1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Tastaturbefehln für Plugin im Finder?

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von gustavmega, 06.10.07.

  1. gustavmega

    gustavmega Goldparmäne

    Dabei seit:
    15.02.06
    Beiträge:
    564
    Hallo,

    ich habe mit Automator ein Plugin für Finder erzeugt und wollte fragen, ob ich eine Tastaturbefehl dafür festlegen kann?
     
  2. space

    space Neuer Berner Rosenapfel

    Dabei seit:
    02.12.05
    Beiträge:
    1.950
    Ja, z.B. mit Butler

    Gruss
     
  3. Xjs

    Xjs Prinzenapfel

    Dabei seit:
    04.10.07
    Beiträge:
    547
    Wie bitte? Für ein Finder-Plugin (ein Kontextmenüeintrag)? Das kann selbst Butler nicht, wenn ich mich recht erinnere.
     
  4. space

    space Neuer Berner Rosenapfel

    Dabei seit:
    02.12.05
    Beiträge:
    1.950
    Naja, man kann halt den Automator-Workflow auch mit Butler starten.
    Bei mir geht das…
     
  5. Xjs

    Xjs Prinzenapfel

    Dabei seit:
    04.10.07
    Beiträge:
    547
    Verrätst du mir mal, wie?
     
  6. space

    space Neuer Berner Rosenapfel

    Dabei seit:
    02.12.05
    Beiträge:
    1.950
    Es geht doch hier nur um einen (als Finder-PlugIn) gespeicherten Workflow.
    Den kann man doch auch zusätzlich als App. speichern und dann mit Butler ausführen … oder gilt das nicht :-*

    Gruss
     
  7. Xjs

    Xjs Prinzenapfel

    Dabei seit:
    04.10.07
    Beiträge:
    547
    Soweit _ich_ weiß, nicht. gustavmega, sag mal was.
     
  8. gustavmega

    gustavmega Goldparmäne

    Dabei seit:
    15.02.06
    Beiträge:
    564
    es tut mir leid, dass ich erst jetzt antworte, da ich eben gerade nach Hause gekommen bin :)
    ehrlich gesagt, kenne ich mich mit dem Ganzen nicht aus.
    Ich habe diese Anleitung zum "Dateien direkt löschen" gefunden und habe es als Plug-In für Finder gespeichert und jetzt wollte ich es einfach per Tastaturbefehl ausführen!
    Und jetzt habe das Ganze als Programm gespeichert aber mit dem Programm Butler komme ich nicht so richtig klar, wie muss ich dem Butler sagen, dass bei der Tastenkombination Apfel+Entf. auf die markierte Dateien das Programm ausführt, damit sie sofort gelöscht werden?
     
  9. space

    space Neuer Berner Rosenapfel

    Dabei seit:
    02.12.05
    Beiträge:
    1.950
    :-D

    Streng genommen hast Du natürlich recht, Xjs ! :)
    Aber das Ergebnis zählt und das ist das wichtigste.

    Überhaupt eine sehr "bequeme" Frage:
    Hat man die Maus in der Hand, kann man es mit dem Kontext-Menü ausführen, ansonsten mit der Tastatur.

    @GM:
    Dateien unwiderruflich löschen? Wozu denn bitte?
    Naja, wenn Du meinst…

    Einfach das gespeicherte Programm links in das Konfigurationsfenster ziehen und dann rechts unter "Auslöser" einen Shortcut und eventuell bei Bedarf auch ein Kürzel eintragen.

    Dann kannst Du noch einstellen, ob der Shortcut nur im Finder oder überall gelten soll.
    Wenn Du tatsächlich "Apfel-Delete" wählst, so wird dich der Butler (zurecht) warnen, dass dieser Shortcut nicht die beste Wahl ist. Du kannst ihn trotzdem wählen, musst aber probieren, ob er wirklich wie gewünscht funktioniert.
    Wählst Du stattdessen z.B. "ctrl-Delete" , so wird der Butler das ohne Murren akzeptieren.


    Gruss
     
  10. gustavmega

    gustavmega Goldparmäne

    Dabei seit:
    15.02.06
    Beiträge:
    564
    Super, Vielen Dank :)
     

Diese Seite empfehlen