1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

System erlahmt - Was tun?

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von WalkingDisaster, 03.12.08.

  1. WalkingDisaster

    WalkingDisaster Adams Apfel

    Dabei seit:
    12.11.07
    Beiträge:
    518
    Guten Abend liebe At'ler,
    Ich habe mein Macbook jetzt ein geschätztes 3/4 Jahr und war bisher eigentlich immer mit der Performance zufrieden.
    Wie ich nun aber leider in letzter Zeit immer wieder feststellen muss, kommt es bei wenig geöffneten Programmen zu "Laggs"-
    Ein Beispiel:
    Geöffnet ist: Adium, Mail, iTunes, Safari
    Mein Macbook ist hier bereits überfordert und braucht manchmal eine Ewigkeit (teilweise mehr als 30sek.) um beispielsweise ein Safarifenster in den Vordergrund zu bringen.
    Ich weiß nicht woran das liegen kann und was ich dagegen tun kann. Gibt es da irgendwelche Utilities die mir helfen könnten? oder komme ich nicht um eine Neuinstallation des OS vorbei?
    Ein weiteres sehr komisches Verhalten des Finders findet sich auch wieder, wenn ich Adium offen habe.
    Will ich vom Nachrichtenfenster auf den Schreibtisch 'switchen' (durch klick darauf), schaltet dieser aber nicht um (die Leiste zeigt immernoch Adium). Somit funktioniert zB dann auch keine Vorschau o.ä. Hier muss ich dann immer über das Findersymbol auf dem Dock gehen, was mir aber dann ein neues Finderfenster öffnet, was ich ganicht benötige.
    Ich hoffe ihr habt soweit alles verstanden und kennt schon die passende Hilfestellung. :p

    WalkingDisaster
     

Diese Seite empfehlen