1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

terminal ohne Kontrolle

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von lptr, 20.07.09.

  1. lptr

    lptr Erdapfel

    Dabei seit:
    20.07.09
    Beiträge:
    2
    Hallo alle zusammen bin neu hier und löchere Euch mit einer Sache wo ich trotz intensiver Web-Suche einfach nicht mehr weiter komme:

    Innerhalb des terminals kann ich keine ctrl-<key> Tastenkombinationen ausführen. Weder ctrl-C cmd-C, oder ganz dumm - wenn ich nano starte komme ich nicht mehr raus, kein Ctrl-X geschweige denn auch Speicherung ist unmöglich da auch kein Ctrl-O geht.

    Hab inzwischen alle (un)möglichen Stellen in den Systemsettings abgeklappert, Dinge abgeschaltet (von Expose über Spaces) einfach nur um zu sehen, ob es nicht doch irgend wie geht.

    Wenn ich nun innerhalb von Fusion (VMware eben) in einem XP Gast Putty starte, so geht alles aber auch erst, wenn die cmd-c cmd-x usw. alle auf ^-c gemapped wurden. Den Settings Dialog den VMware in dieser Weise für Fusion bereit stellt vermisse ich allerdings bei Terminal.

    Hat jemand eine Idee wie ich die Kontrolle wieder über mein terminal bekomme?

    rob*
     
  2. naich

    naich Pommerscher Krummstiel

    Dabei seit:
    22.11.08
    Beiträge:
    3.059
    ctrl + c gibts beim Mac nicht, nur cmd + c.
    Bei mir funktionieren diese Shortcuts und auch das markieren von Text (im Gegensatz zur Kommandozeile von XP) einwandfrei.
     
  3. DukeNuke2

    DukeNuke2 Wagnerapfel

    Dabei seit:
    17.01.06
    Beiträge:
    1.559
    hast du bei den einstellungen im terminal mal bei "codierungen" auf "standard wiederherstellen" geklickt?
     

Diese Seite empfehlen