1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

[10.6 Snow Leopard] Taskleiste

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von mark-labs, 30.01.10.

  1. mark-labs

    mark-labs Weißer Winterglockenapfel

    Dabei seit:
    30.01.10
    Beiträge:
    885
    Hallo!
    Ein Freund von mir hat einen Mac , aber den habe ich schon lange nicht mehr gesehen! Ich habe es in Erinnerung wenn er ein Fenster minimiert das er eine normale Taskleiste unten hat,als JETZT bei Mac neuer Leopard Snow Version unterhalb Icons haben! Kann man das eigentlich einstellen,das man statt den Icons eine Taskleiste hätte?

    lg mark
     
  2. GloWi

    GloWi Châtaigne du Léman

    Dabei seit:
    22.03.05
    Beiträge:
    826
    Nö geht nicht.
     
  3. 74er

    74er Holländischer Prinz

    Dabei seit:
    08.06.08
    Beiträge:
    1.846
    Den Freund oder dessen Mac?

    Deine Frage ist zumindest für mich nicht ganz verständlich, kannst du dein Problem vielleicht konkretisieren?

    74er
     
  4. salome

    salome Golden Noble

    Dabei seit:
    20.08.06
    Beiträge:
    23.757
    Doch die Frage ist sehr verständlich, wenn man schon mit Mac OS 9 gearbeitet hat. Damals war das möglich: Doppelkick und das Fenster schrumfpte bis auf die Titelleiste, die sich unten am Rand, wo jetzt viele das Dock haben, einnistete. War sehr praktisch.
    In Mac OS X konnte bis Leopard Windows Shade (ein Haxie von Unsanity) verwenden.
    Aber die sind unfähig oder auch desinteressiert und schaffen das Update für Snow leopard nicht. Ich vermisse diese Fensterschrumpffunktion sehr.
    salome
     
  5. deloco

    deloco Carmeliter-Renette

    Dabei seit:
    14.11.07
    Beiträge:
    3.304
    Geh mal auf Apple.de und informier dich über das Look'n'Feel und den Workflow von OS X. Du scheinst wirklich nicht gut bescheid zu wissen über Macs und deren System…
    Und wie 74er es schon sagte, dein Beitrag (und das lässt sich auf die anderen Beiträge beziehen) ist etwas unverständlich formuliert.
     
  6. salome

    salome Golden Noble

    Dabei seit:
    20.08.06
    Beiträge:
    23.757
    @deloco Dein Gemecker ist absolut unnötig.
    Wer hier fragt, weiß nicht Bescheid, sonst würde er nicht fragen und wie ich gesagt habe, diese Funktion gab es früher. Und mark-labs hat schon gesagt, dass er Schwierigkeiten hat zu schreiben oder sich auszudrücken oder was auch immer.
    also bitte unterlasse in Hinkunft unnötige Postings es hat dich niemand belästigt.
    salome
     
    saw gefällt das.
  7. awk

    awk Clairgeau

    Dabei seit:
    03.07.08
    Beiträge:
    3.687
    In den Systemeinstellungen kann man unter Erscheinungsbild das Ablegen per Doppelklick einstellen und unter Dock darf "Fenster im Dock ablegen (Programmsymbol)" nicht ausgewählt sein, dann wird das Fenster per Doppelklick rechts im Dock abgelegt. Wenn man mit der Maus drüber fährt erscheint der Titel. Ist das wesentlich schlechter?

    Ich denke aber auch, dass OS X mit Expose (bzw. Expose aller Fenster eines Programmes, ab 10.6) ganz gute Möglichkeiten bietet. Witch ist ja auch noch eine gute Alternative, wenn man mit vielen "Unterfenster" zu kämpfen hat.
     
  8. mark-labs

    mark-labs Weißer Winterglockenapfel

    Dabei seit:
    30.01.10
    Beiträge:
    885

    Ja genau er hatte wahrscheinlich bzw. höchstwahrscheinlich die 8 Serie vom Betriebsystem!
    Aber mit Snow Leopard funktioniert das nicht merh?

    Dann muss ich wenn ich mir Snow Leopard zulegen möchte mich mit dem System vertraut machen
     
  9. salome

    salome Golden Noble

    Dabei seit:
    20.08.06
    Beiträge:
    23.757
    Seit Mac OS X gibt es diese Funktion nicht mehr. Eine Woche üben und sämtliche Möglichkeiten erforschen und du bist schon vertraut. Und lass dich durch schlecht aufgelegte User nicht vom Fragen abhalten.
    salome

    edit : awk:
    Ich finde, ja!.
    Diese Titelleisten konnte man verschieben (auch WindowShade, erlaubt das) und aneinander hängen oder übereinander legen. Und vergiss nicht die Macht der Gewohnheit.
    Das Dock nutze ich für Programme, aber für Fenster nur manchmal. Die sind so klein und wenn ich mehrere offen habe, dann wächst das Dock ja ins Unendliche. Exposé mag ich gar nicht. Weiß auch nicht warum.
    ich jammere ja auch nicht, hab nur dem TE geantwortet. :)
     
  10. Heideschnucke

    Heideschnucke James Grieve

    Dabei seit:
    31.05.09
    Beiträge:
    137
    Vielseitig konfigurierbare Taskleiste für OSx: Fantasktik.
    http://www.docklandsoft.com/fantasktik/

    Mir bringt dies was, wenn ich mit vielen Dokumenten (z.B. Word) übersichtlich arbeiten will, die ich in 'Exposé' aber wegen der Miniaturisierung kaum mehr auseinanderhalten kann. Dann beschleunigt und erleichtet dieses Helferchen meine Arbeit. Zumindest als zusätzliches Feature zu allen anderen OSx-Möglichkeiten. ;)
    Dock kommt dann auf li. oder re. Seite. Taskleiste oben oder unten. Eine prima Ergänzung für bestimmte Arbeitssituationen - zu all den Möglichkeiten, die OSx sonst bietet.

    Und ansonsten gilt, wie bereits angeraten: erkunden, ausprobieren, Möglichkeiten ausloten.
     
    awk gefällt das.
  11. 74er

    74er Holländischer Prinz

    Dabei seit:
    08.06.08
    Beiträge:
    1.846
    Deshalb ist sie wohl für mich nicht wirklich verständlich. Aber: Ich erfreue mich trotzdem deiner Erklärungen und Ausführungen, man kann nie genug lernen!

    74er
     
    salome gefällt das.
  12. salome

    salome Golden Noble

    Dabei seit:
    20.08.06
    Beiträge:
    23.757
    Immer die Augen über den Tellerrand richten.;)
     
  13. mark-labs

    mark-labs Weißer Winterglockenapfel

    Dabei seit:
    30.01.10
    Beiträge:
    885
    Und diese Taskleiste funktioniert einwandfrei ohne Probleme?
    Naja ist halt so das ich die Taskleiste halt am Anfang sicher nutze bis ich Taskleiste von Mac eingeübt habe!

    kann man die eigentlich ausschalten bzw. einschalten die Taskleiste?
     
  14. salome

    salome Golden Noble

    Dabei seit:
    20.08.06
    Beiträge:
    23.757
    Wovon sprichst du jetzt? Welche Taskleiste?
    Unter OSX gibt es jetzt das Dock.
    Dort nisten offene Programme, du kannst Programme, auf die du öfter zugreifst, nach links ziehen (oder mit ctrl.Klick aktivieren), damit sie immer im Dock bleiben. Wenn du Fenster minimierst, dann sitzen sie rechts (li. vom Trash) und gehen schnell auf beim Anklicken.
    Du kannst das Dock über die Systemeinstellungen groß oder klein ziehen, und an unterschiedlichen Stellen positionieren. Auch kannst du einstellen, dass es immer ausgeblendet ist und nur bei Bedarf (Mausover ) erscheint. Oder du lässt es mit einem Shorcut verschwinden / erscheinen.
    Ich denke, die Bedienung ist watscheneinfach, da brauchst nix einüben. :)
    salome
     

Diese Seite empfehlen