1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

T-Mobile und Ihr Geschäftsverhalten

Dieses Thema im Forum "iPhone" wurde erstellt von sveniboy70, 12.09.09.

  1. sveniboy70

    sveniboy70 Cripps Pink

    Dabei seit:
    19.12.07
    Beiträge:
    154
    Hi all,
    also ich muss mal ordentlich Dampf ablassen. Folgende Story:
    Ich bin am 14.08.09 in den T-Mobile-Shop um mir ein iPhone 3Gs 16GB zu gönnen...war natürlich keins vorrätig. So Bestellung aufgegeben und der "kompetente" junge Mann hinter dem Tresen hat mir versprochen, dass der Preis, der zu diesem Zeitpunkt aktuell war, natürlich für mich zählt. So weit so gut....nun endlich habe ich heute morgen einen Anruf bekommen, dass das iPhone da wäre....was für eine Freude kam auf nach 4 Wochen!!!! Ich heute mittag gleich in den Shop und wollte alles klar machen. Als es dann um die Preisfrage ging habe ich die o.g. Story natürlich noch einmal wiedergegeben. Zu diesem Zeitpunkt gab es ja das iPhone 16 GB noch für 129,95€ im Complete 60 Vertrag...jetzt kostet es 189,95€....und diesen Preis sollte ich bezahlen...hallo...bin ich im falschen Film??? Wenn ich was bestelle ist es doch nicht mein Problem, wenn das Teil nicht vorrätig ist. Man kann wohl auch die Differenz des Betrags in der Kasse eingeben und eine Gutschrift könnte man auch nicht machen...was für ein sch....Laden. Da muss ich mich wirklich sehr zurückhalten, um nicht meine gute Erziehung mal für ein paar Minuten zu vergessen. das verdammte Monopol des iPhones steigt denen wohl zu Kopf...ich habe leider auch keine schriftliche Bestätigung, dass ich es noch zu dem alten Preis bekommen würde, wie mir es damals versprochen wurde. Da ärgere ich mich selbst darüber...in Zukunft lasse ich mir alles schriftlich geben....auch die Quittung vom Markt, wenn ich mir ein Pfund Äpfel kaufe...man [entfernt - Apfeltalk] mich dieser Laden an:mad:

    Cheers von einem supergefrusteten Sveni
     
    #1 sveniboy70, 12.09.09
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 12.09.09
  2. funz3l

    funz3l Prinzenapfel

    Dabei seit:
    12.11.07
    Beiträge:
    551
    Ruf einfach bei der Kundenhotline an und erkläre denen das so, die werden dir sicherlich eine Gutschrift auf deinen Vertrag machen. Zumindest war T Mobile bei mir immer sehr kulant und hat immer sehr freundlich weitergeholfen.
     
  3. MartiniOnIce

    MartiniOnIce Macoun

    Dabei seit:
    25.07.09
    Beiträge:
    116
    Hast du am 14.08.2009 den Vertrag schon unterschrieben? Anscheinend nicht, also ist die Zusage von T-Mobile Mitarbeiter absolut nicht verbindlich. Vielleicht hätte er das gar nicht verprechen dürfen. Nächste mal holste dir ne schriftliche Zusicherung, dann biste auf der sicheren Seite.
     
  4. sfo78

    sfo78 Kaiser Wilhelm

    Dabei seit:
    04.08.09
    Beiträge:
    173
    Hi,

    also ein Bekannter von mir, hat auch einen Neuvertrag abgeschlossen vor der Umstellung der Preise. Er hat sein iPhone auch erst jetzt bekommen. Musste aber den alten Preis, also günstigeren Preis zahlen.

    Schließlich musste er dafür ja auch unterschreiben bei Vertragsabschluss.

    Das hättest Du doch auch machen müssen?! Denn sonst machen die doch gar keinen Vertrag mit Dir, sprich die Bestellen nicht einfach ein iPhone ohne eine Unterschrift von Dir zu haben. Denn in Deutschland z. B. gilt ja auch immer noch die Bonität als Vorraussetzung für nen Vertrag, sprich die brauchen Deine Unterschrift wegen Schufa.

    Oder war es eine Vertragsverlängerung?

    Grüße
     

Diese Seite empfehlen