1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

T-Mobile will 234 Euro, Akku kaputt

Dieses Thema im Forum "iPhone" wurde erstellt von ch33tah, 11.03.10.

  1. ch33tah

    ch33tah Rheinischer Krummstiel

    Dabei seit:
    28.10.09
    Beiträge:
    383
    Habe letzte Woche mein Iphone eingeschickt, da der Akku nicht mehr sehr lange hielt.
    Iphone ist noch in der Garantie-Zeit.
    Heute kam dann die Nachricht, Iphone hätte ein Flüssigkeits-Defekt....
    IPHONE IST ZU 100% NIE mit Wasser in Berührung gekommen.
    Jetzt wollen die 234 Euro für eine Reparatur.
    Ist das normal? Will doch nur einen neuen Akku -.-
     
  2. cascade

    cascade Welscher Taubenapfel

    Dabei seit:
    17.10.09
    Beiträge:
    759
    Wenn es wirklich defekt ist, wäre es für dich wohl günstiger, es bei Apple einzuschicken und für 220 € ein Ersatzgerät zu bekommen.
     
  3. olemax

    olemax Adams Parmäne

    Dabei seit:
    08.11.08
    Beiträge:
    1.302
    Oh, sowas gibts! Wie kommt man denn da ran?

    ...und ich hol mir ein care protection plan.... (234!!!!)
     
  4. .david

    .david Borowitzky

    Dabei seit:
    18.10.07
    Beiträge:
    8.995
    [entfernt - hier stand Quatsch]
     
  5. knikka

    knikka Baldwins roter Pepping

    Dabei seit:
    19.10.09
    Beiträge:
    3.259
    Hier klicken. Punkt 7b. Da steht übrigens wortwörtlich, das diese Methode bei Wasserschäden zum Einsatz kommen kann... Sorry, .david ;)

    Ausgeschlossen sind nur "in mehrere Teile zerfallene Geräte" und Schäden aufgrund unerlaubter Modifikationen. (Wohl Jailbreak, Aufschrauben und rumbasteln etc.)

    Unter Punkt 7a findet sich übrigens für Dich wahrscheinlich wesentlich interessanteres. Der Austausch des Akkus für 90,90€, Versand schon dazugerechnet.
     
  6. ch33tah

    ch33tah Rheinischer Krummstiel

    Dabei seit:
    28.10.09
    Beiträge:
    383
    der Witz an der Sache ist ja, das mein Iphone vorm einschicken super funktioniert hat, nur der Akku war ein bisschen schwach geworden, aber nja.
    Ich habs mir jetzt zurück schicken lassen und werde selber nen neuen Akku einsetzen, da heute eh die Garantie abläuft.
     
  7. karolherbst

    karolherbst Danziger Kant

    Dabei seit:
    11.05.07
    Beiträge:
    3.878
    @ch33tah: Du hast den Fehler schon bekannt gegeben, also hast du bewiesen, dass der Fehler vor Ablauf der Garantie vorhanden war. Also Garantiefall und du musst nichts bezahlen (So seh ich das zumindest).
     
  8. knikka

    knikka Baldwins roter Pepping

    Dabei seit:
    19.10.09
    Beiträge:
    3.259
    Von der Garantie (Freiwillige Leistung des Herstellers) ist der Akku als Verschleißteil aber ausgenommen. Die Gewährleistung dürfte dafür aufkommen müssen, solange der Verschleiß sich im nicht üblichen Rahmen bewegt. Was aber der übliche Rahmen ist, darüber scheiden sich die Geister...
     
  9. MC QUEEN

    MC QUEEN Raisin Rouge

    Dabei seit:
    13.10.08
    Beiträge:
    1.191
    frag doch mal bei Ape nach die sind Kulanter als Tmobile ;)
     
  10. FlxHH

    FlxHH Gloster

    Dabei seit:
    28.12.09
    Beiträge:
    65
    T-Mobile kann man wenn es um die Garantie geht voll vergessen, hatte bei meinem iPhone nach einer Woche einen Spannungsriss. Bei T-Mobile wollten sie dafür 200 Euro haben, bin dann zu Apple gegangen und da wurde es sofort getauscht.

    Eine andere Alternative ist noch ne neue Batterie von iFixIt.com für 19,95 USD incl. Anleitung.

    http://www.ifixit.com/iPhone-Parts/iPhone-3G-Replacement-Battery/IF137-002-1
     

Diese Seite empfehlen