[ATV 3] Telekom Entertain via Airplay auf Fernseher streamen

Dieses Thema im Forum "Apple TV" wurde erstellt von t1h0eh, 30.01.19.

  1. t1h0eh

    t1h0eh Erdapfel

    Dabei seit:
    30.01.19
    Beiträge:
    4
    Hallo,

    ich bin ganz neu hier und hoffe das ihr mir weiterhelfen könnt.
    Ich habe mir vor kurzem einen gebrauchten Apple TV 3 gekauft.
    Ansich wollte ich die Box nur dafür verwenden um das Bild vm iphone oder ipad auf den großen Fernseher zu übertragen.
    Ich ahbe es auch schon einmal mit Youtube Videos ausprobiert, das funktioniert.
    Nun habe ich eine Fritzbox und Entertain TV. Auf dem Ipad kann ich wunderbar mir die Porgramm ansehen (VLC Player) die mir die Fritzbox bereitstellt. Sobald ich aber das Symbol auswähle fü dden Apple Tv, bekomme ich zwar auf dem Fernseher unten kurz einen Hinweis in dem so etwas steht wie "rtp://212.200.167.24:5000, aber es kommt nie ein Bild auf dem großen fernsehe an.
    Mache ich etwas falsch oder klappt das so nicht wie ich es mir vorgestellt habe?
    Für Hilfe wäre ich sehr dankbar.
     
  2. seventh

    seventh Weisser Rosenapfel

    Dabei seit:
    03.01.13
    Beiträge:
    782
    SkyGo lässt sich ebenfalls nicht streamen. Möglicherweise unterbindet das die Telekom
     
  3. trexx

    trexx Champagner Reinette

    Dabei seit:
    01.04.13
    Beiträge:
    2.639
    Das geht nicht. Man braucht einen geeigneten Media Receiver.
     
  4. m4d-maNu

    m4d-maNu Signe Tillisch

    Dabei seit:
    29.01.10
    Beiträge:
    13.896
    Ich glaube die Frage von @t1h0eh wurde nicht so ganz verstanden, er nutzt nicht die Entertain App oder eine Sky Go App sondern er nutzt VLC. In VLC selbst auf dem iPhone wird das Bild angezeigt, erst wenn er dann AirPlay Mirroring einschaltet. Zeigt der Empfänger (ATV) kein Bild mehr an.

    Ich kann mir nicht vorstellen, das die Telekom einen Einfluss auf die VLC App nehmen kann. Werden den andere Videos die via AirPlay gestreamt werden angezeigt?
     
    fotostudio1 gefällt das.
  5. double_d

    double_d Moderator Apple-Services + Software
    AT Moderation

    Dabei seit:
    08.03.12
    Beiträge:
    5.580
    Das stimmt so nicht. Man braucht lediglich das Entertain Paket oder ein anderes adäquates TV Paket anderer Anbieter. Vodafone und UM bieten ja auch so etwas an.
    Danach kann der Multicast Stream von jedem Gerät, auf dem ein Player läuft, der das wiedergeben kann geschaut werden.
    Bei VLC z. B. problemlos auf dem iPad, wie oben angegeben.
    Um den Stream mittels Airplay auf das ATV3 zu bekommen, ist also nicht der Stream relevant und woher er kommt, sondern nur, ob VLC Airplay unterstützt. Und dazu habe ich leider keine Antwort.

    Beim ATV4 nutze ich eine IPTV-App, die mir meine Entertain Streams wunderbar bereitstellt.
    Vielleicht sucht sich der TE eine App, die Airplay unterstützt, anstelle VLC.
     
  6. trexx

    trexx Champagner Reinette

    Dabei seit:
    01.04.13
    Beiträge:
    2.639
    In der Kaskade funktioniert das nicht. Es muss auf dem Apple TV ein Multicast Stream angegriffen werden. Dass Multicast so nicht eingeschränkt wird seitens der Telekom ist richtig, in diesem Anwendungsfall aber unerheblich.
     
  7. t1h0eh

    t1h0eh Erdapfel

    Dabei seit:
    30.01.19
    Beiträge:
    4

    Vielen Dank erstmal für die umfanfreiche und schnelle Hilfe.
    Genau so wie es oben von m4d-maNu beschrieben wurde meinte ich es :)
    Ich habe es ehrlich gesagt nur kurz ausprobiert, da ich den Apple Tv nur provisorisch zum testen angeschlossen hatte.
    Heute Abend habe ich zwit ihn richtig aufzustellen und dann werde ich nochmal schauen ob es mit einem anderen Film über VLC geht. Ich hatte auch schon gedacht das vielleicht die WLAN Bandbreite nicht ausreicht.... Mein Ipad ist ein ipad air und auch der Apple Tv ist nicht der neuste, sprich beide haben "nur WLAN N".
    Ansich ist der Weg ja von der Fritzbox (die stellt das HD Fernsehprogramm bereit) über wlan n zum ipad und von da aus wieder zurück zur Fritzbox und von da aus zum Apple tV.
    Ich werde es heute Abend einmal ausprobieren und dann berichten.

    @double_d :

    Vielen Dank auch für deine Mühen... ich dachte immer das sobald ich das Airdrop Symbol in der App angezeigt bekomme und ich auch den Apple TV auswählen kann würde die App Airplay unterstützen?
    Naja wie gesagt ich werde es testen und berichten :)
     
  8. kelevra

    kelevra Vollbrechts Borsdorfer

    Dabei seit:
    12.07.10
    Beiträge:
    4.468
    Versuche mal AirPlay Screen Mirroring. Da VLC nicht das Apple Video Framework nutzt, kommt es da schon mal zu Problemen.
    Screen Mirroring startest du , indem du über das Kontrollzentrum AirPlay aktivierst. Damit wird dann der ganze Bildschirm an den TV übertragen.
     
  9. double_d

    double_d Moderator Apple-Services + Software
    AT Moderation

    Dabei seit:
    08.03.12
    Beiträge:
    5.580
    Also das gleiche Prinzip wie bei Youtube Videos, die ja auch vom iPhone angefordert dann über die eigene AppleTV App laufen?
    Das wusste ich nicht.
     
  10. t1h0eh

    t1h0eh Erdapfel

    Dabei seit:
    30.01.19
    Beiträge:
    4
    Erstmal vielen Dank an alle, für die tolle Hilfe.
    Ich bin nun endlich dazu gekommen ein bisschen zu testen und der Tip von "kelevra" war es am Ende.
    Sobald ich nicht aus dem VLC PLayer raus an dem Apple TV sende, sondern den ganzen Bildschirm spiegel funktioniert es einwandfrei.
    Vieln Dank nochmals für die tolle Hilfe.

    Eine Frage habe ich allerdings nochmal...habe ich bei Apple TV auch einen App store. Ich muss dazu sagen ich habe noch keine Apple ID angemeldet, da ich das Icon für den App Store nicht gefunden habe.
    Ich kann zwar eine Apple ID anmelden, aber wenn ich es richtig begriffen habe ist die lediglich dazu da zum Beispiel Filme oder Musik zu kaufen, aber kann ich damit auch Apps installieren...z.B. den VLC Player :)
    Vielen Dank für die Mühe.
     
  11. Mandet

    Mandet Granny Smith

    Dabei seit:
    15.12.18
    Beiträge:
    17
    Hallo, habe selbst Apple TV 3, 4 und 4k. Wenn ich mich nicht sehr täusche, ist mit der 3er Version kein App-Store möglich, erst ab dem 4er.
    Somit kann man auf der Version 3 und früher keine Apps laden....
    LG
     
  12. kelevra

    kelevra Vollbrechts Borsdorfer

    Dabei seit:
    12.07.10
    Beiträge:
    4.468
    Den AppStore gibt es nur auf AppleTV 4 und 4K
     
  13. t1h0eh

    t1h0eh Erdapfel

    Dabei seit:
    30.01.19
    Beiträge:
    4
    Super...vielen Dank dann weiß ich Bescheid.
    Dann erübrigtsich wohl auch die Frage ob ich auf dem Hoemscreen mehr machen kann ausser die vorhandenen Apps zu aktivieren oder deaktivieren.
    Ein Phänomen ist mir noch aufgefallen...ich habe meinen Telefom media receiver über Power lan an die Fritzbox angeschlossen. Nun habe ich testweise das Lan kabel mal an den Aplle tv geschlossen, daich dachte das das eine stabilere Verbindung ist...aber damit habe ich immer wieder ausseetzer beim streammen, welche ich beim WLAN nicht habe.....gibt das SINN?
    Wenn ich es richtig gelesen habe hat das ATV3 zwar nur ein Fast Ethernet Anschluss, müsste aber für Full Hd und im Herimnetzwerk doch locker reichen?
    Vielen Dank für die Hilfe
     
  14. Mandet

    Mandet Granny Smith

    Dabei seit:
    15.12.18
    Beiträge:
    17
    Also, generell ist Ethernet natürlich performanter und stabiler, auch bei „nur“ 100 MBit.
    Allerdings braucht man die richtigen Einstellungen und die richtige Hardware, die QoS (Quality of Service) unterstützt, vor allem, falls ein Switch benutzt wird. Der priorisiert dann zum einen Echtzeitanwendungen wie Voice over IP, aber eben auch Videostreams!
    Am besten ist, das Ethernetkabel direkt an den Router anzuschließen (bei mir Fritzbox 7490 an LAN-Port 1 oder 2), oder eben auch einen entsprechenden Switch zu benutzen (habe bei mir jetzt relativ neu einen managed Switch von Netgear, an dem man QoS entsprechend einstellen kann), das klappt sehr gut, der läuft mit 1 GBit auch ohne Probleme mit Apple-TV 4k mit Netflix 4k und DolbyVision etc. Auch über Entertain 402 mit Netflix in 4k kein Problem, im Gegensatz zu DLan im Schlafzimmer, wo der Receiver immer mal Timeouts hat.
     
  15. kelevra

    kelevra Vollbrechts Borsdorfer

    Dabei seit:
    12.07.10
    Beiträge:
    4.468
    PowerLAN kann schon unterschiedlich performen. Gerade andere Geräte im Stromkreis verursachen Störungen, die die Bandbreite beschränken und Latenzen erhöhen.

    Wenn bei der Übertragung immer wieder Pakete verloren gehen auf Grund solcher Störungen, führt das im Extremfall zu solchen Aussetzern.