1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

systemvoraussetzung / .exe

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von mardy, 03.08.08.

  1. mardy

    mardy Erdapfel

    Dabei seit:
    05.07.08
    Beiträge:
    4
    hallo ihr lieben!

    ich habe mir schon vor längerer zeit eine sehr teure sprach-software gekauft, systemvoraussetzung: windows ...

    inzwischen besitzte ich aber auch ein macbook und muss die software eigentlich auch darüber nutzen ... beruflich ist das für mich nicht ganz unwichtig ...

    gibt es einen weg, dass das klappt?

    ich habe mich schon durch ein paar forenbeiträge zum thema gelesen, aber nichts konkretes gefunden ... scheinbar geht das aber wohl irgendwie ...

    liebe grüße
    mardy
     
  2. The-Kenny

    The-Kenny Transparent von Croncels

    Dabei seit:
    22.05.08
    Beiträge:
    307
    Du könntest dir mit Bootcamp neben OS X ein Windows-System installieren.
    Dann musst du aber immer OS X herunterfahren und Windows booten.

    Meine Empfehlung wäre, dir mit Parallels o.Ä. eine virtuelle Maschine zu erstellen, und dort die Software zu installieren.
    Dann hast du zwar weniger Leistung im Windows-System, aber es kann gleichzeitig laufen und du kannst die Windows-Programme nahtlos in OS X nutzen.
     
  3. zyklo

    zyklo Wohlschmecker aus Vierlanden

    Dabei seit:
    24.10.06
    Beiträge:
    235
    Wenn du keine Lust auf Boot Camp hast (ist eigentlich nicht nötig):
    http://www.virtualbox.org/ ist die Lösung - eine Virtuelle Maschine, gratis.
    Dazu brauchst du natürlich noch eine Windows-Lizenz.
     
  4. gKar

    gKar Maunzenapfel

    Dabei seit:
    25.06.08
    Beiträge:
    5.362
    Bootcamp kostet nichts (außer, dass Du eine Windows-Lizenz von *mindestens* XP SP2 brauchst).
    Ein Virtualisierer ist praktischer, ich empfehle VMWare Fusion, Alternative ist Parallels (beides kostenpflichtig). Außerdem gibt's noch, wie oben gesagt, gratis VirtualBox, kenne ich persönlich aber nicht näher. Alle Virtualisierer brauchen - wie Bootcamp - ein Original-Windows (genauer auch irgendein anderes Betriebssystem, aber das hilft Dir ja nichts).

    Ganz andere Richtung: "CrossOver Mac", das ein Windows emuliert (basierend auf WINE). Damit läuft aber nicht jede Windows-Software.

    (Mal 'ne ganz blöde Anmerkung: Wenn ich auf ein anderes Betriebssystem umsteige, weiß ich doch vorher, dass ich darunter nativ keine Anwendung des alten Betriebssystems ausführen kann und verzichte entweder ganz auf die alten Anwendungen oder informiere mich vorher, wie ich beide Welten vereinen kann. Oder stehe ich mit dieser Ansicht so im Abseits?)
     

Diese Seite empfehlen