1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

System neu installieren und alte Daten mitnehmen?

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von Zille, 14.06.06.

  1. Zille

    Zille Wohlschmecker aus Vierlanden

    Dabei seit:
    30.01.06
    Beiträge:
    237
    Hallo!

    Da mein System seit einiger Zeit, warum auch immer, muckt, will ich es mal neu installieren. Natürlich brauch ich die Daten die auf der Platte sind. Daher die Frage: ist es möglich das komplette Homeverzeichnis samt Library (ich will nämlich nicht alles neu installieren müssen und schon gar nicht sämtliche Einstellungen etc. neu vornehmen müssen) auf eine FW-Platte zu kopieren und dann wieder zurück, so dass alles wieder beim alten ist?

    Danke!
     
  2. fantaboy

    fantaboy Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    09.04.04
    Beiträge:
    1.788
    ja, das ist möglich. es gibt eine viezahl von programmen, die dies ermöglichen.

    zu den bekanntesten gehören:

    carboncopycloner

    mimac

    rsyncx

    dejavu

    usw...

    damit kannst du entweder das komplette system oder nur teile davon sichern. wenn du allerdings probleme mit deinem jetzigen system hast, empfiehlt es sich natürlich nicht, alles einfach zu kopieren. dann würdest du ja den fehler wieder mitnehmen.

    gruss

    jürgen
     
  3. landplage

    landplage Admin
    AT Administration

    Dabei seit:
    06.02.05
    Beiträge:
    21.471
    Du machst mit CCC eine bootbare Kopie auf die externe Platte und nach der Neuinstallation importierst Du den alten Benutzer wieder - mit allen Daten, Programmen, Einstellungen bis hin zum auf dem Desktop liegenden Datenmüll;)

    Keine Angst, klappt !
     
  4. Zille

    Zille Wohlschmecker aus Vierlanden

    Dabei seit:
    30.01.06
    Beiträge:
    237
    Klingt ja alles sehr viel versprechend. Vielen herzlichen Dank!
     
  5. Kernelpanik

    Kernelpanik Ingol

    Dabei seit:
    05.03.04
    Beiträge:
    2.098
    Nee,- das ist Unsinn. Dann hast Du genau den ganzen Müll wieder drin der Dir möglicherweise die Störungen macht. Was Du kannst ist nach der Neuinstallation das Migrationsprogramm laufen lassen um die wichtigsten Einstellungen zu übernehmen. Das meiste Rät sich neu zu installieren. CCC hab ich mal gebraucht und schnell wieder in die Tonne gestellt.
     
  6. skywalker

    skywalker Rheinischer Winterrambour

    Dabei seit:
    06.06.05
    Beiträge:
    917
    und warum ?:oops:
     
  7. Kernelpanik

    Kernelpanik Ingol

    Dabei seit:
    05.03.04
    Beiträge:
    2.098
    Weil es so gut funktioniert hat? Ich hatte viele Störungen mit dem geklonten System.
     
  8. astraub

    astraub Champagner Reinette

    Dabei seit:
    17.06.04
    Beiträge:
    2.651
    Hallo,

    ich habe nur gute Erfahrungen beim Clonen mit Superduper gemacht. Sehr ordentliches Programm, dass ich auch zum regelmässigen Backup verwende.

    Gruss
    Andreas
     
  9. skywalker

    skywalker Rheinischer Winterrambour

    Dabei seit:
    06.06.05
    Beiträge:
    917
    keine ahnung was bei dir mit ccc nicht funktioniert hat.
    deswegen frage ich.o_O

    ich nutze ccc regelmässig mit einem mbp und einem ibook und konnte beim mbp bereits einmal glückselig auf mein backup zurückgreifen.
    absolut problemlos mit der lacie über firewire gebootet, und die hd zurückgeclont.
    no probs !
    absolut geniale software und das auch noch als freeware.
     
  10. high-end-freak

    high-end-freak Herrenhut

    Dabei seit:
    16.12.05
    Beiträge:
    2.289
    bei mir arbeitet der ccc auch immer sehr gut. allerdings ist es empfehlenswert, die platte zu formatieren vor dem klonen.
     
  11. MadMacMike

    MadMacMike Gelbe Schleswiger Reinette

    Dabei seit:
    18.05.06
    Beiträge:
    1.738
    Ich habe mir heute die Arbeit gemacht,eine komplette Systeminstallation auf eine externe
    Festplatte zu machen;und zwar ganz normal mit der Installatins DVD.Anschliessend mit der
    Softwareaktualisierung das System auf den neuesten Stand gebracht.
    Hat alles wunderbar funktioniert:p
    Jetz kann man die wichtigen Daten von der internen HD auf die Externe kopieren
    und hat damit ein gut funktionierendes System.
    Alles ohne Zusatztools:)
    Die interne HD kann man dann in Ruhe neu aufbauen.
    Ist halt viel Arbeit,aber lohnt sich.
     

Diese Seite empfehlen