1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Terminal: Bild auf/ab

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von patz, 12.12.05.

  1. patz

    patz Châtaigne du Léman

    Dabei seit:
    15.11.05
    Beiträge:
    822
    Hi,

    ich benutze sehr oft ssh im Terminal. Wenn ich Bild-Auf und Bild-Ab auf meiner Tastatur drücke, scrollt jedoch das Terminal. Im Linux-Terminal und in PuTTY auf der Dose wird der Tastendruck jedoch ganz normal an den Remote-PC weitergeleitet.

    Frage konkret: Wie bringe ich dem Terminal bei, bei aktiver SSH-Verbindung bei Benutzung der Bild-Tasten diese an den Remote-Host weiterzuleiten und nicht den Terminalpuffer zu scrollen (also den Bildlauf zu verschieben)?

    Danke!

    Patrick
     
  2. Tangarama

    Tangarama Braeburn

    Dabei seit:
    17.12.05
    Beiträge:
    46
    Genau für selbe Problematik bin ich ebenfalls auf der Suche nach einer Lösung, falls Du zwischenzeitlich hinter des Rätsels Lösung gekommen sein solltest, so lasse es mich bitte ebenfalls wissen.

    Übernächtigte Grüsse
    -JCB
     
  3. chekov

    chekov Jerseymac

    Dabei seit:
    30.08.04
    Beiträge:
    448
    wenn du beim osx terminal mit oder ohne ssh durch die letzten befehle scroolen willst nimm Pfeiltasten hoch runter oder shift Page up / down

    bei windows putty sowie linux kannst mit page up / down oder pfeiltasten die letzten befehle aufrufen...
    mit shift page up/down scroolst noch oben unten


    hoffe das war euer problem, oder hab ich das flasch verstanden?!

    Frohes Fest
    Chekov
     
  4. Tangarama

    Tangarama Braeburn

    Dabei seit:
    17.12.05
    Beiträge:
    46
    Hallo!
    Nein, leider missverstanden. Wobei dann die Schuld auf meiner Seite zu suchen ist, ich hätte mich ja genauer ausdrücken können, aber manchmal fühlt man sich wie ein Pickel und weiss sich nicht richtig auszudrücken;).

    Ich hab' bei Onkel Hetzner AG einen Rootserver stehen den ich per SSH administriere, hierzu steht mir auf meinem Rootserver der MidnightCommander zur Seite. Auf Windows überträgt Putty die "Bild auf" und die "Bild ab"-Taste sehr schön, beim OSX-Terminal muss ich mich leider der langsamen Cursortasten bedienen. Diese Cursortasten sind allerdings bei einem großen Logfile eine Qual.

    Das mit "Apfel+Cursor Down" oder "Propeller-Cursor Down", respektive "Cursor Up" habe ich bereits ohne Erfolg versucht.

    Dir noch frohe Weihnachtstage und einen guten Rutsch
    Jeanot Bruchmann
     
  5. Tangarama

    Tangarama Braeburn

    Dabei seit:
    17.12.05
    Beiträge:
    46
    Ave!

    Da mir das Ganze keine Ruhe gelassen hat, ich nun ganz auf die Windose verzichten möchte, dennoch meinen Rootserver von hier aus administrieren muss, hab ich erstmal iTerm getestet.

    iTerm wollte auch nicht so recht die Bild Auf/Bild Ab-Taste so übertragen, dass der Midnight Commander auf meinem Rootserver es versteht (wird sicherlich funktionieren, wenn man es richtig konfiguriert, aber ich hab auch noch andere Dinge zutun als zu konfigurieren:)) also mal GLterm, der zweite Ersatz für das normale Terminal von Apple angesehen.

    GLterm unterstützt die Tasten genau so, wie es der MC auf dem Server lesen mag, sozusagen Puttylike und das ohne was zu konfigurieren. Na, da klingt doch das Jahr 2005 gleich mal besser aus:).

    Liebe Grütze, guten Rutsch und in der Hoffnung, dass es dem ein oder anderen mal hilft
    Jeanot Bruchmann
     
  6. angelone

    angelone Dülmener Rosenapfel

    Dabei seit:
    02.05.04
    Beiträge:
    1.674
    hab da auch ewig rumgetrickst.

    die lösung lautet xterm
    xterm is als standalone z.b. im x11 paket vom osx bei.

    unterstützt alle pasten 100% puttylike
    auch die funktionstaten
    nur alt+* kombinationen machen probleme.

    desweiteren hats probleme mit utf8
    mein redhatserver hier hat utf8 als systemstandard inner console.
    da sieht ncurses etwas kagge aus.

    mein webserver draussen hat std iso8895-1 da sieht alles super aus.

    zum iTerm:
    das benutz ich atm.
    wenn du in den einstellungen sagst er soll die tastatureingaben xtermlike verarbeiten geht da auch alles.

    ich mag iterm.
    mit den tabs für mehrere sessions.
     
  7. patz

    patz Châtaigne du Léman

    Dabei seit:
    15.11.05
    Beiträge:
    822
    AW: Re: Terminal: Bild auf/ab

    Hi,

    mit Shift + Bild auf/ab wird es so übertragen, wie man sich es wünscht!
    Danke an chekov!
    Probiere aber iTerm auch gleich mal, ich brauch auch immer mehrere Tabs! ;)
     

Diese Seite empfehlen