1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

T-Mobile verkaufte bisher 70.000 iPhones

Dieses Thema im Forum "Gerüchteküche" wurde erstellt von jarod, 26.01.08.

  1. jarod

    jarod Spartan

    Dabei seit:
    08.08.07
    Beiträge:
    1.593
    Also liegt es wohl doch an den Tarifmodellen von T-Mobile.
    Das sich das iPhone bei diesem Angebot verkaufen lässt wie Blei konnte man sich ja schon denken,aber das es so schlecht laufen würde hätte wohl auch die Telekom nicht gedacht.:p
     
    #1 jarod, 26.01.08
    Zuletzt bearbeitet: 26.01.08
  2. eki

    eki Johannes Böttner

    Dabei seit:
    04.11.06
    Beiträge:
    1.149
    Steve hat doch auf der Keynote gemeint, dass jeden Tag 20 000 iPhones verkauft werden(weltweit)

    Die sollten sich mal bessere Konditionen überlegen..
    1600Euro für nen Handy pFFF
     
  3. aureus

    aureus Allington Pepping

    Dabei seit:
    14.08.05
    Beiträge:
    192
    1600€ für ein Handy - eine schwachsinnige Rechnung. Ich muss immer wieder den Kopf schütteln, wenn ich das lese. Sicher, die Tarife sind bei T-Mobile nicht die besten - aber du zahlst doch keine 1600€ für das Handy! Du kannst dafür außerdem noch telefonieren, SMS versenden und surfen. Ob der Monatspreis nun gerechtfertigt ist, steht auf einem anderen Blatt. Das Handy selbst kostet aber keine 1600€.
     
  4. Karud

    Karud Weißer Winterglockenapfel

    Dabei seit:
    09.11.05
    Beiträge:
    878
    Ich denke nicht das ein anderer deutscher Anbieter in der Lage gewesen wäre mehr zu verkaufen,
    das liegt am deutschen Markt und wenn T-Mobile intern zufrieden sein soll ist das doch schön.
     
  5. civi

    civi Gast

    Ich verstehe ja immer noch nicht, weshalb Apple sich an einen Provider gebundne hat.
    Warum wollten die ihr Telefon einfach so und ohne Vertrag für - sagen wir mal - 999,- Euro verkaufen.
    Das Telefon beinhaltet ja einen halben PDA und einen kleinen iPod. Da steht Apple drauf und hat den Touchscreen mit Mehrfingererkennung. Der Preis wäre doch gerechtfertigt.
     
  6. yoshi007

    yoshi007 Manks Küchenapfel

    Dabei seit:
    02.12.06
    Beiträge:
    11.291
    Dass Groß Britannien vor uns liegt, war mir sowieso klar...die lägen auch vor uns, wenn es hier bessere Tarife gegeben hätte. Nur Frankreich wundert mich ein wenig.
     
  7. DesignerGay

    DesignerGay Danziger Kant

    Dabei seit:
    27.07.07
    Beiträge:
    3.897
    Was Ihr auf alle Fälle immer wieder vergesst ist das T-Mobil eine monatliche Gebühr für jedes verkaufte iPhone an Apple abführen muss, sind glaube um die 10€ also 49€ - 10€ = 39€ was die T-Mobil dafüer eigentlich tatsächlich bekommt. Andere Anbieter haben diese Abgabe nicht und sind somit automatisch günstiger.

    Also nicht nur auf T-Mobil meckern, auch Steve ist an den Preisen schuld.
     
  8. eki

    eki Johannes Böttner

    Dabei seit:
    04.11.06
    Beiträge:
    1.149
    ich wusste das das kommt :D

    Für mich kostet das Handy trotzdem 1600 öcken..
    1. Sind die Tarife für mich schwachsinnig..
    Ich bin bei Eplus zahle im Monat 10Euro(Grundgebühr) und habe dafür 100Frei Minuten UND 100 FreiSMS und jede weitere Einheit kostet mioch 10 Cent..
    Das was die da für den Preis anbieten ist lachhaft!


    Selber schuld, ganz ehrlich!
    Der Kunde bstimmt den Preis(Markt)
    Und daran sieht man sich, dass der Deutsche sich auch nicht alles gefallen lässt.

    Mein Vater hat auch schon nein gesagt(Geschäftsmann, telefoniert viel) weil die Konditionen einfach nichts für ihn sind...

    Und ganz im ernst.
    Für ein Handy 1000Euro(Ohne Vertrag..)

    Ist schon nen klasse Handy, auf jeden Fall(hätte ich das Geld würde ich es mir glaube sogar holen :D)
    Aber der Preis ist halt einfach übertrieben und in keinster Weise gerechtfertigt..
     
  9. Baldur

    Baldur James Grieve

    Dabei seit:
    16.07.05
    Beiträge:
    137
    Wenigstens einer der einen gesunden Menschenverstand hat...
     
  10. praxe

    praxe Weißer Trierer Weinapfel

    Dabei seit:
    06.08.07
    Beiträge:
    1.520
    Das kann nur an den Verträgen liegen, dass so wenige iPhones verkauft wurden! Warum gibts zu dem Thema 2 Threads?
     
  11. eki

    eki Johannes Böttner

    Dabei seit:
    04.11.06
    Beiträge:
    1.149
    Danke =)

    Der hier als erstes..nur halt nen paar Minuten :D
    Deswegen sollte mal nen Moderator einen von den beiden dicht machen und das bisher geschrieben in den Thread der weiterläuft, einfügen.
    Bitte :D
     
  12. Phate

    Phate Weisser Rosenapfel

    Dabei seit:
    04.05.06
    Beiträge:
    795
    Ich finde den Complete XL eigentlich preislich ganz OK, nur telefoniere ich dafür einfach zu wenig.
    Lohnt sich nicht. Für Vieltelefonierer aber durchaus lohnend.

    Complete M für 35,- €/ mtl sowie das iPhone für 299,- € (Sprich zu den T-Mobile-Mitarbeiter-Konditionen) und ich bin sofort dabei.
     
  13. praxe

    praxe Weißer Trierer Weinapfel

    Dabei seit:
    06.08.07
    Beiträge:
    1.520
    Ich bekomm in Österreich eine Flat für SMS und Telefonieren, für 30 Euro, von mir aus noch 10€ fürs Internet drauf und gut ist, dann kann das iPhone auch 400 € Kosten!

    Und eine Tarif für 7 Euro pro Monat zu den Bedingungen des Complete M! Und das iPhone dann noch für 500 Euro und gut ists! Und jeder wird das Ding haben wollen!
     
  14. Insider

    Insider Jamba

    Dabei seit:
    16.11.06
    Beiträge:
    59
    ich werde nie verstehen, wie man ein E-Netz mit mangelhafter Netzabdeckung, ebenso mangelhafter Netzqualität und miserablem Kundenservice mit einem D-Netz vergleichen kann!
    Leute, so geht die Rechnung nicht auf! Diese "Geiz-ist-geil-Mentalität" lässt Deutschland den Bach runtergehen!

    Bitte jetzt nicht allzusehr schimpfen mit mir :p
     

Diese Seite empfehlen