1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Terminal Problem bei ssh

Dieses Thema im Forum "Unix & Terminal" wurde erstellt von Vanilla-Gorilla, 05.05.07.

  1. Vanilla-Gorilla

    Vanilla-Gorilla Kleiner Weinapfel

    Dabei seit:
    01.03.07
    Beiträge:
    1.132
    Hallo liebe AT Community!

    Ich habe da ein sehr merkwürdiges Problem mit dem Terminal. Und zwar sobald ich mich über ssh mit dem Server der Uni verbinden will, fragt er mich ganz normal nach den Login Daten, dann aber erscheint die Meldung: TERM = unknown und ich kann nichts machen, ausser den terminal schließen. Sobald ich mich aber per X11 einlogge klappt alles wunderbar. Wo liegt also im Termnial das Problem?

    Danke im Vorraus

    Vanilla-Gorilla
     
  2. dusty1000

    dusty1000 Weißer Trierer Weinapfel

    Dabei seit:
    22.09.06
    Beiträge:
    1.508
    tipp mal im Terminal 'echo $TERM" ein. Es sollte dann die Zeichenkette 'xterm' bzw 'xterm-color' erscheinen.
    Es kann sein, dass auf dem Server die Terminfo Datenbank verändert wurde und dieser 'xterm-color` nicht mehr akzeptiert.
    Um das heraus zu finden, einfach mal vor der SSH Session 'export TERM=xterm' eintippen und schauen, ob es dann geht.
    Wenn es denn geht, kann man diesen Befehl auch in die '.profile' Datei im Home-Verzeichnis schreiben, damit das automatisch in jedem Fenster eingetragen wird.
     
    Vanilla-Gorilla gefällt das.
  3. pepi

    pepi Cellini

    Dabei seit:
    03.09.05
    Beiträge:
    8.741
    Wie sich Terminal meldet kann man in den Einstellungen einfach konfigurieren. Apple's X11 mit AquaWM meldet sich dort als xterm, wohingegen Terminal sich per Default als xterm-color meldet. Man kann das in letzterem aber ganz komfortabel einstellen. (So ganz ohne manuell oder per Skript in irgendwelchen Env Variablen wühlen zu müssen.)
    Gruß Pepi
     
  4. Vanilla-Gorilla

    Vanilla-Gorilla Kleiner Weinapfel

    Dabei seit:
    01.03.07
    Beiträge:
    1.132
    Hey Super!

    Vielen Dank, jetzt klappt es. Allerdings bekomme ich jetzt Fehlermeldungen beim Aufruf von iSQL über den terminal. Allerdings klappt es mit X11.

    Trotzdem Danke schön :)

    Vanilla-Gorilla
     
  5. dusty1000

    dusty1000 Weißer Trierer Weinapfel

    Dabei seit:
    22.09.06
    Beiträge:
    1.508
    iSQL ist ja eine Anwendung, die einen X11 Server zur Anzeige nutzen muss. Wenn X11 also nicht geöffnet ist, dann kann das Programm auch kein X11 Fenster erzeugen. Wenn du allerdings X11 gestartet hast und trotzdem das Apple Terminal Programm nutzen willst, dann musst du vor dem Aufbau der ssh Verbindung die DISPLAY Umgebungsvariable setzten, damit das funktioniert ( 'export DISPLAY=:0' ).

    @pepi:

    Cool, das geht ja tatsächlich, bin wohl mittlerweile zu sehr Kommandozeilengeschädigt. ;)
     
  6. Vanilla-Gorilla

    Vanilla-Gorilla Kleiner Weinapfel

    Dabei seit:
    01.03.07
    Beiträge:
    1.132
    Hey Vielen Dank für die ausführliche Erklärung! Jetzt verstehe ich warum mein Tutor meinte starte mal X11. Ich dachte da OSX ja ein Unix System wäre könnte ich einfach so den Terminal benutzen. Aber zum Glück lernt man nie aus ;)

    Vanilla-Gorilla
     
  7. pepi

    pepi Cellini

    Dabei seit:
    03.09.05
    Beiträge:
    8.741
    Viele klassische Unixe können übrigens oft auch mit einem $TERM welches sich als color-xterm meldet, anstatt wie Apples Terminal das als xterm-color macht.

    dusty1000,
    natürlich funktioniert es. :) Genaugenommen ändert es auch nur die $TERM Variable, aber für die meisten User ist es so bequemer als sich mit Initialisierungsskripten und Environment Variablen von Hand zu spielen.
    Gruß Pepi
     

Diese Seite empfehlen