1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Thunderbird -- Mail/Ordner import von WINxp

Dieses Thema im Forum "Andere Software" wurde erstellt von mmapfel, 09.01.09.

  1. mmapfel

    mmapfel Erdapfel

    Dabei seit:
    09.01.09
    Beiträge:
    1
    Hallo, eigentlich hatte ich den Umstieg auf OSX 10.5.6 mit Thunderbird erfolgreich" abgehakt. Jetzt allerdings "verliere" ich die erfolgreich importierten Ordner. Vielleicht ist es nur ein Problem mit den Zugriffsrechten und hat eigentlich nix mit TB zutun? Also, in alter Magie habe ich die TB Dateien, die die Messages auf WINxp beinhaltet haben einfach in das neue Verzeichnis "/profile/xxx.default/Mail/Local Folder" kopiert. Wie gesagt zunächst alles kar. Aber nun fehlen plötzlich diese importierten Ordner. Über die TB Einstellung für den Speicherort kann ich das entsprechende Verzeichnis neu auswählen, Neu Starten, nix da! Eigentlich kenn ich es von WINxp so, das ich diesen Ort neu auswählen kann. Funktioniert auch bei Ubuntu, also alles normal. Was mir auffällt: Wenn ich mit der TB Funktion ein "anderes" Verzeichnis für die "Local Folders" auswähle, werden mir im (Finder)Fenster zwar die entsprechenden Dateien für die importierten Mail-Folder angezeigt, aber sie sind grau, nicht wie Dateien, die als TB Folder normal angezeigt werden.

    Also ein Zugriffsproblem des OSX?? Wenn ja was muß ich tun, damit die entsprechenden Dateien von TB erkannt werden?? Danke schonmal.

    LÖSUNG: War in TB alles normal, aber wg. des anderen UI Konzeptes beim Leopard einfach faslch bedient. Sorry for the noise
     
    #1 mmapfel, 09.01.09
    Zuletzt bearbeitet: 09.01.09

Diese Seite empfehlen