1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Telefon mit Mac-Anbindung

Dieses Thema im Forum "Netzwerk" wurde erstellt von star_fish, 24.03.10.

  1. star_fish

    star_fish Erdapfel

    Dabei seit:
    23.03.10
    Beiträge:
    2
    Hallo!
    Ich nutze derzeit mehrere Macs unter Mac OS X und WLAN mit Apple Aiport (mit angeschlossenem Drucker) und mehreren Airport-Express, über die ich Musik an Lautsprecher in verschiedenen Räumen streame.

    Ich bin auf der Suche nach einer komfortablen (ISDN)-Telefonanlage mit AB, dir mir Namen der Anrufer (aus dem Mac OS X Adressbuch) bei eingehenden Anrufen anzeigt und mir auch ermöglicht, Nummern direkt aus dem Mac OS X Adressbuch per Mausklick anzuwählen.

    Bei meiner Suche bin ich auf die Fritzbox gestoßen und habe bei AVM folgende Anfrage gestellt: Kann ich einfach eine Fritzbox Fon mit meinem Airport WLAN-kombinieren, sodass ich beide gemeinsam nutzen kann, ohne mich ständig separat in das eine oder andere Netzwerk einzuklinken? Oder kann/muss ich mein Airport-System komplett durch eine Fritzbox ersetzen?"

    Die Antwort von AVM: "AVM stellt eine Lösung mit den von Ihnen gesuchten Eigenschaften leider nicht her."

    Okay, sie können ihre neueste Fritzbox immer noch nicht liefern und wollen vielleicht gar keine neuen Kunden mehr… ;)

    Wäre eine Fritzbox da wirklich die falsche Wahl – oder gäbe es bessere Alternativen?

    Vielen Dank für eure Hilfe!
     
  2. landplage

    landplage Admin
    AT Administration

    Dabei seit:
    06.02.05
    Beiträge:
    21.481
    Die nicht, aber andere. Klick mich!
     
  3. berliboy

    berliboy Gloster

    Dabei seit:
    18.12.09
    Beiträge:
    62
    Hallo,

    ich kann hier ebenfalls das Dial!Fritz von Hosy empfehlen. Dazu einer Fritzbox & normale DECT-Telefone.

    Mit der Fritzbox bekommst Du ja bereits eine ISDN-Anlage, an die Du auch mehrere DECT-Telefone anschließen kannst und über Dial!Fritz Anrufe durchführen/steuern kannst.

    Du kannst das mit Dial!Fritz auch direkt aus dem Adressbuch oder aus einer Filemakerdatenbank (überApplescript) wählen, oder über einen eigens konfigurierbaren Tastaturbefehl.

    Ich finde, bequemer geht Telefonie am Mac nicht. Ansonsten gibt es auch noch die fritz.mac-suite oder auch VOIP-Lösungen (sipgate, skype etc.). Damit habe ich aber gar keine Erfahrungen gemacht. Falls Du Dial!Fritz benutzt und das Script zum Wählen aus Filemaker heraus benötigst, kann ich Dir das Script schicken.

    Grüße von
    Sascha
     
  4. knikka

    knikka Baldwins roter Pepping

    Dabei seit:
    19.10.09
    Beiträge:
    3.259
    Oder, wenn's nichts kosten soll: Frizzix.

    Generell tut eine Fritz!Box was Du willst. Nur wird die Software von AVM dafür nicht für den Mac zur Verfügung gestellt.

    Die Airport Stationen kannst Du entweder als Clients ins WLAN einbinden, oder per Kabel angebunden nutzen, um mehrere WLAN Zugangspunkte zur Verfügung zu haben. Kannst also beides kombiniert nutzen. Wie Du es kombinierst, das hängt von Deinen Bedürfnissen ab.

    Generell merkt sich der Mac WLANs, mit denen Du verbunden warst. Er klinkt sich dann automatisch in das nächste verfügbare Netz ein.

    Ich habe ein ganz ähnliches Setup wie Du, allerdings mit nur einer Airport Express zum Musikstreamen. Der Drucker hängt bei mir direkt an der Fritz!Box 7170.

    Funktioniert wunderbar und problemlos. Auch die Anzeige der Anrufer, mit Bild und anderen Daten aus dem Adressbuch. Wenn Du noch zusätzlich in die Fritz!Mac Suite investierst, kannst Du sogar vom Mac aus über die Fritz!Box faxen. Du wählst einfach im Druckdialog statt Deinen Drucker den Fritz!Fax Drucker aus, gibst die Nummer ein und der Mac macht Faxen ;)
     
  5. star_fish

    star_fish Erdapfel

    Dabei seit:
    23.03.10
    Beiträge:
    2
    Danke schon mal für eure Hilfe!
    Von der zusätzlichen Software wusste ich schon. Ich finde es nur nach wie vor seltsam, dass AVM bei einer entsprechenden Anfrage nicht kurz darauf verweist, sondern einfach sagt "können wir nicht, haben wir nicht".

    Wie auch immer: Der richtige Weg wäre also, eine Fritbox Fon 7270 an meine Airport-Basis zu stöpseln? Ergeben sich dann mit einer Fritz-Telefon (MT-F) noch weitere nennenswerte Vorteile? E-mails am Telefon lesen muss ich nicht unbedingt, aber wenn es sich aus dem Mac-OS-X-Adressbuch bedienen und etwa Fotos der Anrufer auf dem Display darstellen könnte (auch dann, wenn kein Mac im Netz läuft), wäre das schon nett. Habe derzeit nur uralte Siemens-Gigaset-DECT-Mobilteile…

    Ich hatte zwischenzeitlich überlegt, ob ich meine komplette Airport-Anlage durch eine Fritzbox WLAN 7390 ersetzen könnte. Die ist aber nach wie vor nicht wirklich lieferbar, und bei den wenigen, die eine haben, scheint sie (laut Foren) nicht selten abzurauchen. Zudem befürchte ich, dass dann wieder dies und das nicht gehen würde. Deshalb besser: "Never change a running system!" ;)
     

Diese Seite empfehlen