texstudio

BlackDice

Süssreinette (Aargauer Herrenapfel)
Mitglied seit
10.06.08
Beiträge
406
Moin zusammen,
gibt es in texstudio irgendwo die Möglichkeit den Speicherort der generierten pdf's zu ändern? Bisher ist es bei mir so dass ich ein Ordner habe in dem sind dann alle Dateiformate drin also die .aux, .tex, .out usw. Ich finde das auf Dauer sehr nervig. Ich hoffe es kennt sich da jemand aus oder kann mir vielleicht einen besseren Editor empfehlen der das kann und vielleicht auch andere Vorteile gegenüber texstudio bringt.

BlackDice
 

iChrigi

Strauwalds neue Goldparmäne
Mitglied seit
26.03.08
Beiträge
635
Meiner Meinung nach ist Texpad der mit Abstand beste und schnellste Editor auf dem Mac, der sich darüber hinaus am besten in das System einfügt. Der kostet zwar ein klein wenig (25 €), für mich hat sich die Anschaffung aber mehr als gelohnt. [Eine Zeit lang wurde im App Store eine veraltete Version verkauft – das ist nicht mehr der Fall wie ich gerade überprüft habe. Jetzt ist mir der Grund dafür klar – siehe unten.]

Ich bin mir allerdings nicht sicher, ob es überhaupt ein Editor gibt, der den Speicherort des PDFs ändern kann, ich konnte diese Einstellung un Texpad auf die Schnelle nicht finden.

Tipp: Ordne die Dateien nach dem Typ im Finder (Apfel + J), das lässt die meisten der Dateien, die dich stören unter "Andere" darstellen.

Edit: Falls Du Texpad beschaffen möchtest, rate ich dir es auf der Herstellerwebseite zu kaufen. Die Version des App-Stores läuft (wie alle App-Store-Programme) in einer Sandbox. Dieses an sich sinnvolle Konzept schränkt LaTex ein, da die Sanbox externe Typesetter nicht erlaubt, was dazu führt, dass nicht alle Dokumente übersetzt werden können (ausser Du verwendest ein Online-Typesetter).
 
Zuletzt bearbeitet: