1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

System-Wiederherstellung nach NTFS-Formatierung

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von stobe, 24.12.08.

  1. stobe

    stobe James Grieve

    Dabei seit:
    21.10.08
    Beiträge:
    139
    Hallo allerseits,

    ich, gerade einmal seit 3 Monaten MacUser, schlage mich schon seit Tagen mit einem Problem
    herum, dass mir schlaflose Nächte bereitet. Also ich hatte auf meinem MBP Mac OS X laufen,
    dann wollte ich mit BootCamp WinXP installieren. Hier ist offenbar etwas schief gelaufen und
    plötzlich war die gesamte HD im NTFS-Format partitioniert, auweh... Naja, zum Glück hatte
    ich vorher auf meiner externen HD eine TimeMachine-Backup gemacht. Gut, jetzt bin ich mit
    dem Festplatten-Dienstprogramm (Mac Install Disc 1 von CD gebootet) gerade dabei, die mit
    NTFS verseuchte Platte wieder komplett MAC-Journaled zu formatieren. Aber jetzt stehe ich
    leider an. Muss ich nun zuerst Mac OS neu installieren, um dann mein TimeMachine-Backup
    aufspielen zu können oder kann ich sofort ohne Mac OS (die HD ist ja frisch formatiert) mein
    TimeMachine-Backup installieren? Würde mich aber wundern, wenn das geht, da ja im Backup
    kein OS an sich enthalten ist. Oder geht das automatisch parallel, dass das TM-Backup von der
    externen HD und das Mac OS von der CD/DVD aufgespielt werden? Oh Gott, bitte helft, mir -
    mir wird gerade klar wie wenig Ahnung ich erst von Mac & Co hab.

    Grüßle, Stefan
     
  2. MacAlzenau

    MacAlzenau Golden Noble

    Dabei seit:
    26.12.05
    Beiträge:
    19.398
    Also parallel und automatisch geht nichts.
    Ob das komplette System auf der TimeMachine-Platte ist oder nicht, mußt du selbst wissen. Wenn du es nichts ausgeschlossen hast, müsste normalerweise alles von der internen Platte gesichert sein.
    Allerdings kannst du nicht von der TM-Platte booten, nur von der DVD, und da ist die Frage, ob du dort einen Menüeintrag findest, um TimeMachine anzuwerfen. Ich kann das im Moment nicht nachprüfen, denke aber, daß das nicht geht - also musst du erst einmal von der DVD das System installieren, dann von der internen Platte aus auf die TimeMachine-Platte zugreifen zu können.
    Aber schau halt mal in den Menüeinträgen, wenn du von DVD gebootet hast, ob sich da was findet hinsichtlich TM.
     
  3. gugucom

    gugucom Spätblühender Taffetapfe

    Dabei seit:
    22.09.08
    Beiträge:
    2.772
    Wenn Du die Leo CD/DVD startest kannst Du mit dem FPDP die Platte neu Partitionieren. Dabei solltest Du beachten, daß neben dem HFS+ (Mac OS X journaled) Format auch die Partitionstabelle wichtig ist. Es muß GUID gewählt sein!!

    Danach kannst du aus dem FPDP raus und unter weitere Dienstprogramme auf der Leo DVD findest Du die Wiederherstellung von der Time Machine.
     

Diese Seite empfehlen