1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Telefonanlage in einem Büro aufbauen. Aber wie?!

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von kkemot_at_mac, 08.09.08.

  1. kkemot_at_mac

    kkemot_at_mac Alkmene

    Dabei seit:
    31.05.06
    Beiträge:
    33
    Moin moin,

    habe ein kleines problem:
    und zwar soll ich für das neue büro unserer firma die telefonanlage aufbauen.
    zumindest die komponenten kaufen. die inbetriebnahme übernimmt ne firma.
    da ich mich mit solchen technischen geschichten nicht gut auskenne, ist das ganze für mich relativ problematisch...

    also zu der problemstellung:

    das büro soll 4 arbeitsplätze haben, dementsprechend werden 4 Telefone benötigt mit je einer durchwahl.
    unter den telefonen sollen die gespräche untereinander vermittelt/weitergeleitet werden können.
    klingelt das tel von einem kollen, der nicht da ist, so soll man sich das gespräch auf sein telefon holen können.

    zusätzlich soll (da wir nicht allein in den büros sitzen) die vorhande sekretärin unsere anrufe entgegennehmen können (wahrscheinlich mit einem 2 apparat)

    nach kurzer recherche bin ich zum folgenden aufbau gekommen:
    als telefonanlage die T-Com Eumex 800, ISDN Telefonanlage
    als telefon Siemens Gigaset SX685 ISDN + Mobilteile ohne basis (oder brauche ich für jedes tel ne basis)

    erfüllt diese konfiguration die oben genannten anforderungen?
    für eure tipps wäre ich euch sehr dankbar.
     
  2. philmriss

    philmriss Tydemans Early Worcester

    Dabei seit:
    24.07.08
    Beiträge:
    396

    Naja, jedes Telefon muss auch mal aufgeladen werden u da wäre es ratsam mehrere Stationen zu haben!
     
  3. Dandy

    Dandy Alkmene

    Dabei seit:
    25.10.07
    Beiträge:
    30
    Hallo,

    Die Eumex Anlage kenne ich nicht.

    Aber ich würde von Aastra DeTeWe die Opencom 130 oder X320 verwenden.
    Dazu die Systemtelefone Openphone 75 und zusätzlich ein Dect-Modul in die Anlage integrieren. Für Dect noch ein Mobilteil Openphone 27 oder 28.

    Wir selbst haben die X320 in Betrieb und diese ist relativ einfach in der Handhabung und funktioniert sehr zuverlässig.

    Daniel
     
  4. kkemot_at_mac

    kkemot_at_mac Alkmene

    Dabei seit:
    31.05.06
    Beiträge:
    33
    huh.

    natürlich meinte ich die station.
    es gibt das telefon mit einer station oder einer ladeschale.
    brauche ich für jedes mobilteil eine station ode reicht eine mit 3 ladeschalen?
     
  5. DoN

    DoN Braeburn

    Dabei seit:
    28.06.07
    Beiträge:
    42
    Ich glaub, du brauchst jedesmal ne Station mit eigenem Telefonanschluss. Ist bei uns jedenfalls so, dass man nur mit einem gleichzeitig telefonieren darf, wenn das über eine Leitung läuft (was ja auch logisch ist)
     
  6. CamDam

    CamDam Doppelter Prinzenapfel

    Dabei seit:
    15.06.08
    Beiträge:
    439
    Überleg dir mal ob sich nicht vielleicht eine IP-Telefon-Anlage lohnen würde.
     
  7. kkemot_at_mac

    kkemot_at_mac Alkmene

    Dabei seit:
    31.05.06
    Beiträge:
    33
    was ist/macht eine ip-telefon-anlage?
     
  8. Katagia

    Katagia Zuccalmaglios Renette

    Dabei seit:
    18.02.07
    Beiträge:
    260
    Tja, das ist jetzt so eine Sache.
    Ist nicht böse gemeint, nur vielleicht sollte die Firma, die die Anlage aufbaut, euch braten, was man verwenden sollte. Da hängt einiges von den lokalen Gegebenheiten ab und nachher kauft ihr 2x.
     

Diese Seite empfehlen