1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. In diesem Bereich findet ihr Tutorials und Reviews. Die Forenrechte zur Erstellung neuer Themen sind hier eingeschränkt, da Problemdiskussionen bitte in den übrigen Forenbereichen auf Apfeltalk zu führen sind. Wer ein Tutorial oder Review einstellen möchte, kann im Unterforum "Einreichung neuer Tutorials" ein neues Thema erstellen. Die Moderatoren verschieben den Beitrag dann in den passenden Bereich.
    Information ausblenden

[Testbericht] iPod touch 2G 16GB

Dieses Thema im Forum "Hardware-Tutorials" wurde erstellt von iYassin, 01.05.09.

  1. iYassin

    iYassin Galloway Pepping

    Dabei seit:
    13.04.09
    Beiträge:
    1.365
    So, ich habe jetzt seit der Keynote im September 2008, also seit 8 Monaten, einen iPod touch, und dachte mir, ich schreibe mal einen Bericht über die letzten 8 Monate mit dem iPod, vom Bestellen bis heute.

    Vorgeschichte

    Im Juli 2008 habe ich angefangen, mir Gedanken über den Kauf eines iPod touchs zu machen. Nach einigem Stöbern in der AT-Gerüchteküche wollte ich dann doch bis zum Update warten. Während der Keynote wurde mir dann klar, es hat sich gelohnt :) Gleich danach wurde der iPod bestellt, und ca. 10 Tage später war er dann inklusive einigem Zubehör da.

    Auspacken

    Das kleine Päckchen von Apple traf in meiner Abwesenheit ein, nach dem Nachhausekommen war gerade noch Zeit fürs Jackeaufhängen, dann sofort ans Päckchen :) In dem Päckchen befand sich der iPod in seiner durchsichtigen Verpackung, die 6 iPod Socken, das USB Ladegerät und das ACPP Heftchen für den iPod touch.

    Anmachen

    Nach dem Anschalten begrüßte mich der iPod mit dem iTunes Symbol und dem USB Kabel. Nach gefühlten 5 Minuten, die mein Vista-Rechner zum Hochfahren und iTunes öffnen und iPod erkennen brauchte, erschien dann der Homescreen. iTunes machte mich auf das 2.1.1 Update aufmerksam, nach dem Herunterladen und Installieren machte ich die erste negative Erfahrung mit Apple: "Es ist ein Fehler aufgetreten...", also nochmal installieren, dann ging er aber. 20 Minuten später befanden sich die ersten Apps und ein paar Gigabyte Musik auf dem iPod. Die Konfiguration in Sachen Mail und Einstellungen ist ebenfalls sehr einfach und intuitiv gestaltet, nach dem Ausfüllen von 4 Eingabefeldern war mein Account mit der kompletten IMAP Ordnerstruktur auf dem iPod eingerichtet.
    Abends habe ich sogar bei einem Infoabend in meiner iPod Euphorie die ganzen Notizen mit der Notiz-App ohne abschaltbare Autokorrektur gemacht, und das ging erstaunlich gut :D Den Rest des Abends habe ich dann mit Super Monkey Ball und anderen Sachen verbracht, und der Akku des iPods war nach ca. 8 Stunden, in denen der Bildschirm fast ununterbrochen angeschaltet war, leer. Ca. 3 Stunden davon entfielen auf Super Monkey Ball, also 3D-Grafikbelastung. Im reinen Musikbetrieb hält der Akku iPod natürlich deutlich länger.

    Review

    Verarbeitung

    Die Verarbeitung meines iPods finde ich bis auf ein Manko sehr gut. Alles passt genau, der Homebutton und der Sleepbutton sitzen fest. Das einzige Problem meines iPods ist ein etwas lockeres Displayglas in der Ecke unten links, aber das merkt man eigentlich nur, wenn man ein Spiel spielt, das da unten ein Bedienelement hat und man aus Gewohnheit fester draufdrückt, um irgendetwas zu beschleunigen... Ach ja, und robust ist er auch :)

    Soundqualität

    Die Soundqualität finde ich im Vergleich zu meinen bisherigen MP3 Playern sehr gut. Ich verwende normale Apple Earphones mit Mikrofon und Fernbedienung :D Aber ich bin mit der Soundqualität zufrieden, und an meiner relativ guten Stereoanlage bin ich mit der Soundqualität selbst auf höchster Lautstärke komplett zufrieden. Das einzige, was hier zu bemängeln ist, ist, dass der iPod selbst auf kleiner Stufe relativ laut ist, wenn man abends im Bett noch Musik oder einen Podcast hört, aber ich denke, das ist Ansichtssache, auch je nachdem, ob man empfindliche Ohren hat (ich ja) ;)

    System

    Ich beschreibe das iPhone OS immer so: Was es jetzt kann, kann es gut, aber es könnte noch viel mehr können :) Aber mit OS 3.0 kommen ja auch wieder einige tolle Funktionen hinzu. Das OS läuft relativ stabil, manchmal tritt bei mir ein Bug auf, dass ich Apps nicht mehr schließen kann und nur noch der iPod Popup erscheint. Hat sich auch durch Wiederherstellung nicht geändert. Aber so ein Reboot pro Woche ist ja nicht so gravierend, und danach läuft alles auch etwas flüssiger. Meine Erfahrung mit RAM-Cleaner-Apps ist, dass das OS nach deren Benutzung instabiler läuft, deswegen empfehle ich solche Apps auch nicht weiter.
    Am OS gefällt mir, dass alles einfach und intuitiv zu benutzen ist. Ich kenne keine on-screen-Tastatur, die besser zu verwenden ist/auf der man schneller tippen kann als die/auf der des iPhone OS. Ich kenne keinen mobilen Internetbrowser, der so "schön" zu bedienen ist wie Mobile Safari. Und ich kenne auch keinen mobilen Mailclient, der so "schön" ist wie Mobile Mail. Und auch als MP3-Player (das kann der iPod auch noch) gefällt mir der iPod super. Das einzige, was mir noch fehlt, ist die Suchfunktion, aber die wird ja jetzt mit OS 3.0 nachgereicht. Natürlich ist das alles Ansichtssache... aber ich kenne keinen, der sagt, das iPhone OS sei blöd :)

    Wofür ich den iPod verwende

    Für fast alles, was er kann :) Natürlich als PDA, also als Kalender, für Termine, um meine Kontakte immer dabei zu haben und sie auch unterwegs verwalten zu können (hinzufügen/ändern). Als Mailclient, um meine letzten Mails immer dabei zu haben und bei Bedarf schnell etwas nachschauen zu können. Als Mobile Internet Device, ich habe eine T-Mobile HotSpot Flat und so doch oft die Möglichkeit, irgendwo ins Internet gehen zu können. Und zwar meist bis auf Flash und (richtiges) Java uneingeschränkt. Dann schaue ich unterwegs manchmal Filme oder TV Sendungen an. Als Wecker und als Notizblock. Zum Musik- und Podcasts hören, um das nicht zu vergessen, sowohl unterwegs als auch zuhause, ich habe schon länger keine CD mehr gehört :D Auch, um unterwegs mit Freunden oder auch alleine etwas zu spielen. Als To-Do Liste mit der App Things, die zwar teuer, aber meiner Meinung nach das Geld wert ist. Und zum Vokabeln lernen mit StudyCards, das wird bei uns in der Schule sogar als Vokabelheft akzeptiert. Und dann gibt es natürlich noch einige andere Apps, die ich selten nutze...

    Mein Fazit

    Die Anschaffung meines iPods hat sich für mich wirklich gelohnt. Der Hauptgrund war, einen aktuellen und funktionalen MP3 Player zu haben, aber nach dem ersten Blick auf Apples Feature-Seite war für mich die Wahl auf den iPod touch gefallen. Auch wenn er kleine, wirklich kleine Schwächen hat, er bietet so viele Nutzungsmöglichkeiten, dass ich ihn nicht mehr missen möchte. Ich benutze ihn täglich, und er hat mir schon so einiges an Zeit erspart :D Ich freue mich natürlich schon auf OS 3.0, wenn er noch mehr Funktionen bekommt...
    Ach ja, und da war ja noch der ACPP: Mein Argument war, dass ich es mir als Schüler nicht leisten könnte, wenn nach anderthalb Jahren das Board kaputtgeht... Wenn mir das ohne ACPP passieren würde, ich würde mich RICHTIG ärgern. Ich habe dann die drei Monate zwischen Kaufentscheidung und Kauf zum Zusammensparen des ACPPs genutzt...
    Zu guter Letzt: Meiner Meinung nach ist der iPod touch 2G - auch im Vergleich zum ersten iPod touch - ein wirklich gelungenes Gerät, er liegt gut in der Hand, sieht richtig gut aus und ist funktional. Und das macht ihn für mich zum perfekten "täglichen Begleiter".

    iYassin
     

    Anhänge:

    #1 iYassin, 01.05.09
    Zuletzt bearbeitet: 02.05.09
  2. tsingtao2

    tsingtao2 Roter Eiserapfel

    Dabei seit:
    08.06.07
    Beiträge:
    1.428
    Schönes Review;)
     
  3. nadal1

    nadal1 Jerseymac

    Dabei seit:
    11.05.08
    Beiträge:
    455
    Sehr cool! ;)
     
  4. iYassin

    iYassin Galloway Pepping

    Dabei seit:
    13.04.09
    Beiträge:
    1.365
    Danke schonmal für die positive Rückmeldung :D Bald folgt noch eine Nike+iPod Review ;)
     
  5. Deglibeis

    Deglibeis Riesenboiken

    Dabei seit:
    04.08.08
    Beiträge:
    285
    Gutes Review!

    Jo, das Displayglas in der Ecke unten links lässt sich total eindrücken. Die Metall Rückseite finde ich ein bisschen "weich". Einmal ist er mir an der Bushaltestelle aus der Hand gerutscht und aufs Plaster gefallen - :eek: - eine unschöne Delle. Es gibt bestimmt auch härtere Materialien...
    Das OS hat ein paar kleine Bugs, z.B. spinnt die Tastatur manchmal - wie z.B. jetzt grade wenn ich in Mobile Safarie was schreibe. o_O
    Des weiteren finde ich die neun screens (129 Apps) viiiieeeeel zu wenig. Und die 2 oder 3 mehr mit 3.0 hab ich auch bald wieder voll! :-c ( ;) )
    Eines der simpelsten, aber für mich wichtigsten Apps ist Notizen. Ich nutze es jeden Tag. Das ist echt super praktisch! :)

    So, das war mein Senf...
     
  6. Pansenjoe

    Pansenjoe Goldparmäne

    Dabei seit:
    14.11.07
    Beiträge:
    570
    Dass sich das Displayglas eindrücken lässt, ist wohl beabsichtigt. Bei meinem iPod Touch ist es genauso.
     
  7. Der_Zocker

    Der_Zocker Gloster

    Dabei seit:
    11.02.08
    Beiträge:
    63
    Sehr schönes Review, da erinnere ich mich auch an meine 2 iPod touche's =)

    als erstes den 1G den ich damals getauscht bekommen habe(gegen meine PSP fat =) ) und war da schon vor begeisterung fast gestorben, alleine schon durch den jailbreak (der damals auch wirklich nötig war bei firmware 1.1.4 und vorgängern). Dieser wurde mir irgendwann geklaut...aber hab durch versicherungen ect. nen neuen 16 GB iPot touch 2G bekommen, dieser war dann gleich noch besser , die Lautsprecher ein dickes plus, leider nicht so laut, doch dafür Liegt der Touch schön in der Hand.... was ich vermisse ist, ein kleines detail am 2g, der schwarze rand, ich fande ihn schöner als jetzt beim 2G das alu außenrum, ich finde jetzt sieht es noch mehr aus wie das iPhone 3G von vorne....da war das beim 1G doch schöner...(ansichtssache)

    naja ansonsten was mich noch negativ aufgefallen ist -> die Verpackung der 2G ist schmaaler und langweiliger als beim 1G !.

    Was bei beiden Negativ ist, ist die Tatsache, das die rückseite bei jeder Berührung nahezu schon Kratzer bekommt, ich hab ne schutzhülle aus silikon für hinten, doch es kommen staubkörner oder krümel rein und die kratzen sich dann da durch...=( ...zudem finde ich den touch ohne hüllen schöner, doch ohne hüllen zerkratzt das teil so scnhell hinten.....(dafür ist er von vorne fasst unverwüstlich ^^)

    naja ob 1G oder 2G , beide machen spaß und sind eine klasse für sich, doch ein Jailbreak ist für mich inzwischen schon muss geworden alleine schon wegen den themes & desings!!

    Mfg Der_Zocker
     
  8. gatego

    gatego Alkmene

    Dabei seit:
    25.04.07
    Beiträge:
    31
  9. Apfelmatsch

    Apfelmatsch Cripps Pink

    Dabei seit:
    05.01.09
    Beiträge:
    151
    Yeah! Apple iPod Slash Signature with all the wearing Slash has on his iPod Touch... :/
     

Diese Seite empfehlen