1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Terminal Skript wiederrückgängig machen

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von visible, 18.04.09.

  1. visible

    visible Granny Smith

    Dabei seit:
    18.04.09
    Beiträge:
    17
    Guten Tag liebe Community,

    ich besitze jetzt erst seit 1 Woche einen Mac und kenne mich leider noch nicht mit allen Befehlen so gut aus. Deshalb frage ich euch um Rat bei folgendem Problem:

    Um in der Freeware Version von Quicktime ein Vollbild zu erhalten, habe ich folgendes Script im Terminal eingegeben:

    osascript -e 'tell application "Quicktime Player" to present movie 1'

    Allerdings würde ich dieses Script gerne wieder aufheben, da Quicktime jetzt jedesmal beim Start ohne Skip-Buttons und Zeitleiste angezeigt wird. Ich habe quasi nur noch den Player ohne jegliche Buttons, diesen Zustand würde ich gerne wieder aufheben und den alten Quicktimeplayer (so wie er nach einer normalen Installation aussieht) erhalten.

    Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen.
    Vielen Dank
     
  2. quarx

    quarx Hadelner Sommerprinz

    Dabei seit:
    17.04.05
    Beiträge:
    8.541
    Das Applescript hat damit überhaupt nichts zu tun (zumindest nicht der Schnippsel, den Du da gepostet hast). In den Vollbildmodus und zurück kann man jederzeit mit Command-F wechseln. Geh mal im Quick Time Player im Menü auf "Quick Time Player"->"Einstellungen"->"Wiedergabemodus" und setze das Häkchen bei "Vollständige Bildschirmsteuerungen anzeigen". Ich gehe jetzt mal davon aus, dass Du OS X Leopard hast.
     
  3. visible

    visible Granny Smith

    Dabei seit:
    18.04.09
    Beiträge:
    17
    Vielen dank erstmal für deine ANtwort, allerdings habe ich dieses schon versucht. An der Darstellung ändert sich leider gar nichts. Genau ich hab Leopard.

    Nach der Eingabe des Scripts konnte ich zum Beispiel auch unter Darstellung keine Playergrößen mehr auswählen.
     
  4. quarx

    quarx Hadelner Sommerprinz

    Dabei seit:
    17.04.05
    Beiträge:
    8.541
    Du musst schon den Mauszeiger bewegen während der Wiedergabe. Oder welche Skripte hast Du sonst noch laufen lassen bzgl. Quicktime?
     
  5. mdi

    mdi Carola

    Dabei seit:
    03.03.08
    Beiträge:
    115
    wenn mich nicht alles täuscht, ist dieses script doch inzwischen überflüssig, da QuickTime (endlich) auch ohne die Pro-Version ein vollbild ermöglicht?

    wie auch immer, dieser befehl dürfte eigentlich keine auswirkungen auf den player haben, wenn man ihn normal startet, denn es "ersetzt" eigentlich nur die ausführung eines Apple Scripts durch einen Terminal-Befehl, ist die alternative ausführung eines Apple Scripts. einstellungen werden in diesem fall nicht verändert. da das bei dir aber aus irgendwelchen gründen der fall ist, wäre der erste versuch das löschen der einstellungen des QuickTime Players. vielleicht hast du auf der suche nach dem vollbildmodus dort unabhängig vom Terminal-Befehl etwas verhauen.

    folgende datei löschen:

    Benutzerordner > Library > Preferences > "com.apple.quicktimeplayer.plist"

    normalerweise sollte der player dann im "auslieferungszustand" starten.


    edit: ääh, ja... ich klicke beim nächsten mal auf die vorschau. :oops:)
     
  6. visible

    visible Granny Smith

    Dabei seit:
    18.04.09
    Beiträge:
    17
    Also wie ich es dreh und wende, es klappt einfach nicht. Der Player wird immer noch ohne Buttons, Verlauf angezeigt. Habe Quicktime bereits neuinstalliert und die Preferences gelöscht. Klappt alles nichts. Bin einwenig ratlos.
     

Diese Seite empfehlen