1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Terminal- Neuling

Dieses Thema im Forum "Unix & Terminal" wurde erstellt von Alejandro, 11.12.05.

  1. Alejandro

    Alejandro Ribston Pepping

    Dabei seit:
    08.10.05
    Beiträge:
    299
    Hallo,
    ich bin hier vor ein paar Tagen auf einen Thread gestoßen, in dem es um das Angebot von OnlineTVRecorder -> http://www.onlinetvrecorder.com/?r=41654 ging. Habe mich da mal angemeldet und das ausprobiert. Scheint auch alles zu klappen, nur muss man zum decodieren der Dateien ins Terminal und das da irgendwie machen. Und das ist eben mein Problem. Ich kenne mich da absolut nicht aus und weiß nicht, wie das gehen soll. Deshalb bin ich auf eure Hilfe angewiesen. Hier mal der Link zu dem Terminal- Skript (?) oder wie man das nennt.

    http://www.onlinetvrecorder.com/index.php?aktion=help

    ...fast ganz oben unter "where can i find the decoder"
     
  2. Wikinator

    Wikinator Adams Parmäne

    Dabei seit:
    21.08.04
    Beiträge:
    1.297
    hm, also bei deinem Link finde ich kein "where can i find the decoder". Allerdings findest du das Terminal unter /Programme/Dienstprogramme/Terminal. Vielleicht hilft das.
     
  3. Alejandro

    Alejandro Ribston Pepping

    Dabei seit:
    08.10.05
    Beiträge:
    299
    Ja nee, wie ich das Terminal finde, weiß ich schon. Mein Problem besteht darin, dass ich mit dem - wie auch immer man das nennt, was man unter dem Link eigentlich finden sollte - nicht weiß, wohin damit. Das ganze sieht wie folgt aus:

    Inhalt der Readme- Datei:

    Bedienungsanleitung:

    * Kommandozeile:
    Bei der Kommandozeilenversion kann man sich die mňglichen Parameter mittels
    <Dekoderverzeichnis>/otrdecoder -h
    anzeigen lassen. Zum Dekodieren einer .OTRKEY Datei muss folglich
    <Dekoderverzeichnis>/otrdecoder -i <OTRKEY-Datei> -o <Ausgabeverzeichnis> -e <Email> -p <Passwort>
    eingegeben werden. Wird das Ausgabeverzeichnis nicht angegeben wird in das
    aktuelle Verzeichnis dekodiert. Mit
    <Dekoderverzeichnis>/otrdecoder -v
    kann die Version des Dekoders angezeigt werden. Diese bitte immer in Bugreports
    angeben. Das erleichtert die Fehlersuche erheblich.

    MfG
    Cyberwolf <cyberwolf2000@gmx.net>


    Auszug aus der Windows Readme:
    Es wird die Partial-Dateidifferenz runtergeladen und gecheckt, ob Ihr auch
    rechtmʼnÅfliger Empfʼnnger Eurer Aufzeichnung seit.
    Vňllig zwecklos sind Downloads der .OTRKEY Datei, wenn man nicht vorher die
    Aufzeichnung programmiert hat. (das hat rechtliche GrŸnde, wir verňffentlichen
    keine Mitschnitte, sondern Ihr habt uns beauftragt fŸr Euch eine Privatkopie
    anzulegen.)

    Keine Angst, es kommen noch features, wie Mehrfachaufzeichnung und "alles
    anklicken" in den EPG. Auch der Speicherplatz von 6GB wird noch erhňht.
    Wems zulange dauert, MITMACHEN

    Have fun!

    GruÅfl GC
    * Achja, decoden geht nur einmal. Wenn die .wmv Datei erzeugt ist, besitzen wir
    sie nicht mehr, sondern Du. Bitte niemals die .wmv Dateien verňffentlichen oder
    in den Shareordnern rumliegen lassen, jedenfalls nicht ohne Erlaubnis des
    Fernsehsenders.

    telecontrol@t-online.de
    www.onlinetvrecorder.com


    Inhalt des Terminalfensters nach Doppelklick auf ausführbare Unixdatei:

    Last login: Sun Dec 11 12:38:47 on console
    /Users/Alejandro/Desktop/otrdecoder-bin-darwin-v188/otrdecoder; exit
    Welcome to Darwin!
    noname:~ Alejandro$ /Users/Alejandro/Desktop/otrdecoder-bin-darwin-v188/otrdecoder; exit
    Decoder for otrkey files.
    Usage: /Users/Alejandro/Desktop/otrdecoder-bin-darwin-v188/otrdecoder [-h] [-v] [-i FILE -e EMAIL -p PASSWORD] [-o DIRECTORY] [-f]
    -h prints this screen
    -v prints version
    -i FILE use FILE as input file
    -e EMAIL use EMAIL to fetch the key directly from otr
    -p PASSWORD use PASSWORD to fetch the key directly from otr
    -o DIRECTORY use DIRECTORY as output directory (default: .)
    -f force overwriting of output file

    logout
    [Prozess beendet]


    Kann doch bestimmt jemand was mit anfangen, oder?
     
  4. Cyrics

    Cyrics Neuer Berner Rosenapfel

    Dabei seit:
    01.04.05
    Beiträge:
    1.975
    das heisst auch soviel wie in das Verzeichnis von deinem Dekoder wechseln (cd .. ein Verzeichnis hoch| cd /Application/Verzeichnis/name/Programm/ eingabe des absoluten Pfades)

    soll soviel heissen wie im Dekoderverzeichnis den Befehl otrdecoder eingeben den optionalen Parameter -i anhängen, die Otrkey-Datei, die eingelesen werden soll, und die Ausgabe mit -o (wahrscheinlich output) mit der Angabe des Ausgabeverzeichnis . Dazu kommt dann eine Verschlüssung dieser Datei mit dem Parameter -e wo dahinter eine Email-Adresse und mit -p ein Passwort gesetzt wird.

    Bsp: /Application/OTRecoder/otrdecoder -i .OTKeyDat -o /Volumes/meinzweitesVolume/Ordner/ -e hieristmeineemail@keineahnung.de -p passwort

    allgemein üblich für verbose-Mode, jedoch wird hierbei deine Versionnummer vom Dekoder ausgegeben.

    Den letzten Teil wirst du wahrscheinlich erhalten, wenn du den ersten, nämlich den Help-Befehl ausführst mit dem Parameter -h.

    Viel Erfolg.
    Und eigentlich war das doch jetzt gar nicht so schwer, oder?
     
  5. Alejandro

    Alejandro Ribston Pepping

    Dabei seit:
    08.10.05
    Beiträge:
    299
    Hej Cyrics,
    das klingt ja schonmal ganz verständlich. Probier ich morgen mal aus. Gucken, ob das was gibt... Danke erstmal für die ausführliche Antwort.
     
  6. Pinky69

    Pinky69 Lambertine

    Dabei seit:
    10.03.06
    Beiträge:
    704
    Hi,
    tja das mit dem Terminalbefehl-String klappt ja eigentlich, solange ich <Datei>.mpg.mp4.otrkey decodiere.

    ABER wenn ich einen Film mit der Endung <Datei>.mpg.avi.otrkey versuche zu decodieren bekomme ich immer die Antwort "Bad Request" angezeigt.

    Müssen AVI-Files anderst decodiert werden ???

    Gruß

    Chris
     

Diese Seite empfehlen