Marja Oberösterreichischer Brünerling

    Dabei seit:
    07.08.06
    Beiträge:
    707
    Ich kann dir nur samros Tipps empfehlen,
    die Hilfe im AT hat mich diesbezüglich auch weiter gebracht.

    Nach dem Switch habe ich auch noch kurze Zeit an Thunderbird festgehalten.
    Jedoch erwies sich schnell, dass mail alles bietet, was man sich wünscht.

    So bin ich dann doch umgestiegen :)

    Marja
     
  7. derRaab

    derRaab Gloster

    Dabei seit:
    06.12.06
    Beiträge:
    63
    Hm. Aber ist es denn möglich die lokalen Ordner von Thunderbird auch in Mail.app zu importieren?

    Übrigens finde ich Thunderbird gar nicht langsam. Komisch.
     
  8. philz

    philz Strauwalds neue Goldparmäne

    Dabei seit:
    28.04.06
    Beiträge:
    637
    Wenn ich das richtig überflogen habe, hiess es auch, Mail.app wäre schneller als Thunderbird, nicht, dass Thunderbird langsam wäre. ;)
     
  9. Harald909

    Harald909 Prinzenapfel

    Dabei seit:
    18.03.05
    Beiträge:
    551
    Nutze auch Mail.app, von Anfang an. Apfel-Programme sind mir die liebsten.

    ABER: "Never change a running system!" Die Erfahrung lehrt: Läuft alles gut, ist man insgesamt zufrieden, sollte man nicht ohne schwerwiegende Gründe einfach mal so das Programm wechseln. Leichte Performance- und Komfort-Vorteile sind schnell aufgebracht, wenn man stundenlang bastelt und am Ende nix oder nix besseres dabei rauskommt. Wenn Du mit Thunderbird zufrieden bist, solltest Du eigentlich nicht wegen fragwürdiger Vorteile das Wagnis eingehen, auf ein anderes Programm umzustellen.

    Ich hatte mal (auf MS-Windows) versucht, meine gute alte Mozilla-Suite durch Seamonky zu ersetzen. Plötzlich waren alle Mails weg, alle Bookmarks, alle Plugins usw. Es kostete mich einen halben Tag, bis der ursprüngliche Zustand wieder hergestellt war. Seitdem gilt für mich: Never change...;)

    Aber lass Dich nicht vom Basteln abhalten...

    H.
     
  10. aqueous

    aqueous Osnabrücker Reinette

    Dabei seit:
    12.01.06
    Beiträge:
    978
    und nur mal nebenbei. TimeMachine gibt es noch nicht!! das kommt erst in OS 10.5 und wie es dort aussehen wird, weiß niemand so recht :)
     
  11. Corny

    Corny Hildesheimer Goldrenette

    Dabei seit:
    15.06.06
    Beiträge:
    681
    Wo liegt das Problem, erstmal Thunderbird für den Notfall draufzulassen und Apple Mail auszuprobieren? o_O
     
  12. markthenerd

    markthenerd Brauner Matapfel

    Dabei seit:
    26.08.06
    Beiträge:
    8.450
    Meinereiner verwendet beide, Mail und Thunderbird.

    Allerdings verwende ich ich auch Mulberry, Eudora und auch noch andere. Ich kann's einfach nicht lassen.
     
  13. kabra

    kabra Doppelter Prinzenapfel

    Dabei seit:
    07.10.06
    Beiträge:
    441
    Ja ja, in der "Vielfalt liegt die Kraft". ;)

    Ist es nicht schwer da den Überblick zu behalten?

    Anonsten gestehe ich, dass ich den Wechsel von Thunderbird zu Mail.app nicht wirklich bereut habe.

    Viele Grüße,

    kabra

    P.S.: Der Eudora Mailbox Cleaner war beim Wechsel von Thunderbird eine so große Hilfe. Tolles Programm.
     
  14. mod_che

    mod_che Morgenduft

    Dabei seit:
    06.03.07
    Beiträge:
    164
    hi,
    bin neu hier, also nachsicht ;)
    bin von pc auf mac umgestiegen und meinem thunderbird treu geblieben. was ich nicht hinbekomme: ich würde gerne aus dem kontextmenü eine neue mail öffnen können. also zB so was wie Bild > öffnen mit > neue mail im Thunderbird.
    Jetzt hab ich in den MacbookTiefen sogar so ein ApfelScrip "Creat new mail" gefunden, kann damit aber nix anfangen, kann man das irgendwie umschreiben oder nutzen?
    ich würde diese funktion vor allem für den mailversand von attechements nutzen wollen eben ala windows: senden an email empfänger.

    besten dank
    michi
     
  15. meinmulle

    meinmulle Auralia

    Dabei seit:
    19.05.05
    Beiträge:
    198
    du kannst die entsprechende datei einfach auf das symbol im dock schieben! wird dann automatisch als anhang in einer neeuen email eingebettet.

    mulle
     
  16. mod_che

    mod_che Morgenduft

    Dabei seit:
    06.03.07
    Beiträge:
    164
    danke. aber eben das geht nicht. Thunderbird rührt sich bei diesem drag n drop nicht.
     

Diese Seite empfehlen