1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

TC und mehrere Airport Express

Dieses Thema im Forum "WLAN, Airport & TimeCapsule" wurde erstellt von mireki1975, 13.05.09.

  1. mireki1975

    mireki1975 Tokyo Rose

    Dabei seit:
    19.08.08
    Beiträge:
    67
    Habe mal eine frage da ich das ganz haus mit W-Lan ausstatten möchte

    folgende kombie:

    TimeCapsule als W-Lan Access Point und eine Airport Express als repeater eingesetzt.

    funzt alles einwandfrei - nur leider hintersten Teil des Hauses nicht

    jetzt meine frage -

    wenn ich noch eine Airport Express kaufen würde - würde diese das W-Lan signal von der "alten" Express erweitern oder direkt das TC signal wieder erweitern? (was ja kein vorteil wäre)

    dachte mir das So

    TCaspule->>>erweitert durch--->>Airport Express->>>diese wird wieder erweitert durch--->>Airport Express2
     
  2. mag

    mag Riesenboiken

    Dabei seit:
    20.12.07
    Beiträge:
    290
    Meines Wissens nach funktioniert WDS nur in einer sternförmigen Anordnung.
     
  3. buessel

    buessel Weißer Winterglockenapfel

    Dabei seit:
    25.04.09
    Beiträge:
    889
    Extrem Gute Frage.

    Genau die hab ich mir am Wochenende auch gestellt. :oops:

    Ich hatte mir einen zweiten AirPort Express ausgeliehen und habe mal versucht einen Unterschied "herauszumessen". Dazu habe ich einfach nur die Senderate an meinem MacBook beobachtet und mich vom Router entfernt. Das Ganze habe ich dann mit einem und danach zwei zusätzlichen AirPorts gemacht.
    Ratet mal, wie das Ergebnis aussah:
    Genau! :(
    Da war gar Nichts draus abzuleiten. Aufgrund von Wänden, Decken, Einrichtungsgegenständen, .... ist die Feldverteilung innerhalb eines Gebäudes eigentlich kaum noch zu bestimmen.
    Vielleicht war ich ja auch die ganze Zeit mit dem Router verbunden und die AirPorts hatten gar keinen Einfluß. Ich bin mir nicht sicher. Die Senderate schwankte halt.
    Aber das ist für so etwas eigentlich nicht das richtige Meßmittel.
    (War eben nur ein spontaner Versuch)
    Es wäre ja schon mal hilfreich, zu wissen an welchem Gerät der Rechner gerade "hängt". Dann kann man die AirPorts vielleicht so geschickt platzieren, daß man wirklich eine größt mögliche Abdeckung hat.
    Gibt es nicht irgendein Tool, womit man erkennen kann, auf welche IP- oder Mac - Adresse der Rechner gerade zugreift?
    Dann wüßte man, mit welchem Gerät man verbunden ist. Zumindest die Mac - Adressen der AirPorts müssen sich ja unterscheiden.
     
  4. mireki1975

    mireki1975 Tokyo Rose

    Dabei seit:
    19.08.08
    Beiträge:
    67
    sooooo
    jetzt werd ich meine Erfahrungen von heute Nacht mal posten :)

    Also
    TCapsule->>AirPort1->>AirPort2

    TCapsule fungiert als BaseStation
    TC und Airport1 stehen im 1 OG und AirPort2 im EG in einem Zimmer wo vorher ums verrecken nichts ging
    Die Beiden AirPorts stehen im gleichen Netzwerk auf "Netzwerk erweitern"

    Wenn ich jetzt im vom iMac Daten ins EG transferiere (wo vorher no go war) habe ich einen Durchsatz von ca 500~600k was meines erachtens ausreichend ist.

    So jetzt die andere variante weil man immer nur positives von WDS hört:

    TC=Base
    AirPort1 = relay
    Airport2 = Entfernte Station

    im Airport Tool steht alles auf grün also = richtig eingerichtet

    am Relay kann ich sogar noch mit nem Ethernet Kabel ein Gerät anschließen
    nur jetzt kommts :

    Datentransfer runter ins EG = 20k maximal!!!

    Ich versteh das nicht - es wird immer nur WDS empfohlen aber wieso?
    die "erweitern" option ist meines erachtens viel besser , sogar einfacher

    was ist in der hinsicht überhaupt der unterschied?
    habe eigentlich nur festgestellt das WDS genauso funktioniert wie "erweitern" aber nicht so effektiv arbeitet.

    any rumors?


    Michael
     
  5. mireki1975

    mireki1975 Tokyo Rose

    Dabei seit:
    19.08.08
    Beiträge:
    67
    AirPort und großes Areal

    Hi liebe Leute,


    ich wer irgendwie net so ganz konform mit dem Apfel w-lan wds getue

    hier erstmal einen zwischenstand :


    Also
    TCapsule->>AirPort1->>AirPort2

    TCapsule fungiert als BaseStation
    TC und Airport1 stehen im 1 OG und AirPort2 im EG in einem Zimmer wo vorher ums verrecken nichts ging
    Die Beiden AirPorts stehen im gleichen Netzwerk auf "Netzwerk erweitern"

    Wenn ich jetzt im vom iMac Daten ins EG transferiere (wo vorher no go war) habe ich einen Durchsatz von ca 500~600k was meines erachtens ausreichend ist.

    So jetzt die andere variante weil man immer nur positives von WDS hört:

    TC=Base
    AirPort1 = relay
    Airport2 = Entfernte Station

    im Airport Tool steht alles auf grün also = richtig eingerichtet

    am Relay kann ich sogar noch mit nem Ethernet Kabel ein Gerät anschließen
    nur jetzt kommts :

    Datentransfer runter ins EG = 20k maximal!!!

    Ich versteh das nicht - es wird immer nur WDS empfohlen aber wieso?
    die "erweitern" option ist meines erachtens viel besser , sogar einfacher

    was ist in der hinsicht überhaupt der unterschied?
    habe eigentlich nur festgestellt das WDS genauso funktioniert wie "erweitern" aber nicht so effektiv arbeitet.


    jetzt reicht trotz alle dem alles hinten und vorne nicht
    das haus scheint zu fies gebaut zu sein


    habe mir jetzt folgendes in den kopf gesetzt:

    fakt ist :
    im 1 OG funzt alles
    EG ist nur ziemlich halbherzig

    wenn ich jetzt :

    TimeCapsule Hauptstation ----> geht auf ein Stockwerk tiefer auf ALTE Airport Extreme (als relais) und die beiden Airport Express sind dann quasi die entfernten Hauptstationen - würde das gehen?


    sprich harmoniert die alte extreme mit den neuen Generationsgeräten?


    DANKE für die unterstützung
     

Diese Seite empfehlen