1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Terminalfenster schliessen mit exit-Befehl

Dieses Thema im Forum "Unix & Terminal" wurde erstellt von ubuntu, 12.03.10.

  1. ubuntu

    ubuntu Jonagold

    Dabei seit:
    29.01.10
    Beiträge:
    23
    Hallo.

    Ich bin es gewohnt ein Terminal-Fenster mit dem Befehl "exit" zu schliessen, und nicht mit der Maus. Allerdings klappt das bisher unter OSX nicht sonderlich gut :-D, sondern es erscheint nur die Nachricht "[Process completed]"; das Fesnter ist danach aber noch geöffnet.

    Wie bekomme ich es hin, das es nach dem Befehl geschlossen wird?

    Grüße und Danke
     
  2. Macbeatnik

    Macbeatnik Golden Noble

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    24.947
    Ja, der Mensch ist ein Gewohnheitstier, ich bin es gewohnt ein Terminalfenster mit Apfel+W zu schliessen.
    Wenn ich dann mit mehreren Tabs arbeite schliesse ich das Fenster dann mit Apfel+Shift+W und ein einzelnes Tab mit Apfel+W.
    Aber du siehst, ich arbeite selten mit dem Terminal.
     
  3. bezierkurve

    bezierkurve Danziger Kant

    Dabei seit:
    12.06.05
    Beiträge:
    3.861
    Dafür gibts einen Punkt in den Einstellungen.
     

    Anhänge:

  4. MacAlzenau

    MacAlzenau Golden Noble

    Dabei seit:
    26.12.05
    Beiträge:
    19.398
    exit (und Return) sind fünf Tastenanschläge, cmd-w einer (okay, mit zwei Fingern). Ist doch deutlich bequemer.
     
  5. ubuntu

    ubuntu Jonagold

    Dabei seit:
    29.01.10
    Beiträge:
    23
    Ah,... da hatte sich das versteckt - hb das mal für jede shell-Einstellung gesetzt.

    Zum sinn: wnn man sich auf viele Server einwählt, und die Verbindungen sauber beenden möchte, muss man eh exit eingeben. das ist "5 mal eingeben" leichter als "4 mal eingeben, und dasn crtl+w" - finde ich. Aber das ist wohl wirklich gewohnheitssache.

    Danke
     
  6. pepi

    pepi Cellini

    Dabei seit:
    03.09.05
    Beiträge:
    8.741
    ⌘W ist definitiv nicht korrekt, da es die im Terminal laufenden Prozesse nicht sauber beendet. Die kürzeste und zugleich sauberste Variante ist ^D und die Einstellung, daß das Fenster bei einem cleanen Exit auch geschlossen werden darf.
    Gruß Pepi
     

Diese Seite empfehlen