1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Testversion Office

Dieses Thema im Forum "Officeanwendungen" wurde erstellt von pj i.t.z., 20.11.09.

  1. pj i.t.z.

    pj i.t.z. Alkmene

    Dabei seit:
    12.06.09
    Beiträge:
    33
    Hallo,

    ich wollte meine Testversion von Office löschen. Nun befürchte ich, dass ich dies falsch gemacht habe, da ich es nur in Papierkorb gelegt habe, da ich den "deinstaller" nicht gefunden habe. Wie kann ich nun sicher gehen, dass da wirklich alles unten ist von meinem Mac? Ich habe nämlich Probleme beim Aktivieren meiner im Laden (nicht online) gekauften Version.

    Danke schonmal,
    pj
     
  2. MacAlzenau

    MacAlzenau Golden Noble

    Dabei seit:
    26.12.05
    Beiträge:
    19.398
    Microsoft Office?
    Da kannst du sicher sein, daß das reine Löschen der Programmdatei nicht reicht.
    Nochmal die Testversion installieren, entweder wird dabei ein Deinstaller angeboten oder er steckt irgendwo in den installierten Dateien in einem Unterordner (war früher jedenfalls so)
     
  3. efstajas

    efstajas Eierleder-Apfel

    Dabei seit:
    10.09.09
    Beiträge:
    1.245
    Normalerweise musst du auf Mac nicht deinstallieren, das geht alles weg, indem du das Symbol in den Papierkorb ziehst.

    Bei Office weiß ich aber nicht.
     
  4. MacAlzenau

    MacAlzenau Golden Noble

    Dabei seit:
    26.12.05
    Beiträge:
    19.398
    Normalerweise... das kommt vor allem darauf an, wie das Programm überhaupt installiert wurde. Faustregel: wenn es per drag-and-drop in den Programmordner kam, reicht die Papierkorbmethode und dann eventuell nach kleinen Resten in den Libraries schauen (Templates, Plug-ins, je nachdem was das Programm so mitlieferte oder was man hinterher dazuinstallierte, die Preferences und so weiter - kann man allerdings meistens größenmäßig vernachlässigen, Auswirkungen haben die Dateien eh nicht).
    Wir mit einem Installer installiert, sollte man aber immer auf dem gleichen Weg deinstallieren.
    Bei Microsoft sowieso, da sich diese Firma nie an Regeln hält, und bei Adobe besser auch.
     
  5. Flyfra

    Flyfra Becks Apfel (Emstaler Champagner)

    Dabei seit:
    25.10.08
    Beiträge:
    338
    Bzw auch die per Drag & Drop installierten Programme per Tool wie z.B. Appcleaner (Freeware) deinstallieren.
     
  6. ace777

    ace777 Transparent von Croncels

    Dabei seit:
    29.03.09
    Beiträge:
    304
    Der Deinstaller ist von Microsoft ein wenig versteckt worden und liegt im Ordner Programme/Microsoft Office 2008/Zusätzliche Tools/Office entfernen.
     
  7. martin81

    martin81 Gelbe Schleswiger Reinette

    Dabei seit:
    20.04.08
    Beiträge:
    1.764
    Wobei dabei anscheinend auch nur der entsprechende Ordner in den Papierkorb gelegt wird. Löschen muss man es dann konventionell über den Papierkorb.
    Und das dauert! Es sind bei mir über 20.000 Dateien und jetzt nach knapp 20 Minuten hat er mal gerade 2.000 Dateien gelöscht. Hoffentlich beschleunigt sich der Prozess noch etwas.
     
  8. ace777

    ace777 Transparent von Croncels

    Dabei seit:
    29.03.09
    Beiträge:
    304
    Da hast Du wahrscheinlich versehentlich "Papierkorb sicher entleeren" ausgewählt, ansonsten kann es doch nicht so lange dauern. o_O
     
  9. martin81

    martin81 Gelbe Schleswiger Reinette

    Dabei seit:
    20.04.08
    Beiträge:
    1.764
    Bei Snow Leopard hat man doch nur noch diese Option.
     
  10. ace777

    ace777 Transparent von Croncels

    Dabei seit:
    29.03.09
    Beiträge:
    304
    Wenn du momentan nur diese Option hast, dann solltest Du in den Finder-Einstellungen unter "Erweitert" den Haken bei "Papierkorb sicher entleeren" entfernen.

    Dann kannst du wieder zwischen normalem und sicherem Entleeren des Papierkorbs auswählen.
     
  11. Dr. Leschper

    Dr. Leschper Jonagold

    Dabei seit:
    16.12.08
    Beiträge:
    22
    Einfach in Spotlight "Microsoft" eingeben, und die 2 oder 3 Dateiordner, die erscheinen, öffnen, dann in den übergeordneten Ordner wechseln (Gehe zu . .), MS Ordner markieren, in den Papierkorb und löschen. Es müsste ein Ordner im Dokument-Ordner, sowie ein Unterordner in der Fonts-Abteilung (Schriften) sein. Hab es auch so gemacht, ohne Probleme und man kann sein erworbenes Office regulär installieren. Man muss nicht noch einmal die Testversion installieren.
     

Diese Seite empfehlen