1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Systemkopie - von der Kommandozeile aus

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD und andere Speichermedien" wurde erstellt von chris_l, 05.09.09.

  1. chris_l

    chris_l Idared

    Dabei seit:
    04.09.09
    Beiträge:
    27
    Hallo,

    ich bin im Moment noch Linux-Nutzer, und möchte herausfinden, wie sich ein Mac System (Snow Leopard bzw. Leopard) prinzipiell von der Kommandozeile aus auf eine andere Festplatte kopieren ließe.

    Klappt das einfach mit: Neue Partition aufsetzen, Daten filebasiert kopieren, Bootmanager (oder wie?) drauf, und von der neuen Platte starten? Oder gibt's da irgendwelche Sicherheitsmechanismen o. ä.?

    Viele Grüße
    Chris
     
  2. chris_l

    chris_l Idared

    Dabei seit:
    04.09.09
    Beiträge:
    27
  3. Rastafari

    Rastafari Golden Noble

    Dabei seit:
    10.03.05
    Beiträge:
    17.901
    Das geht auch, nur bedeutend langsamer.
    Das ist ohnehin das Standardverhalten von "asr", solange das vorherige Löschen das Zielvolumes ( --erase ) nicht ausdrücklich angefordert wird.
    (Damit werden bereits vorhandene Ziel- und neue Quellinhalte zusammengemischt. Die manpage bezeichnet das mit "restore-in-place")
     

Diese Seite empfehlen