1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Tastatur waschen

Dieses Thema im Forum "Tastatur, Maus & Tablett" wurde erstellt von adowoMAC, 09.06.08.

  1. adowoMAC

    adowoMAC Ontario

    Dabei seit:
    03.09.07
    Beiträge:
    349
    Hi,

    einem Bekannten ist leider folgendes passiert: Beim Arbeiten Apfelsaft (jamjam) über die Tastatur seines Laptop geschüttet. Es handelt sich um ein Samsung R40. Habe die Tastatur nun die Tage mal rausgebaut und der Lappi hat definitiv nix abbekommen. Läuft soweit auch alles, nur die Tasten sprechen halt sehr träge an. Man drückt Enter, der PC erkennt Enter .. aber bis die Taste wieder rauskommt, vergeht fast eine Sekunde.

    Meine Frage nun: Kann man die Tastatur evtl. "waschen"? Würde die Tastatur also aus dem Lappi entfernen und diese mit destiliertem Wasser oder Alkohol aus der Apotheke spülen und danach mit Druckluft trocknen, meint ihr das übersteht die Tastatur? Im schlimmsten Fall muss ich halt dem Kollegen für 70 Flocken eine neue Tastatur besorgen, ich denke aber schon dass es mit der Reinigung klappen könnte..

    Gibt es Erfahrungswerte, Tipps oder Warnungen?


    Wäre wirklich sehr dankbar!


    adowoMAC
     
  2. robster85

    robster85 Jonathan

    Dabei seit:
    05.05.08
    Beiträge:
    82
    Normalerweise arbeiten heutige Tastaturen mit einer Folie, die aus Drucksensoren besteht. Daher sind sie Flüssigkeiten gegenüber ein wenig resistent. Würde aber nix riskieren. Schau doch mal, ob in der Tastatur überhaupt Elektronik vorhanden ist (Kabel, Anschlüsse... usw). Falls da nix elektronisches ist (weil die Druckfolie nicht fest mit der Tastatur verbunden ist), kannst du sie mit Wasser und ein bisschen Spülmittel waschen. Wenn da doch irgendwelche Anschlüsse sind... schwierig - ich würde aus der Situation heraus handeln.
    Ansonsten versuch mal die einzelnen Tasten raus zu hebeln. Ich hab meine Tasten von dem Keyboard auf der Arbeit vor 4 Wochen alle herrausgenommen und gewaschen (Firmentastatur halt :p - ekelhaft). Sieht jetzt wie neu aus. Ist allerdings auch ne standard externe Tastatur (kein Notebook).

    Viel erfolg - Rob
     
  3. adowoMAC

    adowoMAC Ontario

    Dabei seit:
    03.09.07
    Beiträge:
    349
    Also mein Apple Alukeyboard habe ich stumpf mit Wasser gespült, allerdings bevor die Mischung aus Cola und Whiskey einen festen Verbund eingegangen ist ;) Das Keyboard hat es schadlos überstanden und arbeitet wieder wie vorher!
     

Diese Seite empfehlen