1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

the mars volta - über 70 minuten live power

Dieses Thema im Forum "Musiccafé" wurde erstellt von Das O, 12.11.05.

  1. Das O

    Das O Stina Lohmann

    Dabei seit:
    07.11.04
    Beiträge:
    1.045
    hi

    wer kennt diese gute (meiner meinung nach beste) band die es nach der auflösung von at the drive in gibt. ich habe diese band vor zig jahren (2002) das erste mal in düsseldorf live gesehen als die auf "tour" waren mit ihre tremulant ep

    [​IMG]

    und war direkt angetan von dem experimentellen musizieren der band um Cedric Bixler Zavala und Omar Rodriguez-Lopez.

    Als dann 2003 dann entlich das erste Studioalbum de loused in the comatorium

    [​IMG]

    herauskam und man die lieder von der ep nicht wirklich mehr erkannte war ich noch begeisterter als vorher.
    ein meisterwerk! aber wie soll man in worte fassen was meiner meinung unbeschreiblich ist. Naja ich sagte gerne wer alte rockmusik (höre halt auch gerne led zeppin und solche sachen) mit einem bisschen von allem mag ist hier richtig :) (wer ne bessere beschreibung hat her damit).

    nach dem nächsten konzert dann war es um mich geschehen die band war einfach so geil das sie das publikum gefangen genommen hat und einfach bis zum letzten stück nicht mehr losgelassen hat.

    dieses jahr folgte dann endlich der nachfolger frances the mute

    [​IMG]

    und naja wurde nicht enttäuscht aber war wieder was ganz anderes als ich dachte und damit sind wir auch bei meiner momentanen lieblingsplatte. aber diese woche kam das heraus was ich eigentlich nicht so gerne habe ein live album. the mars volta - scab dates live

    [​IMG]

    als sammler heute gekauft und ab in den cd automaten und musste euch direkt schreiben weil wenn es geschafft wurde mich an die 3 konzerte zu erinnern die ich mittlerweile mit dieser band erlebt habe dann dieses album. klasse die stimmmung eingefangen und das einzige was fehlt ist die lichtshow und die band selber die man gerne in aktion sehen würde. aber egal augen zu und 70 minuten genießen da kommmt das alles von alleine wieder

    manmanman was für ein album

    mfg O
     
  2. Schomo

    Schomo Russet-Nonpareil

    Dabei seit:
    15.11.04
    Beiträge:
    3.750
    der nachfolger frances the mute sollte eher heissen Al Kaida begeht Selbstmord. Leider kenne ich diese Band überhaupt nicht aber nette Cover haben sie.

    Gruß Schomo
     
  3. Das O

    Das O Stina Lohmann

    Dabei seit:
    07.11.04
    Beiträge:
    1.045
    hör sie dir an. es macht wirklich spass sich das anzuhören und wenn man auf gefummelte gitarrenmusik und rhytmen aus lateinamerika steht wirds nur noch besser. der sänger immer ein wenig gewöhnungsbedürftig (mir gefällts) aber im großen und ganzen manchmal anstrengend weil eben keine popmusik ;)

    mfg O
     
  4. Das O

    Das O Stina Lohmann

    Dabei seit:
    07.11.04
    Beiträge:
    1.045
    So und wo ich diesen Thread schon einmal eröffnet habe vor langer Zeit und vielleicht den ein odr anderen auch begeistern konnte für diese Band hier was neues.

    Sicher nicht die neusten Neuigkeiten aber so etwas vertagt man ja auch mal gerne;)

    Hier kann man auf jeden Fall einen Song hören von dem im September kommenden Album Amputechture. Das gute Stück heißt Viscera Eyes.


    [​IMG]
     
  5. schlingel

    schlingel Melrose

    Dabei seit:
    06.06.04
    Beiträge:
    2.483
    Ich finde die Aufnahmen von Mars Volta echt super, aber ich hab die einmal in München Live gesehen und ich muss sagen, bisher habe ich noch keine Band gehört die dermasen schlecht gemischt waren und wo am Ende wirklich nur Krach rauskam. Die Melodische Stimme des Sängers war einfach nicht zu hören. Der Bass schon (eigentlich nur der Bass) Mal sehen ob derjenige, der diese CD aufgenommen hat mehr ahnung von Tontechnik hat...
     
  6. Das O

    Das O Stina Lohmann

    Dabei seit:
    07.11.04
    Beiträge:
    1.045
    Fandest du? So schlecht:oops: Wann haste die denn gesehen und mit welcher Platte?

    Ich habe die schon dreimal Live gesehen und es wurde mit jedem Mal besser.
    Es gibt im Moment glaube ich nichts auf das ich mich mehr freuen würde.
     
  7. schlingel

    schlingel Melrose

    Dabei seit:
    06.06.04
    Beiträge:
    2.483
    war die erste de-tour nach de-loused... und das war dermassen schlecht. vielleicht war der tontechniker nur betrunken vom münchner bier, wer weiss...
     
  8. Das O

    Das O Stina Lohmann

    Dabei seit:
    07.11.04
    Beiträge:
    1.045
    Hehe

    Das mit dem Bier kann sein. Ich habe die mit dem Album nur auf einer kleinen Festivalbühne gesehen und da scheint das wohl nicht so aufgefallen zu seinoder sagen wir mal es war super. Die zweite war auf jeden Fall der Hallenhammer.
     
  9. duderino

    duderino Goldparmäne

    Dabei seit:
    26.01.06
    Beiträge:
    556
    Also ich hab schon viel von der Band gehört, selber aber noch nie ein Lied von denen gehört. Werde mir aber nach diesem Review auf jedenfall mal ein paar Cds im Plattenladen meines vertrauens anhören. Nebenbei noch ein kleiner Musiktipp für die Indie-Fangemeinde: Hushpuppies. Ne kleine, feine französische Alternative-Band. Sind ein paar ganz gute Lieder auf dem Album.
     

Diese Seite empfehlen