1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

"System Volume Information" leider gelöscht! Was nun?

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von bandchef, 09.02.10.

  1. bandchef

    bandchef Braeburn

    Dabei seit:
    07.02.10
    Beiträge:
    45
    Hi Leute!

    Mir stellt sich gerade folgendes Problem:

    Ich hab eine eigentlich (bisher) vorrangig an Windows genutzte externe USB-Festplatte an mein MacBook Pro angeschlossen. Dabei ist mir im Finder aufgefallen, dass auf der HDD überall so "komische" Dateien wie z.B. thumbs.db, $recycle.bin oder eben diese "System Volume Information" rumliegen.

    1. Frage: Wo kommen diese Dateien her? Von Windows? Wie kann ich diese Dateien im Finder ausblenden falls sie von Windows kommen und diese Dateien von Windows benötigt werden?

    2. Frage: Ich habe (nicht absichtlich) diese Datei "System Volume Information" gelöscht und in den Papierkorb unter Mac OSX bewegt. Wenn nun die Festplatte angeschlossen ist, wird diese Datei im Papierkorb angezeigt (und zugleich ist sie auf der Festplatte auch wieder vorhanden!), kann aber nicht gelöscht werden. Wenn die Festplatte nicht angeschlosen ist, wird diese Datei im Papierkorb auch nicht angezeigt... Ich möchte aber, dass diese Datei im Papierkorb in keinem Fall angezeigt wird...

    Ich hab dann versucht die Datei auf Festplatte zurück zu kopieren, aber da mosert Mac OSX dann; es fehle irgend etwas...

    Was kann ich da tun? Könnt ihr mir weiterhelfen?

    danke, bandchef
     
  2. Hairy

    Hairy Sonnenwirtsapfel

    Dabei seit:
    07.08.07
    Beiträge:
    2.397
    USB-Festplatte anschließen, Papierkorb leeren. Das ist Datenmüll, den Windows ablegt um etwas schneller arbeiten zu können; macht aber nichts wenn man das löscht. Übrigens ist OS X auch nicht besser, unter Windows werden dir etliche Dateien auffallen, die mit einem Punkt anfangen (unter OS X also nicht sichtbar sind). Das ist das selbe in grün.
     
  3. markthenerd

    markthenerd Brauner Matapfel

    Dabei seit:
    26.08.06
    Beiträge:
    8.450
    Damit ich diese Dateien nicht sehe, verwende ich mucommander als Dateimanager und stelle "versteckte Dateien nicht anzeigen" ein.

    Dann sehe ich den Karsumpel nicht.
     
  4. bandchef

    bandchef Braeburn

    Dabei seit:
    07.02.10
    Beiträge:
    45
    Wenn die Festplatte angeschlossen ist, und ich den Papierkorben leere, dann kommt zwar der Sound als ob der Papierkorb geleert werden würde, was aber tatsächlich NICHT gemacht wird, da diese Datei im Papierkorb vorhanden bleibt...
     
  5. Rastafari

    Rastafari Golden Noble

    Dabei seit:
    10.03.05
    Beiträge:
    17.903
    Platte an einen unter Windows laufenden Rechner anstöpseln, Dateisystem reparieren und danach dort den unsichtbaren Ordner ".Trashes" löschen.
     
  6. bandchef

    bandchef Braeburn

    Dabei seit:
    07.02.10
    Beiträge:
    45
    Wo finde ich den Punkt Dateisystem reparieren?

    Kann es sein, dass du unter "Rechtsklick auf HDD" -> Tools -> Fehlerüberprüfung meinst? Wenn man dann auf "Jetzt Prüfen" klickt, wird man gefragt ob man "Dateisystemfehler automatische korrigieren" und/oder "Fehlerhafte Sektoren suchen/wiederherstellen möchte. Was soll ich da jetzt auswählen?

    Wenn ich das unter Windows durchführe, muss ich die Daten erst nochmal sichern?

    danke, bandchef
     
  7. Rastafari

    Rastafari Golden Noble

    Dabei seit:
    10.03.05
    Beiträge:
    17.903
    Das erste.

    Und dann solltest du schnellstens einen Grundkurs Windows besuchen oder das für dich nicht geeignete Produkt deinstallieren.
    (Bin gespannt wann es so weit ist, dass ein Auto an mir vorüberfährt und aus dem offenen Fenster schreit jemand verzweifelt: "HILFE! Wo ist denn hier die Bremse?")
     
  8. bandchef

    bandchef Braeburn

    Dabei seit:
    07.02.10
    Beiträge:
    45
    danke für die überaus nette antwort... Ein Forum ist doch da seine "Lücken" zu schließen", oder?

    was würde denn passieren, wenn ich "fehlerhafte sektoren suchen/wiederherstellen" mitanklicken würde?


    EDIT:

    PS1: Ich hab jetzt nur das erste ausgewählt; jetzt geht wieder alles so wie gewünscht.

    PS2: Unter Windows werden die Dateien die mit einem Punkt anfangen - also somit Mac Dateien sind - schon automatisch ausgeblendet. Ich kann es ja kaum fasst, dass so ein wesentlich weiter entwickeltes Betriebssystem Mac OS X das selbe nicht mit Windows Trash-Daten auch macht. Kann man diese Dateien unter Mac OS X wirklich nicht auch ausblenden?

    danke, bandchef
     
  9. Rastafari

    Rastafari Golden Noble

    Dabei seit:
    10.03.05
    Beiträge:
    17.903
    Technisch gesehen überhaupt nichts von Bedeutung.
    Ausser dass du bei einer typischen HD im Bereich von einigen hundert GB so etwa einen Tag Urlaub nehmen kannst. Oder du verschiebst diese völlig sinnfreie Aktion gleich auf Freitag am Feierabend.

    NEIN!
    Dazu ist die Hilfefunktion auf deiner Festplatte da. Foren sollen bei der Lösung von echten Problemen helfen, bei denen man mit diesen selbstverständlichen Mitteln nicht weiter kommt.
    Schliesslich ist es auch nicht Aufgabe einer Universität, dir das Lesen und Schreiben beizubringen, oder?
     
  10. bandchef

    bandchef Braeburn

    Dabei seit:
    07.02.10
    Beiträge:
    45
    Sorry, ich wusste nicht, dass so etwas wie in diesem Thread als selbstverständlich zu sehen ist.

    Auf jeden Fall trotzdem Danke für deine Hilfe!

    danke, bandchef
     

Diese Seite empfehlen