1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

System startet nicht mehr...

Dieses Thema im Forum "Windows auf dem Mac" wurde erstellt von isabellchen, 26.12.08.

  1. isabellchen

    isabellchen Granny Smith

    Dabei seit:
    26.12.08
    Beiträge:
    12
    Hallo alle miteinander!
    Zuerst einmal wünsche ich euch einen schönen 2. Weihnachtsfeiertag ;).
    Soeben habe ich mich überglücklich an mein Macbook gesetzt, da mein Vater es endlich geschafft hat, mir eine Installations-CD für Windwos zu besorgen, um einen Teil der sowieso viel zu großen Festplatte für Windows zu opfern.
    Eigentlich war ich überzeugt alles richtig gemacht zu haben:
    Den Bootcampassistant hab ich gestartet um dann Windows XP zu installieren. Schon von Anfang an war mir alles ein bisschen suspekt, was aber wohl vor allem daran liegen könnte, dass ich im Allgemeinen nicht so viel Erfahrung mit der Installation von irgendwelchen Systemen habe^^.
    Tja...auf einmal ist ein Fehler bei der Installation aufgetreten und da mir das dann alles zu bunt wurde habe ich sie abgebrochen und die XP-CD wieder rausgenommen.
    Jetzt fährt der Mac zwar hoch aber der Bildschirm bleibt schwarz...ich könnte heulen...:-[
    Liebe Grüße Isabell
     
  2. uwe9

    uwe9 ̈Öhringer Blutstreifling

    Dabei seit:
    27.06.05
    Beiträge:
    5.566
    .. mache mal Neustart und halte die alt-Taste gedrückt, obde da das Mac OS-Volumen auswählen kannst o_O
     
  3. isabellchen

    isabellchen Granny Smith

    Dabei seit:
    26.12.08
    Beiträge:
    12
  4. uwe9

    uwe9 ̈Öhringer Blutstreifling

    Dabei seit:
    27.06.05
    Beiträge:
    5.566
    :eek: dann mal vonner System-DVD mit gedrückter c-taste booten und versuchen, die Platte zu reparieren o_O
     
  5. isabellchen

    isabellchen Granny Smith

    Dabei seit:
    26.12.08
    Beiträge:
    12
    hmm..meinst du einfach, die mac installationscd einlegen?
    hab ich jetzt gemacht..zumindest wird sie jetzt angezeigt...
     
  6. isabellchen

    isabellchen Granny Smith

    Dabei seit:
    26.12.08
    Beiträge:
    12
    nichtmal neu installieren kann ich Mac OS X, da kein Zielvolume angezeigt wird...
     
  7. uwe9

    uwe9 ̈Öhringer Blutstreifling

    Dabei seit:
    27.06.05
    Beiträge:
    5.566
    ... ziemlich weit rechts gibbets nen Dienstprogramme-Menü. Versuche mal, ob das Festplatten-Dienstprogramm die Platte reparieren kann o_O
     
  8. isabellchen

    isabellchen Granny Smith

    Dabei seit:
    26.12.08
    Beiträge:
    12
    volume reparieren kann ich garnicht anklicken
     
  9. uwe9

    uwe9 ̈Öhringer Blutstreifling

    Dabei seit:
    27.06.05
    Beiträge:
    5.566
    .. na dann haste sicher net vonner System-DVD gebootet, oder? o_O
     
  10. gugucom

    gugucom Spätblühender Taffetapfe

    Dabei seit:
    22.09.08
    Beiträge:
    2.772
    Gibt es von dem MacBook eine Datensicherung? Wenn ja ist ja nicht viel verloren, dann kannst Du es vom Backup wieder herstellen.

    Du solltest auch noch einmal versuchen, ob Du bei gedrückter ALT Taste beim Booten nicht das OS X Laufwerk zurück bekommst.

    Ebenfalls beim Booten mit Leo CD/DVD noch ein mal probieren von Dienstprogramme FPDP aufzurufen und dort Erste Hilfe und Volume reparieren aufrufen.

    Wenn Du 100% sicher bist das Du alles richtig gemacht hast und das OS X Volume weg ist kann ich mir nur einen möglichen Fehler vorstellen.

    Dann hast Du bei der Windows Installation nicht das Bootcamp Volumen zur Installation gewählt und formatiert sondern das OS X Volumen. Das wäre dann bitter für die Daten auf dem MacBook.

    An dem Punkt würde ich an deiner Stelle die Hilfe eines Spezialiste für Datenrettung in Anspruch nehmen, falls die Daten wichtig ware. Das kostet jede Menge aber man kann vielleicht noch retten was drauf war.

    Wenn nichts wichtiges drauf war dann solltest Du OS X neu installieren, updaten, die Anleitung lesen und die nächste Windows Installation vielleicht nach Kurzanleitung machen. Außerdem sollte ein genügend großes externes Sicherungslaufwerk im Haus sein damit Du Time Machine Backups machen kannst.
     
  11. isabellchen

    isabellchen Granny Smith

    Dabei seit:
    26.12.08
    Beiträge:
    12
    hey!
    so wie es aussieht habe ich wirklich das OS X Volume ausgewählt
    Zu allem Überfluss scheint meine Installations - DVD für OS X auch noch beschädigt zu sein. Jetzt such ich morgen erst mal irgendwo einen Apple Store und schaue ob die mir weiterhelfen können. Den Großteil der Daten habe ich glücklicherweise vor einiger Zeit auf dem PC meines Vaters gespeichert, ist also nicht ganz so wild.
    Könnt mich trotzdem dafür ohrfeigen...

    Aber danke für eure Hilfe :)
     

Diese Seite empfehlen