1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

technisches Zeichenprogramm

Dieses Thema im Forum "Grafikbearbeitung & Layout" wurde erstellt von arctic camel, 13.12.07.

  1. arctic camel

    arctic camel Cripps Pink

    Dabei seit:
    28.10.07
    Beiträge:
    154
    Ich suche ein einfach zu bedienendes Zeichenprogramm für elektrotechnische Zeichnungen für Leopard, das alle Symbole/Shapes nach DIN-Norm bereitstellt (nicht US-Norm, oder man diese nachträglich herunterladen/ändern kann).

    - Ich habe sonst immer Electronics Workbench /Visio unter Windows benutzt (Simulation brauche
    ich nicht umbedingt, bitte nicht Hades der Uni Hamburg entpfehlen, mag ich nicht wirklich).

    - Hab auch mal mit Crossover die Windowsprogramme probiert, war mir aber zu langsam und
    umständlich.
     
  2. stk

    stk Grünapfel

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    7.141
    Moin,

    bin jetzt nicht der wirkliche Experte auf dem Gebiet, aber schau Dir mal Thorsten Lemkes CADintosh an - da gibts auch eine Elektronikbibliothek für.

    Gruß Stefan
     
  3. arctic camel

    arctic camel Cripps Pink

    Dabei seit:
    28.10.07
    Beiträge:
    154
    Danke für die schnelle Antwort, ich habe das Programm gerade herunter geladen, und teste es gerade.
    Die Oberfläche gefällt mir, hast du damit schon häufiger gearbeitet?

    Wenn ja habe, ich ein paar Fragen wie kann ich die Symbole der Elektrotechnikbibliotek anzeigen? (ich habe sie heruntergeladen und über Symbole/Verwalten ins Programm eingebunden)
    und dann bearbeiten, sind viele dabei die ich so benutzen kann einige sind in US Standart wie kann ich die editieren?
     
  4. arctic camel

    arctic camel Cripps Pink

    Dabei seit:
    28.10.07
    Beiträge:
    154
    Auch so dass geht nur wenn sie für 30€ registrieren lasse um die s.n. zu bekommeno_O
    So hab es jetzt "registriert":) weiss du auf die oben genannten Fragen bescheit?
     
  5. schau.hans

    schau.hans Gala

    Dabei seit:
    12.04.06
    Beiträge:
    50
    Kommt darauf an was du für einen Mac hast.
    Ich habe für ca. 1 1/2 Wochen den aktuellen iMac 24" zum testen gehabt, und darauf war VMware Fusion und Parallels installiert.
    Und auf dem virtuelln Windows XP bei VMWare Fusion habe ich sogar mit Catia V5 3D Zeichnungen hinbekommen, und das mit einer Performace die wirklich sehr gut war.

    Also sollten eigentlich so simple 2D Zeichnungen kein Problem sein.

    edit: Für die dies nicht wissen, Catia V5 ist zur Zeit eines der besten 3D CAD Programme.
     
  6. arctic camel

    arctic camel Cripps Pink

    Dabei seit:
    28.10.07
    Beiträge:
    154
    Ich hab ein MBP 2,4Ghz 4GB Ram, ist mir schon klar das alle Programm unter Bootcamp/VMWare Fusion Windows flüssig laufen würden. Möchte aber kein virtuelles Windows haben, und Bootcamp/Windows benutzte ich nur zum Spielen.
    Ich suche eine richtige OSX-Software dafür.
     
  7. stk

    stk Grünapfel

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    7.141
    Moin,

    Wie ich schon schrub: eigentlich hab ich von CADintosh und E-Technik keinen blassen Schimmer, ergo arbeite ich auch nicht damit. Aber ich kenne Thorsten Lemke und den (unverzichtbaren) Grafikkonverter, von daher hab ich mal geschlossen, das evtl. CADintosh schon auch ganz brauchbar sein dürfte.

    Gruß Stefan
     
  8. Jimbo

    Jimbo Schöner von Nordhausen

    Dabei seit:
    09.04.07
    Beiträge:
    319
    Bin auch schon lange auf der Suche nach CAD Programmen. Oder sonstigen technischen Programmen (SPS, Medusa). Gerade arbeite ich mit Parallels, XP und Solidworks 2007/ bzw Wildfire 2. Rennt besser wie auf dem Firmenrechner. Da sollten dann auch Eplan, ECad und konsorten ohne Probs laufen.
    Ich bin auch großer FAn von MS OneNote(eigentlich das beste Programm überhaupt!), Project und Visio. Habe auch hierfür noch keine richtigen Alternativen. Trotzdem wuerde ich gern auf die 10GB Parallels verzichten.
    Als MS Project habe ich Gantt Project (Freeware) im Testeinsatz und für MS Visio das Programm OmniGraffle, was sehr eingeschränkt ist.
    Also her mit den Alternativen;)
     
  9. arctic camel

    arctic camel Cripps Pink

    Dabei seit:
    28.10.07
    Beiträge:
    154
    @Jimbo
    Wenn du Crossover installierst kannst du ohne Probleme Visio2003 installieren es läuft bei mir auch zimlich gut unter OSX nur die Grafiken kann ich mann dann nicht in NeoOffice/Microsot Office 2004für MAC importieren, nur als screenshot.
    Ich hoffe das endlich Visio/Projekt 2008 auch für OSX erscheint, und ich es mir dann kostenlos über [SIZE=-1]msdnaa[/SIZE] runterladen kann:) (MSO2008 wird es ja auch für OSX, geben).

    Auch ich träume immer noch davon das Siemens Simatic Step8 unter OSX läuft:)
     
  10. Jimbo

    Jimbo Schöner von Nordhausen

    Dabei seit:
    09.04.07
    Beiträge:
    319
    MS Project, OneNote und Visio werden nicht im Office 2008 sein. Visio Zeichnungen kann man übrigens mit Omnigraffle Pro öffnen. Paralles erscheint mir geeigneter wie crossover. Allein schon wegen Direct X. Aber ich denke auch Crossover wird in zukunft noch besser.
    Aber ein virtuelles Windows hat seine Vorteile. Bei einem Totalcrash habe ich Innerhalb 2 Minuten das gesamte XP, und Office wieder von der Backup DVD geladen. Eigentlich ist ein XP in Parallels das Perfekte Windows!

    Meine Fähigkeiten endeten bei Step7 :)
     
  11. arctic camel

    arctic camel Cripps Pink

    Dabei seit:
    28.10.07
    Beiträge:
    154
    Ich wollte deine Lösungsmethode ParrallelsXP nicht kritisieren.

    Achja Projekt und Visio / Onenote und sind in meiner Office Enterprise Extreme 2007 DVD schon enthalten und das ganze ich auch noch gratis und legal. (danke nochmal an den meinen UNI-Rechenzentrumchef)
     
  12. edyi

    edyi Weigelts Zinszahler (Rotfranch)

    Dabei seit:
    27.03.07
    Beiträge:
    249
    kennst du sketchUp kostenlos und richtig klasse wie ich find mit 3d
     

Diese Seite empfehlen