1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Tastenkombination für Ruhezustand bzw. Ausschalten

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von boerns, 13.01.08.

  1. boerns

    boerns Golden Delicious

    Dabei seit:
    02.07.07
    Beiträge:
    8
    Hallo zusammen,

    wenn ich jetzt nicht total verwirrt bin, dann konnte ich vor einiger Zeit mein MacBook noch mit der Tastenkombination CTRL+Apfel+CD-Auswurf innerhalb kürzester Zeit ausschalten.
    Wenn ich die gleichen Tasten jedoch jetzt betätige, dann geht das MacBook ab und zu "nur" in den Standby, ärgerlicherweise fährt er in dabei meist jedoch sofort wieder hoch.

    Was läuft hier schief? Liege ich falsch, dass ich früher den MacBook über diese Tastenkombination superschnell ausschalten konnte?
    Wenn ja, was ist die richtige Tastenkombination hierfür?

    Was geht schief, dass der MacBook sofort wieder aufwacht?

    Gruss,
    Boerns
     
  2. axenon

    axenon Freiherr von Berlepsch

    Dabei seit:
    04.10.07
    Beiträge:
    1.099
    in den standbymodus gehst du mit der kombination: alt + Apfel (Befehl) + Auswurf.
    ausschalten kann man macs mit der kombi: CTRL + Alt + Apfel + Auswurf.
    vielleicht hast du das nach einiger zeit nichtbenutzung nur verwechselt, ging mir auch schon mal so^^
    ein grund warum das book nicht immer ins standby geht könnte sein, das du die tasten nur flüchtig drückst, das kann man bei dem geringen druckpunkt ja schon mal übersehen. bei manchen prozessen die im hintergrund laufen, kann es aber auch sein, das das macbook mit großer zeitverzögerung schlummern geht. allerdings, ist das zum glück, viel seltener als bei windows notebooks^^
     

Diese Seite empfehlen