1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Tableiste à la Chrome

Dieses Thema im Forum "Browser" wurde erstellt von Teo, 03.06.09.

  1. Teo

    Teo Schweizer Glockenapfel

    Dabei seit:
    09.09.08
    Beiträge:
    1.380
    Nach Chrome und Safari 4 kommt auch Opera 10 mit einer Tableiste daher, die am oberen Bildschirmrand, also über der Eingabeleiste und den Buttons sitzt. Hat dies einen speziellen Grund oder ist das lediglich eine Modeerscheinung? Ehrlich gesagt bin ich gewohnt, dass diese Leiste unter meiner Lesezeichen-Leiste pappt. Dies ist für mich auch erstmal logischer, da die Mauswege sich so in Grenzen halten und man weniger Gefahr läuft beim Tabwechsel irgend einen Button anzuklicken. Zumindest die Beta 5 von FX 3.5 scheint die Tab-Leiste wie gewohnt unterhalb der Steuersymbole zu haben.
    Möglicherweise hat es durchaus einen Sinn, dass die Tab-Leiste reihenweise verschoben wird, aber bisher erschließt sich mir dieser absolut nicht.
     
  2. atomfried

    atomfried Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    02.04.05
    Beiträge:
    1.781
    um platz zu sparen
     
  3. bezierkurve

    bezierkurve Danziger Kant

    Dabei seit:
    12.06.05
    Beiträge:
    3.861
    Zwei Vorteile sehe ich:
    1. Titelleiste und Tableiste verschmelzen, somit stehen ein paar Pixel mehr in der Höhe zur Verfügung.
    2. Auf Systemen, die oben keine Menüleiste haben (Windows), liegt die Tableiste bei maximiertem Fenster direkt am oberen Bildschirmrand und kann mit der Maus einfacher „getroffen“ werden (Fitt’s Law [1]).

    [1] Particletree: Visualizing Fitt’s Law
     
  4. Teo

    Teo Schweizer Glockenapfel

    Dabei seit:
    09.09.08
    Beiträge:
    1.380
    Bei Chrome und Safari mag diese Verschmelzung von Titel- und Tab-Leiste vorhanden sein, beim neuen Opera z.B. sind sie aber immer noch getrennt. Dadurch wird keinerlei Platz gespart. Ich habe mal einige Bilder rausgesucht/gemacht:

    Chrome unter OS X:
    [​IMG]
    (Quelle: LivBit.com)

    Opera unter OS X:
    [​IMG]

    Opera unter Windows:
    [​IMG]
    (Quelle: softpedia.com)

    Safari 4 unter OS X:
    [​IMG]

    Es scheint tatsächlich nur Opera aus der Reihe zu tanzen und die Platzersparnis zu verwehren. Dort greift allerdings auch Fitt's Law nicht. Für die anderen kann ich es aber jetzt nachvollziehen. Safari scheint das Ganze sogar am Besten zu lösen, zumindest unter OS X. Danke für die Klärung soweit.
     

    Anhänge:

  5. samu_ro

    samu_ro Doppelter Prinzenapfel

    Dabei seit:
    26.12.07
    Beiträge:
    443
    mmh, das Argument mit dem Platz sparen leuchtet schon ein, allerdings ist es schade, dass man nun nicht mehr mittels Doppelklick auf die leere Leiste einen neuen Tab öffnen kann...
     
  6. Aronnax

    Aronnax Châtaigne du Léman

    Dabei seit:
    03.12.04
    Beiträge:
    831
    Komisch, dass sich noch nicht ein Opera Fan ungerecht behandelt fühlt und es, wie üblich, gleich der Welt mitteilt.
    Dann mach es eben: Opera hat das seit ewigen Zeiten so.

    Zu den Safari Tabs: Es spart genau 20 Pixel und die bezahlt man auch gleich mit diversen Usability Nachteilen.
    Siehe dafür z.B. http://daringfireball.net/2009/03/safari_4_public_beta
    Auch ist es ganz eindeutig ein Verstoß gegen die Apple Human Interface Guidelines.

    Übrigens gab es, als Beta 4 raus kam, diverse Umfragen im Netz dazu:
    Die es ablehnen, waren immer in der Mehrzahl. Bist als nicht der Einzige, der es ehr suboptimal findet ;)
     
  7. Aronnax

    Aronnax Châtaigne du Léman

    Dabei seit:
    03.12.04
    Beiträge:
    831
    Edit: ..war quatsch bzw. falsch verstanden .. nun gelöscht ;)
     
  8. Teo

    Teo Schweizer Glockenapfel

    Dabei seit:
    09.09.08
    Beiträge:
    1.380
    Bei Opera war ich mir nicht sicher. Die letzte Version, die ich vor 9 davon in den Fingern hatte, unterstützte, glaube ich, nichtmal Tabs. Entschuldigung an alle Opera-Veteranen ;) Mir war es dort nur aufgefallen, weil ich mir keinen Reim auf den Nutzen machen konnte.

    Gibt es eigtl Bestrebungen für Plugins o.ä. um in Safari 4 wieder die gewohnte Position für die Tableiste herzustellen, sofern die Top-Tabs in der Finalversion noch alternativlos vorhanden sind?
     
  9. MacApple

    MacApple Lord Grosvenor

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    3.470
    Nö, die braucht es auch gar nicht. Es gibt versteckte Einstellungen im Safari 4, die das erledigen. Die wurden auch schon hier im Forum gepostet. Such mal nach „Safari 4: Einstellungen zurück auf 3“.

    MacApple
     
  10. .holger

    .holger Geflammter Kardinal

    Dabei seit:
    13.09.04
    Beiträge:
    9.117
    Worauf hat die Adresszeile Auswirkungen? Richtig, auf den Tab. Also ist sie ein dem Tab untergeordnetes Element und sollte auch unter der Tabauswahl positioniert werden.
     
  11. joey23

    joey23 Mecklenburger Königsapfel

    Dabei seit:
    26.11.06
    Beiträge:
    9.736
    Das ist richtig. Aber ich hab mich daran nie gestört (und auch sonst hab ich das nie als Problem gelesen) und die neue Position zwingt mich unnötiger Weise zum umlernen. Never touch a running system ;)
     
  12. Aronnax

    Aronnax Châtaigne du Léman

    Dabei seit:
    03.12.04
    Beiträge:
    831
    Opera Fans behaupten zwar immer, dass es der erste Browser war, der Tabs hatte. Stimmt nicht, aber der war trotzdem einer der ersten.

    Und um Safari 4 wieder wie Safari 3 aussehen zu lassen z.B.:
    http://cocoastep.github.com/tweaky/
     
  13. Aronnax

    Aronnax Châtaigne du Léman

    Dabei seit:
    03.12.04
    Beiträge:
    831
    Worauf hat die Tabs Auswirkungen? Richtig, auf die Adresszeile. Also ist sie ein der Adresszeile untergeordnetes Element und sollte auch unter der Adresszeile positioniert werden ;)

    bzw. auch nicht weniger logisch ;)
     
  14. Johannes.mac

    Johannes.mac Horneburger Pfannkuchenapfel

    Dabei seit:
    12.04.09
    Beiträge:
    1.407
    Bei Opera ist einfach die Hauptleiste (welche über der Tableiste erscheinen würde) deaktiviert. In Verbindung mit der Eigenschaft, dass bei Opera jeder Tab eine eigene Adresszeile hat, wirkt das dann so, als ob der beschriebene Ansatz nicht zu Ende gedacht wäre.


    Interessante Logik…
     
  15. .holger

    .holger Geflammter Kardinal

    Dabei seit:
    13.09.04
    Beiträge:
    9.117
    Nein, mit den Tabs änderst Du nicht die Adressleiste, Du änderst den Inhalt des Fensters, deswegen sind sie (die Tabs) dem Fenster untergeordnet …
     
  16. Patrick Rollbis

    Patrick Rollbis Moderator Betriebssysteme
    AT Moderation

    Dabei seit:
    22.10.06
    Beiträge:
    5.525
    Da man aber den Inhalt ändert, ändert sich auch der Inhalt der Adressleiste.
    So wie Chrome und Safari 4 das hat, ist schon alles richtig.
     
  17. bluefisch200

    bluefisch200 Bismarckapfel

    Dabei seit:
    08.10.07
    Beiträge:
    144
    Äh was? Das war bei Opera schon immer so...
     
  18. Aronnax

    Aronnax Châtaigne du Léman

    Dabei seit:
    03.12.04
    Beiträge:
    831
    Ja und, man ändert den Inhalt des Fensters und auch der Adresszeile ;)

    Ob nun der Kram unten, oben, links oder rechts steht ist doch alles sekundär.
    Hauptsache man kann es praktisch gut nutzen.

    Und es sind alles nur Pseudo-Argumente für ein System, was ja sowieso letztendlich nichts anderes ist als als eine Illusion bzw. Lüge, oder gibt es auf den Bildschirm z.B. wirklich echte 3D Buttons u.s.w. ;)

    Ach ja,
    auch wenn es theoretisch logischer wäre ... dann bleibt immer noch die Frage, ob es auch wirklich praktischer ist. Bei den Safari 4 mit dieser seltsamen Tab-Titelleistenkonstruktion ist das sicher nicht gegeben ;)
     
  19. Johannes.mac

    Johannes.mac Horneburger Pfannkuchenapfel

    Dabei seit:
    12.04.09
    Beiträge:
    1.407
    Ich würde sagen, dass ist alles eine Frage der Gewöhnung…
     
  20. Aronnax

    Aronnax Châtaigne du Léman

    Dabei seit:
    03.12.04
    Beiträge:
    831
    Schon war :)
    Man könnte sich auch an Windows und Analogkäse gewöhnen, aber will man das? :eek:
     

Diese Seite empfehlen