1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Telefonnummern-Format in Adressbuch

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von SkyCaptain, 04.09.05.

  1. SkyCaptain

    SkyCaptain Gast

    Hi,

    Hat jemand Erfahrung mit der Synchronisation des Adressbuchs mit Nokia Telefonen, in Hinblick auf das Format/die Schreibweise der Telefonnummern?

    Ich habe vor Jahren einmal mein Adressbuch in Outlook/Entourage begonnen und die automatische Funktion für Landeskennung, Vorwahl etc. genutzt, also die Bestandteile einer Telefonnummer in die entsprechenden dafür vorgesehen Felder eingetragen, etwa so:

    LANDESKENNUNG (VORWAHL) RUFNUMMER
    +49 (0228) 3505050 -- das fertige Format, das Outlook aus den Infos baut

    Beim Synchronisieren ist dann schließlich folgendes Problem aufgetaucht. Nokia konnte mit den Informationen nichts anfangen, bzw. nicht wandeln, hat also bei der Wahl einer Telefonnummer immer die "0" aus der Vorwahl mitgewählt, welche bekanntlich entfällt bei internationaler Vorwahl. Also musste ich diese manuell überall entfernen und daran denken, immer die "0" wegzulassen. In diesem Fall besteht die Vorwahl dann nur noch aus "228". Das ist natürlich so nicht ganz korrekt, funktioniert aber sonst nicht mit dem Telefon.

    +49 (228) 3505050 -- das fertige Format, das Outlook aus den Infos baut

    In diesem Format gab es dann keine Probleme mehr. Das "+" ist den neuen Geräte-Generationen bekannt, die Klammern -- die Outlook automatisch setzt, um die Vorwahl zu kennzeichnen -- ignoriert Nokia einfach. Also eigentlich eine tolle Sache! Damit hatte ich dann nie mehr Probleme.

    Jetzt habe ich alle Daten in das Mac Adressbuch übertragen, und auch hier bleibt natürlich das bekannte Format bestehen. Nur, dass das Adressbuch keine vorgesehen Felder hat, wie Outlook. Also kein LANDESKENNUNG- VORWAHL- RUFNUMMERN-FELD. Hier gibt es lediglich eine Spalte für die Telefonnummer, in der man lediglich alle Ziffern hinter einander eingibt -- und zwar in welcher Art und Weise?

    Meine Frage also: Ist es Adressbuch und vor allem den Mobiltelefonen egal, welche Schreibweise ich verwende, oder sollte ich unbedingt auf ein spezielles Format achten, wie z.B.

    +49 228 3505050
    +49 (228) 3505050
    +49 (0228) 3505050
    +492283505050
    +49-228-3505050
    00492283505050 etc.

    Mit welchen Informationen und Zeichen kommt Adressbuch bzw. das Telefon hinterher zu recht -- Leereichen oder nicht, mit "+" oder "00", mit "()" oder ohne, "-" oder keine? Ich möchte nicht den gleichen Fehler noch mal machen.

    Zu meiner Verwunderung habe ich eine Grafik auf der Apple Website gesehen, in der folgende Schreibweise verwendet wird:

    555-617-1812
    http://www.apple.com/de/macosx/features/addressbook/

    Nun handelt es sich hierbei um das US-Nummern-Format, auch ohne US-Vorwahl "+1". Vielleicht hat sich Apple hierbei einfach gar nichts gedacht in Hinsicht auf Synchronisation eines Telefons, denn wirklich vollständig ist die Nummer ohnehin so nicht. Das bekannteste und korrekte Format einer US-Nummer wäre schließlich

    (555) 617-1812 ODER
    1-555-617-1812

    Wäre nett, wenn mir mal jemand was dazu sagen könnte. Ich kann es momentan nicht ausprobieren, da mein Telefon noch unterwegs ist und das PowerBook in der Werkstatt.

    Besten Dank!
     
  2. Herr Sin

    Herr Sin Millets Schlotterapfel

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    4.752
    Ich kann jetzt zu deinem Nokia nichts sagen. Aber ich habe mir angewöhnt alle Telefonnummer im Adressbuch wie folgt zu speichern: +492283505050. Und bisher hatte ich bei keinem Telefon bzw. anderen Anwendung Probleme damit. Okay, es liest sich nicht so einfach, wie mit Leerzeichen dazwischen.
     
  3. SkyCaptain

    SkyCaptain Gast

    Hi, danke für die schnelle Antwort. Das ist allerdings wahr. Wohl die sicherste Lösung, aber nicht die hübscheste. Ich denke, dass Leerzeichen keine Probleme darstellen sollten, aber noch lieber wäre mir, ich müsste an meinem bestehenden Format gar nichts ändern, das sind ein paar Tausend Nummern...

    Im Übrigen hattest du ja selbst bereits auf eine Einstellung hingewiesen:
    http://www.apfeltalk.de/attachment.php?attachmentid=1970

    Das würde doch zumindest bedeuten, dass Leerzeichen keine Probleme machen dürften.

    Hat noch jemand andere Erfahrungen gemacht?
     
  4. Herr Sin

    Herr Sin Millets Schlotterapfel

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    4.752
    Ich denke, wenn dein Nokia tolerant mit der Schreibweise umgeht: Mach doch do, daß es schön aussieht. Im Adressbuch kannst du die Nummer ja eintragen, wie du willst.
     
  5. SkyCaptain

    SkyCaptain Gast

    So, ich kann zumindest schon mal eine Aussage zu Motorola machen. Unter Verwendung von iSync ist den Geräten die Schreibweise egal. In einem Fall z.B., +1-818-555-1234, macht Motorola bzw. iSync dann +18185551234 draus. Sonderzeichen wie "-", "/" oder " " werden offensichtlich ignoriert bzw. gelöscht. Das Telefon kann mit der Zahlenkombination jedenfalls etwas anfangen und wählt auch korrekt. Nokia habe ich noch nicht getestet...
     
  6. thumax

    thumax Gast

    Ich formatiere die Nummern mit Leerzeichen +42 23 31337 und habe mit S/// die gleiche erfahrung gemacht, wie SkyCaptain.

    Dass Outlook per se großer Scheißdreck ist, steht außer Frage, aber was zum Ford soll denn diese Formatierung?

    +49 (0228) 3505050

    Die Null in Klammern zu setzen würde ja noch Sinn machen, aber so: WTF?
     

Diese Seite empfehlen