1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

T-Mobile-Kunden sollen Navigon für das iPhone kostenfrei erhalten

Dieses Thema im Forum "Magazin" wurde erstellt von Felix Rieseberg, 19.03.10.

  1. Felix Rieseberg

    Felix Rieseberg Seestermüher Zitronenapfel

    Dabei seit:
    24.01.06
    Beiträge:
    6.149
    Nachdem Mobilfunkanbieter wie O2 oder Vodafone auf der weltweit größten Mobilfunkmesse "Mobile World Congress" in Barcelona kostenfreie Navigationslösungen für ihre Kunden vorgestellt haben, möchte T-Mobile jetzt nachziehen: Bereits in Kürze sollen Kunden eine abgespeckte Version des 70 Euro teuren Navigators kostenfrei aus dem App Store herunterladen können. Die "Navigon select Telekom Edition" verzichtet auf die Aussprache von Straßennamen, 3D-Kartensicht, iPod-Steuerung und Geschwindigkeitsassistent. [PRBREAK][/PRBREAK]

    Den Anhang 59883 betrachten

    Enthalten ist eine Auto- und Fußgänger-Navigation für Deutschland, Österreich, Schweiz und Luxemburg, eine POI-Suche erfolgt über Google Local. Genau wie bei der kostenpflichtigen Version wird das Kartenmaterial lokal auf dem Gerät gespeichert, für die Navigation ist also keine Internetverbindung notwendig. Dies ist insbesondere für Kunden wichtig, die im Ausland navigieren möchten und andernfalls horrende Roaming-Gebühren zahlen müssten. Anwender, die gerne noch das ein oder andere Extra dazukaufen möchten, können das für 10 bis 20 Euro pro Funktion über InApp-Käufe tun.

    Herzlichen Dank an Landplage! | via heise



    Zur Diskussion

     
    #1 Felix Rieseberg, 02.03.10
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15.03.14

Diese Seite empfehlen