1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Terminalbefehl beim Systemstart ausführen

Dieses Thema im Forum "Unix & Terminal" wurde erstellt von drchiller, 12.08.09.

  1. drchiller

    drchiller Fuji

    Dabei seit:
    12.02.09
    Beiträge:
    38
    Hey,

    damit ich ein bestimmtes Programm starten kann, muss ich folgende Befehle im Terminal eingeben:

    cd /Applications/smackbook
    perl smack.pl



    Nun habe ich mit TextEdit genau diese Zeilen geschrieben, und danach die .rtf Datei umbenannt in .sh . Diese habe ich dann bei den Startobjekten bei der Anmeldung hinzugefügt.

    Ausgeführt werden diese Zeilen aber nicht !

    Was muss ich tun ?


    Danke im vorraus

    lg
     
  2. stk

    stk Grünapfel

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    7.141
    Moin,

    .rft dürften Dir im Weg stehen - das verliert man nicht durch umbenennen, dazu muß noch ein SheBang und das Ding muß ausführbar gemacht werden.

    Besser daher: Terminal öffnen und eingeben:

    vi ~/Desktop/start-smackbook.sh

    damit startest Du den Terminaleditor vi dort dann I (für Insert) drücken und eingeben:

    Code:
    #!/bin/bash
    cd /Applications/smackbook
    perl smack.pl
    
    die Insertmode mit der »ESC«-Taste verlassen und die Datei mit »ZZ« (also zweimal Z-Taste drücken) speichern.

    dann als nächsten Terminalbefehl

    chmod +x ~/Desktop/start-smackbook.sh

    eingeben um die Datei ausführbar zu machen. Teste ob es läuft in dem Du die Datei mit

    ~/Desktop/start-smackbook.sh

    im Terminal aufrufst. Läuft es dort, kannst Du das Script den Startobjekten zufügen.

    Alternativ schau Dir mal meinen Artikel zu launchd und Lingon an - auch da wäre eine einfache Möglichkeit gegeben das unterzubringen.

    Gruß Stefan
     
  3. drchiller

    drchiller Fuji

    Dabei seit:
    12.02.09
    Beiträge:
    38
    erstmal danke für deine lange antwort !

    also ich habe alles genauso gemacht wie beschrieben, ich kann die datei nun auch im terminal ausführen. und es funktioniert wunderbar.
    Soweit so gut, allerdings wenn ich unter Benutzer->Startobjekte die neue .sh datei hinzufüge, und danach mich neu anmelde, wird das skript anscheind nich ausgeführt, also irgendwo muss klemmen.

    hast du, oder jemand ne idee ?
     
  4. stk

    stk Grünapfel

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    7.141
    Moin,

    dann pack den Aufruf in der Tat am besten in den launchd

    Gruß Stefan
     
  5. drchiller

    drchiller Fuji

    Dabei seit:
    12.02.09
    Beiträge:
    38
    hey danke für die antwort, hab es jetzt so gemacht, dass geht aber irgendwie nicht :

    [​IMG]

    der befehl open zeigt mir dann nur den inhalt der stat-smackbook.sh an (hatte mich verschrieben bei start-smack.., deswegen stat-smack...)

    wie mach ich das richtig ?
     

Diese Seite empfehlen