1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Tastaturabdrücke im Display

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von pgnonick, 15.10.08.

  1. pgnonick

    pgnonick James Grieve

    Dabei seit:
    26.09.07
    Beiträge:
    137
    Hallo zusammen,
    mir ist was dummes passiert. Ich habe ein MacBook Pro 15" und habe mich wohl mit meiner Notebook Tasche an eine Wand gelehnt. Dabei hat die Tastatur auf das LCD Panel gedrückt. Nun habe ich in der Mitte des Dispalys einen horizontalen und vertikalen milchigen Streifen im Display. Man sieht die nur bei dunklen Farbwerten, zb bei dunklen Szenen, wenn man einen Film guckt oder auf sehr dunklen Homepages. Aber kennt das vielleicht jemand, was kann man dagegen tuen oder ist das Display nun defekt?

    MFG

    Rene
     
  2. pgnonick

    pgnonick James Grieve

    Dabei seit:
    26.09.07
    Beiträge:
    137
    *push* sry für doppelpost! Werde ich nicht nochmal machen, wenn keiner antwortet. Weiß keiner eine Lösung zu meinem Problem oder hatte jemand ein ähnliches Problem?
     
  3. DesignerGay

    DesignerGay Danziger Kant

    Dabei seit:
    27.07.07
    Beiträge:
    3.897
    Was für eine Antwort erhoffst du dir??

    Etwa:
    Das Ding ist nun mal Kaputt und du hast es selbst beschädigt, also lebe damit.
     
  4. pgnonick

    pgnonick James Grieve

    Dabei seit:
    26.09.07
    Beiträge:
    137
    Danke, für die inkompetente Aussage. tut mir leid, dass ich es so sagen muss, aber Assi Antwort.

    1.) ist mir selber bewusst, dass es mein Fehler ist und dass es kein Produktionsfehler ist, sollte aus meinem Post auch erkenntlich sein.

    2.) wollte ich wissen, ob noch jemand so ein problem hatte, wie er reagiert hat, ob es vielleicht methoden gibt um die Abdrücke rauszubekommen oder wenn man das Notebook auf eigene Kosten einschicken muss und wieviel es dann evtl. kosten könnte.

    Wer dies nicht begreift, der sollte einfach mal nichts schreiben. Ich habe die Suche benutzt, nichts gefunden und habe eine freundliche frage gestellt. Aber solche Antworten, oh mann, da wundert es nicht das die Community's kaputt gehen.

    Und ich möchte jetzt nicht noch einmal so eine bescheuerte Antwort! Entweder was vernünftiges zum Thema oder garnet was schreiben, dann weiß ich bescheid und gut ist.
     
  5. rumsi

    rumsi Mecklenburger Orangenapfel

    Dabei seit:
    24.03.08
    Beiträge:
    2.980
    er hat dir alle antworten schon gegeben.

    1. es war dein fehler
    2. wenn du bereits die spuren deiner fettfinger vom display gewischt hast und der fehler weiterhin auftritt ist das display kaputt.
    3. eventuell erholt sich die kristalline struktur wieder, dazu das display in einem raum bei warmer temperatur benutzen.
    4. sollte dies keine auswirkungen haben, so ist das display definitiv defekt.
    5. wenn du wissen willst warum, dann suche unter wikipedia den dementsprechenden artikel ueber solche tft/lcd displays heraus. anhand des aufbaus sollte dir der fehler klar werden.
    aufgrund deiner aufmüpfigen art suche ich dir den link nicht raus, noch erklaere ich dir den grund des defekts.
     
  6. DesignerGay

    DesignerGay Danziger Kant

    Dabei seit:
    27.07.07
    Beiträge:
    3.897
    rumsi gefällt das.
  7. DesignerGay

    DesignerGay Danziger Kant

    Dabei seit:
    27.07.07
    Beiträge:
    3.897
  8. Mulder1919

    Mulder1919 Gast

    ich versteh nicht, was er aufmüpfig war... er fragte doch nur, obs was dagegen gibt, mehr will er nicht
     
  9. pgnonick

    pgnonick James Grieve

    Dabei seit:
    26.09.07
    Beiträge:
    137
    Hallo Rumsi,
    1.) danke für deine Antwort, das hilft mir schon einiges weiter, zb das mit dem warmen Raum. Wegen dem Link, das finde ich schon raus.

    2.) Es kommt immer drauf, wie man etwas schreibt und seine Antwort war sofort provokant und aggressiv formuliert und ich frage mich warum?! Muss sowas sein? Das hat nichts mit aufmüpfigkeit meinerseits zutuen, sondern mit einer Gegenreaktion auf eine unnötige pampige Reaktion. Warum hat er überhaupt darauf geantwortet, wenn er keine qualifizierte Antwort darauf geben kann? Hätte ich zb direkt als erstes deine Antwort bekommen, wäre dieser Thread schon nach 3 Posts geklärt und gut ist.

    Ich finde es schade, dass ich jetzt auf der bösen Seite stehe, obwohl ich nur eine Frage gestellt habe, die garnet mal so dumm war. Ich habe direkt gesagt, dass es mein fehler ist und ich wollte doch nur wissen, was man dagegen machen kann? Das der letzte Schritt die Reperatur auf eigene Kosten ist, sollte jedem klar sein, kann aber auch evtl. vermieden werden und deswegen habe ich gefragt und dann bekommt man so eine dumme, pampige Antwort und wenn man das in jedem Forum erlebt, dann reagiert man wie ich, enttäuscht und empört.

    MFG

    Rene

    PS: wegen sufu, habe die wohl net intelligent genutzt, mir wurde bei tastaturabdrücke + macbook nicth dies ausgespuckt, was oben geschrieben wurde.
     
  10. Mr. J

    Mr. J Kaiser Wilhelm

    Dabei seit:
    15.08.07
    Beiträge:
    178
    Ähnliches hatte ich mal bei meinem Windows-Schinken. Das wurde immer schlimmer, da die Tasten zu weit heraus stehen. Ziemlich hartnäckige Geschichte, mit nem feuchten Tuch geht das auch nicht weg. Ich hab dann einfach Fensterputzmittel direkt auf dem matten Display ausprobiert - und siehe da, es ging ohne Probleme ab. Ich habe danach auch keine Veränderungen am Display feststellen können, der Einsatz von dem Mittel war bei mir völlig unproblematisch.
    Trotzdem lege ich seit der Aktion nun immer ein Blatt Papier zwischen Tastatur und Display. Seit dem habe ich null Probleme mit Tastenabdrücken.

    Ich würd es einfach ausprobieren, schlimmer kanns ja kaum werden. Dabei das Putzmittel sparsam einsetzen und vor allem das ganze Display gleichmäßig mit sanftem Druck putzen, nicht nur die dreckigen Stellen. So hat es bei mir funktioniert.
     
  11. pgnonick

    pgnonick James Grieve

    Dabei seit:
    26.09.07
    Beiträge:
    137
    Danke werde ich probieren :)
     
  12. physuck

    physuck Roter Stettiner

    Dabei seit:
    16.01.06
    Beiträge:
    968
    Einen sinnvollen Schutz gegen so etwas erreicht man zum Beispiel hiermit:

    [​IMG]

    The Slip von Crumpler. Ich habe das Teil auch bei mir im Einsatz und es ist super! ;)
     
  13. DesignerGay

    DesignerGay Danziger Kant

    Dabei seit:
    27.07.07
    Beiträge:
    3.897
    @pgnonick,

    war bei deinem MacBook Pro so ein Microfasertuch dabei als du es das erste mal ausgepackt hast?

    Wenn ja kannst du das zwischen Tastatur und Display legen, das verhindert/verringert solche Abdrücke im Display.
     
  14. pgnonick

    pgnonick James Grieve

    Dabei seit:
    26.09.07
    Beiträge:
    137
    Ja, ich werde mal sowas zulegen.

    @DesignerGay
    Ja, war es, also kein Tuch, sondern eher eine Schutzfolie. Dachte, dass es nur zur Verpackung gehört. Das Macbook Pro ist halt mein erstes Notebook und ich wusste nicht, dass sowas passieren kann. Ich werde mir mal so ein tuch anschaffen.

    PS: will für diese Frage keinen neuen Thread missbrauchen. Welche mittel nutzt ihr um die Aluminium Oberfläche zu reinigen? Mit Wasser habe ich nur mäßigen erfolg.
     
    #14 pgnonick, 15.10.08
    Zuletzt bearbeitet: 15.10.08
  15. Mr. J

    Mr. J Kaiser Wilhelm

    Dabei seit:
    15.08.07
    Beiträge:
    178
    Ich nehm da nen feuchten Lappen mit Spüli drauf... ;)
    Die Oberfläche ist ja in der Hinsicht nicht empfindlich. Jedoch solltest du Scheuermilch oder ähnliche Reinigungsmittel mit Schleifpartikeln drin vermeiden.
     

Diese Seite empfehlen