1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Terminal Talk

Dieses Thema im Forum "Unix & Terminal" wurde erstellt von timroh, 06.01.10.

  1. timroh

    timroh Cripps Pink

    Dabei seit:
    08.07.09
    Beiträge:
    148
    Ich habe dieses Thema schon einmal angeschnitten und keine befriedigende Antwort bekommen. Deshalb:
    Wie funktioniert der Talk Befehl?
    Ich habe zwei Computer:
    iMac:
    user1@iMac-HD.local
    und
    Mac Book:
    user2@Mac-Book-Pro.local

    Ich habe bisher folgendes versucht:
    im iMac Terminal eingeben:
    talk user2@Mac-Book-Pro.local ----------> "NO connection yet" und "[Checkin for invitation on caller's machine]"
    Dann habe ich auch noch versucht bei jedem Computer seine eigene Adresse einzugeben was im Gleichen endete.

    Kann mir bitte jemand helfen.
    Und erspart euch Kommentare wie:
    Das braucht man nichtmehr, Das ist veraltet, usw.
    Danke im Voraus.
    Mit freundlichen Grüssen
    Tim Rohner
     
  2. king-al

    king-al Reinette de Champagne

    Dabei seit:
    25.05.08
    Beiträge:
    422
    Dann spare ich mir mal nicht:

    man talk
     
  3. NoaH11027

    NoaH11027 Weisser Rosenapfel

    Dabei seit:
    14.03.06
    Beiträge:
    777
    "Kennen" die beiden Macs sich? Ich meine ist dem einen Mac der Name des anderen bekannt? Hast du die jeweiligen Namensauflösungen in den Hosts eingetragen? Mal mit den IPs statt der Namen versucht.

    nasonsten sit die talk Implemntation eine für "Standard" Unix, sprich jede Manpage hilft dir weiter.

    N
     
  4. quarx

    quarx Hadelner Sommerprinz

    Dabei seit:
    17.04.05
    Beiträge:
    8.541
    Es muss auch ein [tt]talkd[/tt]-Prozess laufen auf dem "angequatschten" Rechner, sonst klappt das ganze nicht. Und Port 517 sollte geöffnet sein.

    Und ja: man braucht es nicht mehr, es ist veraltet und ein Riesen-Sicherheitsloch. :)
     
  5. timroh

    timroh Cripps Pink

    Dabei seit:
    08.07.09
    Beiträge:
    148
    Gut dann Was ist:
    Port 517.... und wo kann man es öffnen? Und was ist Port 517?
    Wie kann man die beiden Macs Bekanntschaft schliessen lassen?
    Wie kann man einen talkd-Prozess laufen lassen?
    Wie kann man die "Namensauflösung" in den Host eintragen?
    Mit freundlichen Grüssen
    Tim Rohner
     
  6. Rastafari

    Rastafari Golden Noble

    Dabei seit:
    10.03.05
    Beiträge:
    17.901
    Ports sind zuweisungsfähige Kommunikationskanäle im TCP/IP Netzwerk.
    Werden gewohnheitsmässig für ankommenden Verkehr durch Firewall-Software geblockt, sind (soweit zutreffend) dort durch eine Erlaubnisregel freizuschalten.

    Netzwerkkabel verbinden.

    Per launchd beim Reboot aufstarten.
    Code:
    sudo service ntalk start
    Nicht nötig, darum kümmern sich Bonjour-befeuerte Computer innerhalb eines LAN selber.
    Der jeweilige Hostname lautet:
    Code:
    [I]Gerätename[/I].local
    (Unter Systemeinstellung/Sharing nachsehen)

    Und jetzt sag ichs nochmal: Lass den veralteten Sch**ss lieber gut sein.
    (So hat SPAM in den 80ern funktioniert...)
     
  7. below

    below Kalterer Böhmer

    Dabei seit:
    08.10.06
    Beiträge:
    2.865
    Wenn es sein muss, dann log Dich doch auf dem anderen Rechner per ssh ein, und verwende dann write (1)

    Alex
     
  8. timroh

    timroh Cripps Pink

    Dabei seit:
    08.07.09
    Beiträge:
    148
    Ja gut dann wechseln wir mal von talk zu write.
    Wie kann ich mich denn per SSH einloggen?
     
  9. Rastafari

    Rastafari Golden Noble

    Dabei seit:
    10.03.05
    Beiträge:
    17.901
    Auf dem Zielrechner die "Entfernte Anmeldung" aktivieren.
    (Wer zu diesem Zeitpunkt noch irgendwelche Benutzerkonten entweder ganz ohne, oder auch nur mit "schwachen" Kennworten verwendet, sollte vorher sein digitales Testament machen.)

    Auf dem Gastrechner Terminal öffnen.
    Ablage -> Neue entfernte Verbindung...
     
  10. timroh

    timroh Cripps Pink

    Dabei seit:
    08.07.09
    Beiträge:
    148
    Danke das hat soweit Prima funktioniert.
    Ich habe jetzt einfach von meinem virtuellen Rechner1 zu meinem echten Rechner1 chatten können. Geht es denn auch dass ich vom Rechner2 zum Rechner1 Chatten kann?
    MFG
    tim rohner
     
  11. Manthemann

    Manthemann Gala

    Dabei seit:
    24.03.08
    Beiträge:
    50
    Ich hab das mal mit Netcat gemacht.
    Dafür musst du auf der Konsole beim Server folgendes eintippen.

    Beim Client

    Den Server konnte ich bei mir auf dem MacBook nicht starten, warum weiß ich leider nicht. Kann also sein,
    dass du hier auch Probleme hast. Ansonsten kann man so auch wunderbar chatten.
     
  12. Rastafari

    Rastafari Golden Noble

    Dabei seit:
    10.03.05
    Beiträge:
    17.901

Diese Seite empfehlen