1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Thunderbird 3: Bei Beendigung steigt die Systemauslastung

Dieses Thema im Forum "Mailprogramme" wurde erstellt von turboprinz, 14.12.09.

  1. turboprinz

    turboprinz Boskoop

    Dabei seit:
    28.05.08
    Beiträge:
    41
    Hallo zusammen,

    ich wollte mal fragen, ob jemand gleiche Erfahrungen gemacht hat bzw macht.
    Sobald ich Thunderbird 3 beende, schließt sich das Programmfenster, das Programm selbst bleibt aktiv und belegt 100% der Prozessorkapazität.
    Das Programm reagiert nicht mehr und lässt sich nur noch über "Sofort beenden" schließen.
    Ich konnte bisher noch nicht feststellen woran das liegen könnte, eine Neuinstallation und Starten ohne jegliche Add-ons haben nicht den erwünschten Erfolg.

    Weiß jemand, ob die Nachrichtenindizierung vielleicht daran Schuld sein könnte?

    Vielen Dank für Eure Hilfe.
     
  2. salome

    salome Golden Noble

    Dabei seit:
    20.08.06
    Beiträge:
    23.757
    Wie oft lässt du denn nach neuen Nachrichten suchen?
    Ich hab jetzt den Thunderbird, den ich nur sporadisch für NGs nutze eine Zeitlang eingestzt als gewöhnlichen mail Client. Er braucht kaum CPU, selbst wenn er nach neuen Mails sucht.
    Schließe ihn, zieh das App in den Papierkorb und installiere Thunderbird neu.
    Probiere mal unter Einstellungen /Erweitert/ "Globale Suche und …" zu deaktivieren, könnte helfen.
    salome
     
  3. turboprinz

    turboprinz Boskoop

    Dabei seit:
    28.05.08
    Beiträge:
    41
    Ich lasse alle 30 Minuten nach Nachrichten suchen, ich werde mal Deine Vorschläge ausprobieren, danke.
     
  4. salome

    salome Golden Noble

    Dabei seit:
    20.08.06
    Beiträge:
    23.757
    O. K. mein Prinz
     
  5. Michael Reimann

    Michael Reimann Chefredakteur
    AT Administration

    Dabei seit:
    18.03.09
    Beiträge:
    3.759
    TB 3 Absturz

    Ich benutze ebenfalls Thunderbird 3 auf einem 2009er IntelMacMini.
    Dazu habe ich noch Enigmail 1.0 und GNUPG2 installiert.

    TB ist als IMAP-Client für einen lokal bei mir im Netz laufenden Mailserver konfiguriert.

    Folgendes Szenario:
    Wenn ich TB starte und keine Nachricht anklicke (also nur diesen Thunderbird-Welcome-Screen sehe) und es dann beende klappt alles wunderbar. Klicke ich aber auch nur eine Nachricht an, lasse mir diese anzeigen und beende TB dann, dann schließt sich nur das Programm-Fenster und die CPU-Last geht auf 100%. Beenden geht dann nur noch über "Sofort beenden".

    Ich habe ein wenig Enigmail 1.0 in Verdacht. Denn bevor ich das installiert hatte, beendete sich TB immer.

    Seltsamerweise habe ich die gleiche Konfiguration auch auf einem MacBook (Alu Okt 2008) laufen und da gibt's diese Probleme nicht. Beide Systeme haben Snow 10.6.2.

    Evtl. haben noch mehr dieses Problem und entweder Enigmail und/oder TB haben noch ein Problem. Die Einstellungen bei TB sind soweit es geht alle auf Default-Werten.

    Viele Grüße
    Michael

    Ps.: Auch löschen und neu Installieren hat keine Besserung der Situation gebracht.
     
    #5 Michael Reimann, 16.12.09
    Zuletzt bearbeitet: 16.12.09
  6. salome

    salome Golden Noble

    Dabei seit:
    20.08.06
    Beiträge:
    23.757
    Wenn du Enigmail in Verdacht hast, dann de installiere es und arbeite eine Weile ohne.
    Dann installierst es wieder (samt diesem GnuPG!) und prüfst, ob der Fehler wieder auftritt. Danach bist du sicher, ob dieses Tool stört oder nicht.
    salome
    PS: Es ist keine Seltenheit, dass Programme auf zwei Macs selbst bei identischer Konfiguration unterschiedlich reagieren. Denn nicht nur die Hardware sondern auch einige Teile der Software sind unterschiedlich.
     
  7. Michael Reimann

    Michael Reimann Chefredakteur
    AT Administration

    Dabei seit:
    18.03.09
    Beiträge:
    3.759
    Ja, danke für den Tipp. Ich werde Das testen.

    Update: Habe Enigmail 1.0 deaktiviert (nicht deinstalliert) und siehe da. Jetzt beendet sich Thunderbird auch in allen Fällen korrekt.
     
    #7 Michael Reimann, 17.12.09
    Zuletzt bearbeitet: 18.12.09
  8. turboprinz

    turboprinz Boskoop

    Dabei seit:
    28.05.08
    Beiträge:
    41
    So, ich habe das alles mal gemacht und tatsächlich wie bei "mcreim" lag es auch an enigmail, sobald es deaktiviert ist, funktioniert alles einwandfrei. Schöne Sch.....! Na ja, Gnupg ist leider auf dem Mac nicht so gut implementiert. Mal sehen, wann wir erlöst werden! :)
    Danke für die Hilfe.
    Der Prinz wünscht frohe Weihnachten!
     
  9. salome

    salome Golden Noble

    Dabei seit:
    20.08.06
    Beiträge:
    23.757
    Die hastdu auf jeden Fall, wenn jetzt alles wieder funktioniert. Der Mac funktioniert überhaupt besser, je weniger 3rd Party Tools und sonstiges Zeugs drauf ist.
    :)
    Die Ente wünscht auch
     
  10. Michael Reimann

    Michael Reimann Chefredakteur
    AT Administration

    Dabei seit:
    18.03.09
    Beiträge:
    3.759
    Lösung: Nighly-Build von Eingmail

    Hallo,

    nachdem wohl sehr Viele das Problem mit Thunderbird und Enigmail 1.0 hatten, haben die Entwickler eine neue Version herausgegeben. Dieses "nightly build" behebt das Problem. (Jedenfalls geht es jetzt bei mir;) )

    Downloaden kann man die .XPI-Datei hier (MAC-Version ist ganz unten in der Liste):
    http://enigmail.mozdev.org/download/nightly.php

    Einfach per Drag and Drop auf das geöffnete Add-Ons-Feld von Thunderbird ziehen, "Installieren" anklicken und nach einem Neustart ist das Problem Geschichte. :-D

    Viele Grüße
    Michael
     

Diese Seite empfehlen