1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Tagging Tool gesucht

Dieses Thema im Forum "iTunes (Mac only!)" wurde erstellt von marcel_r, 05.07.09.

  1. marcel_r

    marcel_r Martini

    Dabei seit:
    27.05.09
    Beiträge:
    654
    Ich suche verzeiwefelt nach einem Tool womit ich mp3s automatisch mithilfe des Dateinamens taggen kann. Hab meiner Sammlung Dateinamen nach einem bestimmten Schema gegeben. Mit dem Tool würd ich alles in 5min getaggt bekommen. Ohne das würde ich Wochenlang dransitzen.

    Hab nach google Suche einige gefunden die genau das können, aber nur mit Windows. Und ich will jetzt nur wegen Tagging auf mein schönes MBP nicht gleich Windows draufmachen :(
     
  2. Alexander69

    Alexander69 Granny Smith

    Dabei seit:
    18.10.08
    Beiträge:
    17
    Da fehlt aber wohl noch die Erfahrung im Suchen… ;o)
    Suche lieber mal auf Mac Seiten, wie:
    http://www.macupdate.com/
    http://www.versiontracker.com/macosx/index.shtml

    Es gibt dafür jede Menge Mac-Programme. Um dir die Suche zu vereinfachen, nimm einfach das:
    http://tune-instructor.de/de/index.html

    Sollte bei nicht zu ausgefallenen "Namen" deine Ansprüche und mehr erfüllen.
     
  3. marcel_r

    marcel_r Martini

    Dabei seit:
    27.05.09
    Beiträge:
    654
    Ok danke der Tune-Instructor kann ja schon mal einiges.

    Habs aber leider nicht geschafft Tracknummern damit zu setzen.

    Das Problem ist dass iTunes bei Compilations 1...40 die Tracknummer durchnummeriert. Ich hätte aber gerne CD1: 1...20, CD2: 1...20. (CD-Nr 1 von 2 und 2 von 2 hab ich gesetzt!)

    Dafür könnte ich die Nummern aus dem Dateinamen nehmen für die zweite CD. Nur haben die die Form:
    "201-interpret_-_titel"

    Also die Trennzeichen "-" und "_-_". Man kann aber mit dem tune-Instructor leider nur EIN Trennzeichen benutzen für alle Trennstellen. Komisch iwie.
     
  4. Alexander69

    Alexander69 Granny Smith

    Dabei seit:
    18.10.08
    Beiträge:
    17
    Bei mir macht das iTunes genau, wie von dir gewünscht.
    Also: "1-01 trackname".
    Sobald ein Album aus mehreren CDs besteht, wird jede CD einzeln nummeriert.

    Wenn die id tags also stimmen, empfehle ich dir, die Dateien von iTunes verwalten zu lassen.
    Damit hat man am wenigsten Arbeit und das System: Interpret/ Album ist eh das logischste.
     
  5. Der Dirty

    Der Dirty Ingrid Marie

    Dabei seit:
    02.01.09
    Beiträge:
    267
    Such mal nach Jaikoz. Ich glaub bei musikbrainz.org oder so kannste den runterladen. Ich war begeistert, der hat mich von Unmengen ungetaggten Audiofiles befreit.
     
  6. Alexander69

    Alexander69 Granny Smith

    Dabei seit:
    18.10.08
    Beiträge:
    17
    … stimmt. Jetzt versteh ich (glaube ich) dein Problem.
    Bei Tune-Instructor kann man zwar beim umgekehrten Weg die Trennzeichen für alle Infos frei wählen, aber von Datei zu tags geht das leider nicht.

    Mögliche Lösungen:

    1. Schreib den Autoren von Tune-Instructor mal an. Er ist sehr hilfsbereit und immer daran interessiert, sein Programm zu verbessern. Vielleicht kann er diese Option einbauen.
    2. Nimm dir ein "file renamer" tool und füge zwischen CD Nummer und Titelnummer ein Trennzeichen ein. Ist ja immer nach dem ersten Zeichen, sollte also nicht sehr kompliziert sein. Und dann ändere das _-_ in -
    3. Schau dir Media Rage an. Ich persönlich nutze es nicht, aber das Programm kann auch einiges und vielleicht auch das von dir gewünschte.
    Programme wie Jaikoz gibt es ebenfalls verschiedene, allerdings suchen sie die Infos für dir unbekannte Lieder, was in deinem Fall ja eher nicht zutrifft.
     
    #6 Alexander69, 05.07.09
    Zuletzt bearbeitet: 05.07.09
  7. fasterbiker

    fasterbiker Jonagold

    Dabei seit:
    20.03.09
    Beiträge:
    18
    Bisher kein adäquates Tool wie mp3tag für den Mac gefunden zu haben, war der einzige Grund für mich, Windows unter Parallels zu installieren. Inzwischen habe ich aber eines gefunden, das den Vergleich zu mp3tag in Sachen Funktionalität und Handling nicht scheuen muss: The Tagger http://getthetagger.com/ Probier´s mal aus.
     
  8. LittlePixel

    LittlePixel Strauwalds neue Goldparmäne

    Dabei seit:
    09.07.08
    Beiträge:
    641
    Hallo,

    ich würde wie folgt vorgehen:

    Code:
    "201-interpret_-_titel"
    - Titel markieren
    - ID3-Tags aus Dateinamen setzen
    - ersten 4 Zeichen ignorieren
    - Trennzeichen "_-_"
    - Interpret - Titelname - ignorieren - ignorieren
    - setzen

    - ID3-Tags aus Dateinamen setzen
    - ersten 1 Zeichen ignorieren
    - Trennzeichen "-"
    - Titelnummer - ignorieren - ignorieren - ignorieren

    Das Problem ist somit in 2 Schritten gelöst.
    In der Tat habe ich mir auch schon mehrfach über mehrere Trennzeichen Gedanken gemacht.
    Das Problem ist, dass es leider oft Missverständnisse gibt.
    So brauch man meist einen Schritt mehr, aber es gibt keine Unklarheiten.

    Des Weitere kann man auch z.B. den Dateinamen zum Kommentar schreiben lassen.
    Mit Kopieren und dann schneiden kann man sich dann die Tags aufbereiten. Ist somit auch schnell erledigt.

    Viele Grüße
     
  9. marcel_r

    marcel_r Martini

    Dabei seit:
    27.05.09
    Beiträge:
    654
    Ok vielen dank an alle bisher, sehr konstruktive Hilfe. Werd ich gleich mal alles durcharbeiten und ausprobieren.

    Die Tracknummern der zweiten CD tu ich mit TriTag mittlerweile einfügen, damit geht das ganz gut. Allerdings scheint der die Cover dann zu deaktivieren.

    Nun bin ich bei einem zweiten Problem angelangt: Hab ausversehen ein falsches Cover reingezogen. Dann hab ich das richtig nachgetragen und iwie klappt das nicht so richtig. Er zeigt immer noch das falsche an und nun sind beide Cover in den mp3s hinterlegt. Man kann wunderbar eins davon löschen - allerdings nicht wenn ich mehrere markiert hab. Kann ich die alle auf ein mal rauslöschen und neu setzen oder muss ich jedes einzelne das falsche Cover löschen?
     
  10. Alexander69

    Alexander69 Granny Smith

    Dabei seit:
    18.10.08
    Beiträge:
    17
    … alle betroffenen Titel auswählen -> Information -> klick ins Cover-Feld -> Löschen Taste (Häkchen für bearbeitetes Cover wird dabei automatisch markiert) -> fertig: Alle Cover sind gelöscht.
     

Diese Seite empfehlen