1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Thema Original ICQ App für OS X...

Dieses Thema im Forum "Chatprogramme & VoIP" wurde erstellt von Dustman, 26.01.10.

  1. Dustman

    Dustman Auralia

    Dabei seit:
    03.09.06
    Beiträge:
    202
    Nabend zusammen.

    Ich weiß, es ist ein endloses, leidiges Thema. Aber ich sehe, vor einer Woche wurde groß die neue Version ICQ 7 angekündigt, mit Social Network Anbindung etc... In News lese ich oft, das ICQ Team hat dies speziell angekündigt. Klar, der OSX Anteil Weltweit ist zwar nicht so hoch wie Windows, und es ist auch klar das die sich deswegen nur auf Windows Apps spezialisieren, aber gibt es denn niemanden, der jemals Kontakt zu der Firma hatte und mal dazu stellung genommen haben, warum die ICQ for Mac Version bereits 8 Jahre alt ist und danach nichts mehr veröffentlicht wurde?

    Ich weiß, Adium erfüllt die meißten Wünsche für uns OSX User, aber wie bereits geschrieben, würde mich das echt mal interessieren. Genauso schade finde ich es, das der Mac Live Messenger auch so stark hinter der Windows Version "hinterher-hinkt"
     
  2. Samsas Traum

    Samsas Traum Pommerscher Krummstiel

    Dabei seit:
    24.04.08
    Beiträge:
    3.030
    Ich denke das es daran liegt das generell die Nutzung von ICQ/MSN/... stark abnimmt. Denke genau darum ging ICQ7 nun auch den Schritt sich an Soziale Netzwerke anzubinden. Leider kann ich dir die echten Gründe warum die Mac Version so alt ist nicht nennen, da es nicht wirklich mein Interessenbereich ist, und auch mit der Anbindung an Soziale Netzwerke würde nichts an meiner maximalen Nutzung von 3 Minuten im Monat ändern.
     
  3. BobRoss

    BobRoss Stechapfel

    Dabei seit:
    26.01.08
    Beiträge:
    157
    Der einzige Unterschied zwischen ICQ und iChat, Adium oder auch Miranda, Pidgin usw. sind meines Wissens Werbung und Mini-Spiele. Vorallem letztere richten sich an die Altersgruppe von 12-16 Jährigen und in diesem Bereich sind Macs und Linux eher weniger (noch weniger) verbreitet. Und den Windows-Messenger, das wundert dich nicht wirklich, dass es den nicht auf dem Mac gibt, oder? :) Wenn es dir um eine Anbindung von sozialen Netzwerken geht, dann interessiert dich vielleicht Socialite. Ich bin auf dem Gebiet nicht so fit, vielleicht hat ja noch jemand einen Tipp...

    Viele Grüße,
    BobRoss
     
  4. pepi

    pepi Cellini

    Dabei seit:
    03.09.05
    Beiträge:
    8.741
    Weil der original ICQ Client schon beim Erscheinen völliger Schrott war und ihn schon damals niemand verwendet hat. Damals war Gerry's ICQ das App der Wahl. (Von Adium war damals noch keine Rede.) Heutzutage verwenden alle entweder iChat oder Adium für ICQ, bzw. Adium oder sonstige Alternativclients für MSN, was aber am Mac sowieso kein Mensch verwendet.

    Insgesamt gehört die Zukunft sowieso Jabber und alle proprietären Netze werden langfristig sterben.
    Gruß Pepi
     
  5. Florian-Klum

    Florian-Klum Uelzener Rambour

    Dabei seit:
    20.05.09
    Beiträge:
    373
    Ich benutze fast nur noch iChat und MSN Messenger.
    Denke mir auch das langfristig ICQ aussterben wird.
     
  6. Dustman

    Dustman Auralia

    Dabei seit:
    03.09.06
    Beiträge:
    202
    Ich meine, das mit Jabber ist ja so eine Sache, ich erinnere mich, vor 5 Jahren wurde schon vorausgesagt das dieser die Zukunft gehört, aber davon krieg ich bisher nichts mit...

    Gut, jeder hat seinen Freundeskreis, ich denke der eine hat mehr ICQ, der andere mehr MSN User, und wieder andere Jabber, AIM etc...
     
  7. pepi

    pepi Cellini

    Dabei seit:
    03.09.05
    Beiträge:
    8.741
    Oh ja, Google Talk ist niemand, GMX auch nicht… und die Firmen dies intern einsetzen, davon kriegst Du natürlich auch nix mit. Ich behaupte mal, daß Dein Freundeskreis statistisch nicht repräsentativ für die Nutzung von Jabber ist.
    Gruß Pepi
     
  8. nate

    nate Pomme Miel

    Dabei seit:
    03.09.08
    Beiträge:
    1.491
    ist aber gewagt zu sagen das ICQ, MSN früher oder später ausstirbt..

    Kenne niemand der Jabber nutzt. Und habe auch noch selten davon gehört.
    Studiere... und haben viele Informatik Studiengänge ^^

    Hätte man Skype richtig vermarktet, wäre es wohl die Zukunft gewesen, aber hat sich nie vollkommen durchgesetzt.
    Nutze auch viel ICQ und MSN, mich nervt es leider auch das es kein richtigen VideoChat für MSN gibt oder so, aber nutze dann halt Skype.
    Denke bleibt nichts anderes als zu hoffen, dass Adium (noch) besser wird.
     
  9. drlecter

    drlecter Wöbers Rambur

    Dabei seit:
    04.11.06
    Beiträge:
    6.442
    Du erwartest du zuviel. Die Leute wissen noch nicht einmals das hinter Google Talk Jabber steckt. Gerade Aufgrund der Offenheit ist das auch bei Firmen beliebt. Jeder kann einfach seinen eigenen Server installieren. So sind die Firmen nicht von Konzernen wie MS, Google usw. abhängig. Ich kenne sogar noch eine Lösung, wo ich Jabber über mein DECT Telefon benutze.
     

Diese Seite empfehlen