1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Themen bzgl. iPhone Software Manipulationen

Dieses Thema im Forum "Apfeltalk Feedback" wurde erstellt von Soul Monkey, 14.10.07.

  1. In den letzten Wochen wurden hier im Forum eine Vielzahl an Themen erstellt bzw. ueber diskutiert wie man iPhones oder den iPod touch per Manipulation an dessen Software entsperren kann bzw. zusaetzliche Software auf den Geraeten installieren kann.

    Wie Apple jedoch auch in einer Pressemitteilung verlauten hat lassen, stellt jegliche Modifikation an der Software des iPhones einen Verstoss gegen das iPhone Software Licence Agreement dar.

    Warum duerfen solche Themen, Anleitungen und Links dann dennoch hier besprochen werden? Ist hier erst eine Abmahnung seitens Apple notwendig um dies zu unterbinden?

    Abgesehen davon macht die Masse an Themen zu diesem Thema das iPhone Forum unuebersichtlich (Vergleich OS X Forum mit 50% "Mac OS auf PC" Themen), fuer Themen wie "Iphone Komplett Gecrashed ?!?!" (nach dem missglueckten Versuch die iPhone Software zu manipulieren) habe dann ueberhaupt kein Verstaendnis.
     
  2. notranked

    notranked Melrose

    Dabei seit:
    07.05.06
    Beiträge:
    2.473
    bist du einer von apple? oder möchtest du dich nur wichtig tun? entschuldigung, es bedarf aber glaub ich nicht eines einfachen users, dass admins bei so einem fall eingreifen.
    ich denke, die haben sich mit der thematik weit genug auseinander gesetzt. und außerdem kann es dir ja wohl vollkommen egal sein, welche themen nun am meisten diskutiert werden. mir ist das zwar auch schon aufgefallen, dass die iphone themen so rasant zugenommen haben, aber wenn nunmal user probleme haben, das iphone zu unlocken, dann sollte man ihnen auch helfen.
     
  3. larkmiller

    larkmiller Gast

    Jetzt sei nicht paepstlicher als der Papst.
    Apples Ankuendigung war aus rechtlichen Gruenden fuer den US Markt gedacht.
    Hier gibt es ja noch gar keine iPhones ;).

    Larkmiller
     
  4. KayHH

    KayHH Gast

    Klar, das Apple das so sieht, die Gesetze machen aber andere. Nichts desto trotz finde ich die iPhone-Themen im Zusammenhang mit Hacks ebenfalls total uninteressant. Daher hatte ich vor ein paar Tagen ja auch schon einen Thread zu dem Thema gestartet.

    http://www.apfeltalk.de/forum/2tes-iphone-forum-t101378.html


    KayHH
     
  5. Der Fairness halber sollte man dann aber auch Leuten helfen die das Mac OS X gerne auf ihrem PC installieren wollen. Dies wird zwar in der Nutzungsvereinbarung auch untersagt, aber wer liest diese schon? Darf auch beim Software (Photoshop und so) unlocken geholfen werden? Oder habe ich da jetzt etwas falsch verstanden? :innocent:
     
  6. larkmiller

    larkmiller Gast

    Apple hat in den USA einen Vertrag mit AT&T.
    In den USA wird aber auch diskutiert, ob es ueberhaupt moeglich ist, bei einem Kauf (das heisst, das Eigentum wechselt vom Verkaeufer zum Kaeufer) Manipulationen legal zu verhindern.
    Die einzige legale Moeglichkeit von Apple in den USA ist, bei Manipulationen die Garantie zu verweigern bzw. mit "Updates" ggf. Hacks zu unterbinden. Alles andere ist Mumpitz.

    In Europa sieht derzeit die Situation anders aus. Hier gibt es weder iPhones noch AT&T, aber legale Kaeufer (gehe ich zumindest davon aus...), die das iPhone erworben haben. Was die damit machen, ist deren Sache.

    Also, wo liegt Dein Problem?

    larkmiller
     
  7. AgentSmith

    AgentSmith Hochzeitsapfel

    Dabei seit:
    15.07.07
    Beiträge:
    9.361
    Also wie das rechlich ist, is mir relativ wurst. Das sollen die Admins hier entscheiden, was sie tolerieren und was nicht. Aber rein der Ordnung zu Liebe sollte jeder mal eine Blick auf KayHHs Thread werfen!
     
  8. Kang00

    Kang00 Zwiebelapfel

    Dabei seit:
    17.06.06
    Beiträge:
    1.275
    Hm, also mir ist noch kein Thread aufgefallen, bei dem ein User Windows Mobile auf sein iPhone bringen wollte, so viel mal zu der "Mac OS auf PC"-Geschichte.

    Wenn die Leute 400€ (oder mehr) für ein Gerät bezahlen, gehört es danach ihnen. Also lass sie doch damit machen was sie wollen. Und wenn es dich stört, dann lass das iPhone-Forum doch einfach links liegen. :)
     
  9. Das Geraet, nicht aber die darauf befindliche Software, denn soweit mir bekannt erwirbt man lediglich das Nutzungsrecht an der Software, nicht aber die Software selbst. In der Nutzungsvereinbarung an welche eine Nutzung gebunden ist, wird eine Manipulation an der Software untersagt. Um das iPhone mit den derzeitigen Software Unlocks zu entsperren, muss eine Manipulation stattfinden (ob der Benutzer diese nun selbst vornimmt oder "einfach eine Software dafuer verwendet" ist hierbei egal).

    Nur weil einige meinen sich ueber die Nutzungsvereinbarung hinwegsetzen zu muessen und dies hier im Forum noch toleriert wird soll ich also auf jegliche iPhone Themen die hier im iPhone Forum geschrieben werden verzichten? Erscheint mir nicht sehr fair da ich mich ja an die Nutzungsvereinbarung (auch an die des Forums) halte.

    Aber nachdem sich die Rechtsauffassung in den letzten Jahren ja etwas verschiebt habe ich wahrscheinlich mittlerweile Unrecht und ihr Recht?
     
  10. AgentSmith

    AgentSmith Hochzeitsapfel

    Dabei seit:
    15.07.07
    Beiträge:
    9.361
    Will sagen: Egal wie man nun generell dazu steht, dass das iPhone-Hacken hier im Forum breitegetreten wird, wenn es einen primär nur darum geht, die Themen wegen nicht vorhandenem Interesse daran nicht sehen zu wollen, dann ist KayHHs Vorschlag sicher erstmal die beste Lösung.
     
  11. jensche

    jensche ̈Öhringer Blutstreifling

    Dabei seit:
    27.10.04
    Beiträge:
    5.573
    Soul... bist du Admin? nein.... also lass es die entscheiden. Wenn es nicht so rechtens ist, hätten die schon längst eingeschritten. Das machen sie immer wenn jemand z.b. von der Handbremse usw. fragt. Die rechtliche Situation mit diesen Kracks scheint apple ja nicht extrem zu stören. die müssen einfach wegen AT&T und sich selbst das ganze absichern. Sonst kommt noch einer und macht ne Anzeige, das sein gehacktes iPhone nicht mehr geht.

    Also alles ganz easy.
     
  12. Silver111

    Silver111 Reinette Coulon

    Dabei seit:
    25.12.06
    Beiträge:
    944
    Mich interessieren diese Threads auch nicht wirklich, auch wenn ich öfters mal rein schaue, um mich Up2Date zu halten. Aber wenn ich ein iPhone hätte, wäre ich froh, wenn ich mir hier Hilfe einholen könnte. Wollen wir mal keinen Elefanten aus einer Mücke machen..
     
  13. Nathea

    Nathea Admin
    AT Administration

    Dabei seit:
    29.08.04
    Beiträge:
    13.550
    Also egal wie hier auch schon wieder gemeckert wird - ich finde es absolut gut und lobenswert, dass sich jemand (in diesem Falle SoulMonkey) Gedanken dazu macht, ob unser Forum eventuell Gefahr laufen könnte, in das Fadenkreuz des Gesetzgebers zu gelangen. Uns allen ist nicht viel geholfen, wenn es tatsächlich eine handfeste Abmahnung geben sollte und unter Umständen mit finanziellem oder andersartigem "Nachdruck" gegen uns vorgegangen werden könnte.

    Ich persönlich wäre nicht bereit, zugunsten der Unlocker, Hacker oder wie man sie auch immer nennen möge, auf Apfeltalk verzichten zu müssen oder mit dran schuld zu sein, dass man an unserem Forum ein "Exempel statuiert", Eigentumsrecht an der Hardware hin oder her.

    Oder glaubt einer von Euch, dass diejenigen, die dies Forum allein wegen des iPhone und der Unlock-Threads jetzt wie die Fliegen heimsuchen, in einem solchen Präzedenzfall Apfeltalk die Treue halten und mit den Forenbetreibern Solidatrität zeigen werden?

    Ich kann's mir beim besten Willen nicht vorstellen.
    Nathea
     

Diese Seite empfehlen