1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

System geschrottet!

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von shadowman82, 15.03.09.

  1. shadowman82

    shadowman82 Kaiser Wilhelm

    Dabei seit:
    29.01.06
    Beiträge:
    179
    Hallo,

    hab es irgendwie geschafft mein System OSX zu schrotten!

    Wenn ich das Festplatten-Dienstprogramm öffne und meine Festplatte auswähle kann ich in der Option "Löschen" nichts auswählen. Alles ist deaktiviert!

    Da ich aber ja immer fleißig meine Platte sichere, wollte ich nun OSX neu installieren.
    Also InstallationsDVD rein, Neustarten und C drücken.....aber es tut sich nix!
    Ich gelange nicht zum Installationsmenü. Der Bildschirm bleibt grau! :mad:

    Was kann ich denn noch machen?
    Hatte einer schon nen ähnliches Problem?


    Danke für die Hilfe.
    Christoph
     
  2. awk

    awk Clairgeau

    Dabei seit:
    03.07.08
    Beiträge:
    3.687
    Zum 1. Punkt: meinst du das Festplattendienstprogramm der DVD?
    Zum 2. Punkt: Wie lange hast du denn den Bildschirm abgewartet? Meiner Erfahrung nach, kann das auch mal 10 min dauern. (Wenn du ALT beim Starten drückst, dann siehst du wenigstens ob die DVD als "bootable device" erkannt wird.)

    Welches Gerät/OS? Wie hast du gesichert?
     
  3. shadowman82

    shadowman82 Kaiser Wilhelm

    Dabei seit:
    29.01.06
    Beiträge:
    179
    Zu 1: Ich mein das Festplattendienstprogramm für den Rechner.
    Zu 2: Hab so ca. 3 Minuten gewartet....probiers nochmal und warte länger.

    Das mit dem Alt werde ich auch mal probieren ... Danke.

    Ach ja, die Daten habe ich mit der TimeMachine auf einer externen Festplatte gesichert.

    Danke erstmal.
     
  4. awk

    awk Clairgeau

    Dabei seit:
    03.07.08
    Beiträge:
    3.687
    Zu 1: Das kann auch nicht funktionieren, du kannst nicht die Partition löschen, auf der du gerade arbeitest.

    Wenn du die HDD löschen willst, dann funktioniert das somit nur per Install-DVD. (der Vollständigkeit halber: od. von anderen Systemen aus).

    Kurze Frage am Rande: weswegen willst du eigentlich löschen? Du kannst auch OS X neu installieren, ohne die Daten zu überschreiben.
     
  5. shadowman82

    shadowman82 Kaiser Wilhelm

    Dabei seit:
    29.01.06
    Beiträge:
    179
    Wie geht das denn OSX neu zu installieren ohne die Daten zu löschen?

    Ich wollte BootCamp installieren und da hat mir das System gesagt das dies nicht geht und ich doch die Festplatte erst formatieren muss! Deswegen die Neuinstallation.
     
  6. awk

    awk Clairgeau

    Dabei seit:
    03.07.08
    Beiträge:
    3.687
    Mit Bootcamp kenne ich mich nicht aus.

    Ich habe von Überschreiben gesprochen (da ich den Sinn des manuellen Löschens nicht ganz verstanden habe).
    Du musst die HDD nicht selber löschen, das übernimmt der Installationsassistent für dich.

    Die Option "Archivieren&Installieren" sollte einen Ordner Namens "Previous System" auf deinem System anlegen, in dem die Benutzerordner des alten Systems zu finden sind. Ich schreibe absichtlich sollte, da dies bei mir einmal nicht wie gewünscht funktioniert hat.

    EDIT

    Falls du dein System doch nicht zerschossen hast, sondern es sich nur um Probleme bei der Bootcamp Installation handelt, dann empfehle ich dir ein aussagekräftiges Post mit allen relevanten Daten im richtigen Subforum.
     
  7. le_petz

    le_petz Doppelter Melonenapfel

    Dabei seit:
    03.04.06
    Beiträge:
    3.376
    nein, bei bootcamp must du erst eine partition erstellen, die wird dann formatiert. aber das macht der bootcampassistent doch auch halbautomatisch!?
     

Diese Seite empfehlen