1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Systemneuinstallation. Wo sind Einstellungen, Mails, etc. gespeichert?

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von daff, 17.05.07.

  1. daff

    daff Rhode Island Greening

    Dabei seit:
    08.11.06
    Beiträge:
    481
    Hallo liebe Apfeltalker.

    Weiss nicht so recht, wo ich diese Fragen hinsetzen soll. Deswegen erstmal hier. Sorry, wenns hier deplaziert ist. :eek:

    Ich möchte meinen Mac mal "plattmachen" und die Festplatte neu partitionieren und das System neu draufspielen. Grund: Mein Office läuft nun überhaupt nicht mehr (hatte aber schon öfter Probleme) und ich denke, ich hab die Platte etwas zu sehr "zugemüllt" (die Library ist schon 4GB dick...). Hab nun auch nen Haufen Kram drauf, den ich garnicht brauche. Also soll nun aufgeräumt werden.
    Nun will ich aber nicht alles neu einstellen müssen und ausserdem möchte ich meine Mails in Thunderbird nachher genau dort wiederfinden, wo sie sein sollten, usw.
    Also:

    1. Welche Ordner muss ich sichern für Thunderbird (und auch für Firefox (Lesezeichen, Passwörter))?

    2. Wo sind die Adressen aus dem Systemadressbuch gespeichert? Nur die Application "Adressbuch" zu sichern reicht ja wohl nicht, oder?

    3. Wie ist es mit iCal, gibts ein File, den ich irgendwoher kopieren muss, um die Daten nachher wieder zu haben?

    4. Meine Interneteinstellungen und überhaupt meine Usereinstellungen will ich auch wieder übernehmen. Wie mach ich das? Oder muss ich bei Systemneuinstallation alles neu eingeben? o_O

    5. Wie ist es mit den Programmen, die ich übernehmen möchte? Einfach per drag & drop in den Programmeordner ziehen sollte reichen, oder?

    6. iChat sollte auch die bereits eingetragenden Kontakte wieder drin haben... :eek:

    Auweia - ist ganz schön Aktion, was ich alles machen muss o_O
    Hat jemand nen Tip, wie ich das Ganze möglichst problemlos über die Bühne kriege?
    Scheue mich davor einfach loszulegen. Will mich hinterher nicht ärgern müssen.
    Bitte um Tips was ich beachten sollte und wie ich am schlauesten vorgehe.

    Allen nen netten Tag! :)

    Gruss daff
     
  2. Macbeatnik

    Macbeatnik Golden Noble

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    24.930
    wenn Office nicht läuft ist das kein Grund den Rechner plattzumachen, meine Libary ist viel Größer und mein Rechner läuft noch;)
    Und warum Partitionen? Für Win OK, aber für Mac OS X ist das bis auf wenige Ausnahmen kontraproduktiv.
    Zum Install:
    Bei einem Install+Archivieren wird nur das System neu aufgesetzt, alle deine Einstellungen, Daten, Programme etc bleiben erhalten, nach den paar Minuten kannst du dann sofort so weiter arbeiten wie gewohnt, allerdings werden dabei Benutzerspezifische Probleme, die zum Neuinstall veranlasst haben meist mitgenommen, daher solltest du dir überlegen ob das Office Problem anders in den Griff zu bekommen ist.
    Viele der Einstellungen die du sichern willst findest du im ApplicationSupport deiner Benutzerlibary oder den in der Libary mit Programmnamen betitelten Ordner.
     
    daff gefällt das.
  3. daff

    daff Rhode Island Greening

    Dabei seit:
    08.11.06
    Beiträge:
    481
    @ Macbeatnik:

    Danke für deine schnelle Antwort! :)
    Partitionieren war etwas falsch ausgedrückt. Ich habe zwei Partitionen (wegen Windows), will die aber wieder zusammelegen, weil ich mir Parallels draufpacken will und die Windows-Partition ja dann nicht mehr brauche.
    Das Officeproblem lässt sich irgendwie nicht anders lösen. Habs schon komplett von der Platte gefegt und neuinstalliert. Stürzt aber immer wieder ab. ich vermute mal, dass ich mit der Installation eines kleinen Tools (wovon ich die wenigstens tatsächlich benutze...) irgendwas draufgepackt habe, das mit Office irgendwie kollidiert. Deshalb auch die Idee alles neu zu machen.
    Dachte mir mit "alles neu" mir die selbst eingebauten "Bugs" vom Hals zu schaffen.
    "ApplicationSupport" ist schonmal ein guter Tip. Danke! :)

    Gruss daff
     
  4. Macbeatnik

    Macbeatnik Golden Noble

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    24.930
    Vielleicht bringt ein Blick in die Konsole einen näheren Einblick was denn Office veranlasst abzustürtzen.
    Programme-Dienstprogramme-Konsole und dann die Crashlogs unter Protokolle anwählen.
    Die Partitionen zusammenführen kannst du sicherlich mit Bootcamp, wie erstellt so sollte es auch umgekehrt gehen.
     
  5. Kernelpanik

    Kernelpanik Ingol

    Dabei seit:
    05.03.04
    Beiträge:
    2.098
    Also
    -iChat speichert seine Kontakte bei AIM oder was du halt benutzt. Brauchst nix zu speichern. Die Accounts kannst Du mit den com.apple.iChat.~.plist übernehmen.
    -Adressbuch speichert seine Daten in ~/Library/ApplicationSupport/Adressbuch
    -Thunderbird oder Firefox wird einen gleichnamigen Ordner auch in dr ~/Library haben
    -Viele von Deinen Einstellungen wirst Du nach der Installation neu machen müssen. Du könntest vielleicht ein paar aus dem Ordner ~/Library/Preferences retten.
    -Programme retten. Nee das funktioniert nur bei Standalone Programmen. Am besten neu installieren.
     
    daff gefällt das.
  6. daff

    daff Rhode Island Greening

    Dabei seit:
    08.11.06
    Beiträge:
    481
    Ooops - *keine Ahnung hab*...
    Ich fürchte ich versteh eh nur Bahnhof, wenn ich mir das ansehe. Aber ich guck mal.

    Davon hörte ich, aber ist es nicht so, dass die gesamte Platte dann neu formatiert werden muss? Die Dosen-Seite ist ja ein anderes Format. o_O


    Vielen Dank! Genau das wollte ich wissen! :)
    Weisst du zufällig auch, ob ich den Caches-Ordner aus der Library kopieren muss? Finde dort nämlich unter anderem einen iCal Ordner. Oder reicht es, wenn ich lediglich den iCal-Ordner aus dem ApplicationSupport rüberziehe um meine Termine zu retten?
    Ach ja: Was genau bedeutet eigentlich "Standalone Programm"?

    Gruss daff
     
  7. drlecter

    drlecter Wöbers Rambur

    Dabei seit:
    04.11.06
    Beiträge:
    6.442
    Für den Firefox gibt es ein Adon um die Passwörter zu exportieren. Hatte das benutzt um meine von meinem alten Notebook umzukopieren. Nennt sich Passwort Exporter.
     
    daff gefällt das.
  8. Kernelpanik

    Kernelpanik Ingol

    Dabei seit:
    05.03.04
    Beiträge:
    2.098
    Caches musst Du nicht rüberziehen, die werden neu aufgebaut. Standalone Programme sind solche die keine Komponenten installieren, etwa Treiber oder andere Sachen die tiefer ins System eingreifen. Z.B. Bryce. Da würde es nix nützen einfach das Programm rüberzuziehen das muss neu installiert werden. Bei Mail ist zu beachten das Du den Ordner Mail in der Library und das .plist File rüberziehen musst.
     
  9. Macbeatnik

    Macbeatnik Golden Noble

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    24.930
    Ich hab kein Bootcamp, aber mit einem Bekannten, der Spasseshalber Win installieren wollte haben wir das durchexeriert und es geht nur mit Bootcamp, du kannst auf ein installiertes Mac OS X eine Partition mittels Bootcamp für Win erstellen und dann bei bedarf, das war bei Ihm nur 3 Stunden später( allein die Installation hatte bis alles klappte 4 Std. gedauert, den Bootcamp Assi starten und da die Partitionen löschen/ zusammenführen. Nicht das FestplattenDienstprogramm oder eventl. ein Win Tool dafür benutzen!! Nur Bootcamp…einfach und wirkungsvoll. OS X wird nicht angetastet, wobei ich bei Partitionen und ähnlichen Eingriffen immer ein Backup machen würde.
     
  10. daff

    daff Rhode Island Greening

    Dabei seit:
    08.11.06
    Beiträge:
    481
    Ah! Danke! :) Werd ich gleich mal suchen das Teil. Klingt simpel.

    Ok. Wieder was dazugelernt. Das mit den Caches dachte ich mir schon, war mir aber nicht sicher. Danke! :)

    Weiss garnicht mehr, wie ich das damals gemacht hab. Mit Bootcamp, klar! Aber wie das ging weiss ich nicht mehr. Werd aber wohl mal die Platte komplett leer machen, wegen den oben genannten Problemen. Und dafür kann ich das FP-Dienstprogramm dann benutzen, oder?

    Wird etwas Zeit kosten, deswegen erst frühestens am Wochenende. Mit all den guten Tips hier wirds aber wohl ohne grössere Ärgernisse gehen - hoffe ich ;)

    Das sowieso! :cool:


    Gruss daff
     
  11. Macbeatnik

    Macbeatnik Golden Noble

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    24.930
  12. JeaBea

    JeaBea Adams Apfel

    Dabei seit:
    01.04.07
    Beiträge:
    511
    Hi!
    Könntet Ihr noch mal kurz sagen, welche Dateien/Ordner ich genau kopieren muss, wenn ich iCal Daten (Termine und Kalender) sichern möchte? Da sind so viele, in Application Support der Ordner, dann noch in Preferences mehrere plist-Dateien. Welches sind die entscheidenden?
    Würde mich über Antworten sehr freuen, interessiert mich nämlich auch sehr, so mal ein kleines bisschen hinter die Verwaltung zu steigen.
     

Diese Seite empfehlen