1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

TEST: Omnia 8910 HD : N97 : Touch Pro 2

Dieses Thema im Forum "Café" wurde erstellt von loop, 10.08.09.

  1. loop

    loop Apfel der Erkenntnis

    Dabei seit:
    15.06.06
    Beiträge:
    723
    Und der klare Gewinner? das iPhone!

    Bin zufällig bei der FAZ auf diese News hier gestoßen und die geht runter wie Butter.
    Warum ich das hier poste, weils einfach mal Balsam für die Seele ist, wie offt muss ich mir anhören das ich mir doch Scheiße gekauft hab, das das iPhone purer Hype und völlig überteuert wär. Und das von Leuten die sich alle halbe Jahre ein neues Handy kaufen.... :/

    Da ist sowas doch mal echt schön zu lesen.
    Okay ich weiß nicht in welchem Bezug die FAZ zu Apple steht, aber insgeheim wissen wir doch eh alle welches Telefon in unsere Tasche gehört.

    Grüße
     
  2. patr!ck

    patr!ck Finkenwerder Herbstprinz

    Dabei seit:
    04.02.08
    Beiträge:
    461
    Immer dieser besch...eidene Vergleich mit dem ach-so-tollen iPhone. Klar, es ist in Sachen Bedienung, Erweiterbarkeit und Intuitivität kaum zu übertreffen, aber Andere können es besser.

    Zum Beispiel das Samsung 8910, welches im Test (eher ist es ein "Dissen" mit Niveau und zugleich beste Werbung für das iPhone) auch angesprochen wurde, ist sehr gut. Richtig gut muss ich sagen. Wie der Browser ist, keine Ahnung. Aber es gefällt einfach. Vor allem die Kamera ist einfach grandios - hierbei muss ich die Videoqualität einfach hervorheben. So etwas hat es bei einer Handykamera noch NIE, und wenn ich NIE sage, dann meine ich auch NIE, gegeben. Gestochen scharfe Videos!
    Das Nokia N97 gefällt mir überhaupt nicht. Total träge. Der Touchscreen ist resistiv, das sagt fast schon alles. Mir gefällt es einfach überhaupt nicht.
    Und das HTC Touch Pro 2 ist zwar gut, allerdings viel zu groß und zu schwer. Ok, ist wohl eher was für Herren im Anzug, aber für die Otto-Normal-Verbraucher gibt es ja die "abgespeckte" Version in Form des HTC Touch Diamond 2. Das gefällt ebenfalls - wenn manchmal auch etwas träge.

    Aber es nervt langsam echt. Immer dieser hinterherhinkende Vergleich mit dem iPhone o_O.
     
  3. Gokoana

    Gokoana Bittenfelder Apfel

    Dabei seit:
    25.12.07
    Beiträge:
    8.089
    Das bedeutet, es ist tatsächlich nicht so prickelnd, wenn ich Dich richtig verstehe!?
     
  4. Spot710

    Spot710 Empire

    Dabei seit:
    23.06.09
    Beiträge:
    85
    Hi!

    Patrick, ich finde dein Vergleich hinkt.

    Wie schon im Test geschrieben kann das Iphone nicht so viel wie die anderen Geräte. Doch braucht man das?
    Oder besser... Wie macht denn die Firma Apple ihr Geld, bzw. wie vermarktet diese denn ihre Produkte?

    Genau. Weniger ist halt doch manchmal mehr.
    Zumindest für den Einzelnen.

    Ich denke, wie so oft, gibt es in dieser Sache kein Richtig oder falsch.

    Ich habe ein Acer Aspire, neu, kann mehr als mein neues Mac Book Pro und war deutlich günstiger.
    Dennoch habe ich mich für den Wechsel zu Apple entschieden und habe es bisher nicht bereut.

    Und warum?

    Nicht weil ich weniger Leistung für deutlich mehr Geld bekommen habe, nicht weil mein Acer nicht auch das konnte was mein Mac Book kann.

    Sondern weil es mir das wert war!
    Stressfrei arbeiten, bei langer Akkulaufzeit und einem bombensicheren Betriebssystem.

    Das gleiche Prinzip darfst du nun zwischen meinem BB Storm und BB Bold gegenüber meinem Iphone anwenden.
    Ich bekomme bei Apple Produkten, meiner Meinung nach, ein perfektes Gerät was ich schnell und ohne Stress nutzen kann (out of the box).

    Möchte ich dagegen "tiefer" in die Materie einsteigen sind Apple Produkte tatsächlich nicht optimal. Aber ich muss diese ja auch nicht kaufen.

    Es bleibt zum Glück jedem selbst überlassen worin er sein Geld investiert.

    In diesem Sinne.


    Gruß,


    Spot
     
  5. patr!ck

    patr!ck Finkenwerder Herbstprinz

    Dabei seit:
    04.02.08
    Beiträge:
    461
    Das iPhone ist schon sehr gut, allerdings brauchen andere Verbraucher mehr oder weniger. Manche wollen einfach 12MP oder brauchen WinMob, etc. Wer ein iPhone holt, der hat es. Wenn ich mir ein iPhone hole, dann wegen dem AppStore und wegen dem sau guten Browser. Könnte das iPhone diese Eigenschaften nicht bieten, würde ich ganz sicher nicht, so einen teuren Vertrag eingehen ;).
     
  6. Gokoana

    Gokoana Bittenfelder Apfel

    Dabei seit:
    25.12.07
    Beiträge:
    8.089
    Und wer es nicht holt, der hat ein anderes oder überhaupt keines.

    Wo liegt denn nun das Problem?

    Oder ist das Problem etwa der Vergleich des iPhones mit anderen Geräten?

    Gibt es denn günstigere Verträge mit den gleichen Leistungen und falls ja, wo?
     
  7. patr!ck

    patr!ck Finkenwerder Herbstprinz

    Dabei seit:
    04.02.08
    Beiträge:
    461
    Es ist einfach dieser nervende Vergleich mit dem iPhone. Dieser geht mir langsam so auf'n Sack! Wir wissen langsam alle, dass das iPhone in Sachen Bedienbarkeit, Betriebssystem und Erweiterbarkeit die Nase vorn hat. Muss man das bei jedem Testbericht von einem Touchscreenhandy immer wieder und wieder und wieder durchkauen? Es nervt einfach!
     
  8. Gokoana

    Gokoana Bittenfelder Apfel

    Dabei seit:
    25.12.07
    Beiträge:
    8.089
    Man sollte tatsächlich keine Äpfel (;)) mit Birnen vergleichen.
     
  9. patr!ck

    patr!ck Finkenwerder Herbstprinz

    Dabei seit:
    04.02.08
    Beiträge:
    461
    Eben ;).

    Und hier im Test werden Äpfel mit Melonen verglichen. Verschiedener geht's nicht.
     

Diese Seite empfehlen