1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

System vor Reparatur absichern

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von MrNase, 20.08.08.

  1. MrNase

    MrNase Champagner Reinette

    Dabei seit:
    11.01.05
    Beiträge:
    2.643
    Hallo!

    Ich muss meinen Rechner bald zur Reparatur geben. Wie kann ich das System vorher absichern ohne meine Daten jedem Mitarbeiter direkt auf die Nase binden zu müssen?

    Reicht es, einen neuen Benutzer 'Standard' anzulegen auf den der Mitarbeiter dann zum testen zugreifen kann? Er müsste eh nur iTunes starten und ein Lied abspielen…

    Wie macht ihr so etwas wenn ihr den Mac mal aus der Hand gebt?
     
  2. bene12

    bene12 Süssreinette (Aargauer Herrenapfel)

    Dabei seit:
    29.04.07
    Beiträge:
    409
    Ich habe es so gemacht: Meinen "normalen" Benutzer mit FileVault und sicherem Passwort geschützt, einen Admin-Account "Gravis" angelegt. Hat alles bestens geklappt.
     
  3. Bananenbieger

    Bananenbieger Golden Noble

    Dabei seit:
    14.08.05
    Beiträge:
    24.567
    In solchen Fällen mache ich den Rechner immer platt und spiele nachher meine Backupdisk zurück.
     
  4. drlecter

    drlecter Wöbers Rambur

    Dabei seit:
    04.11.06
    Beiträge:
    6.442
    Was muss denn gemacht werden und wo lässt du das machen?
     
  5. MacAlzenau

    MacAlzenau Golden Noble

    Dabei seit:
    26.12.05
    Beiträge:
    19.405
    Als vor zwei Jahren mein Logicboard kaputt war und ich eh nichts mehr machen konnte, habe ich einfach darauf vertraut, daß die Leute bei Apple was anderes zu tun haben als in meinen Mails rumzugucken.
    Heute würde ich mir überlegen, eventuell einfach die Festplatte rauszunehmen (ist ein MacBook, da geht das ruckzuck), wenn der Fehler damit nichts zu tun haben kann.
    Das sollte man aber mit dem Service absprechen, obwohl ich mir sicher bin, daß die die nötigen Gerätschaften haben, den Rechner auch ohne Platte zum Laufen zu bringen.
    Wenn du wikrlich Angst vor Schnüfflern hast, nützt das Anlegen eines zweiten Accounts nichts, denn böse Apple-Mitarbeiter können ja die Kennwörter zurücksetzen. Da musst du schon extern sichern und löschen oder verschlüsseln.
     
  6. pepi

    pepi Cellini

    Dabei seit:
    03.09.05
    Beiträge:
    8.741
    Andere Platte einbauen wenn möglich, oder zumindest die eigenen Platte ausbauen. Je nach Rechner mag das mal mehr oder mal weniger Aufwand sein.
    Gruß Pepi
     

Diese Seite empfehlen