1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

System bootet nicht immer

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von berryloui, 10.06.09.

  1. berryloui

    berryloui Boskop

    Dabei seit:
    18.05.06
    Beiträge:
    207
    Hallo,

    ich habe auf meinem Mac Pro ein aus zwei Festplatten ein RAID-0 (Software Raid im Festplatten Dienstprogramm) angelegt und darauf das System installiert.

    Nun habe ich das Problem, dass das System beim hochfahren nicht immer erkannt wird.
    Mal bleibt der Bildschirm einfach grau beim hochfahren. Manchmal fährt der Rechner ganz normal hoch.

    Wenn es nicht klappt, dann drücke ich beim Hochfahren die Alt-Taste und dann werden mir die zwei RAID Festplatten einzeln angezeigt als "System1" und "System2". Wenn ich eine davon auswähle startet das System.

    Merkwürdig finde ich, dass es mal klappt und mal nicht. Wenn es mal klappt funktioniert alles eindwandfrei und auch der S.M.A.R.T Status der Platten ist in Ordnung.
     
  2. Rastafari

    Rastafari Golden Noble

    Dabei seit:
    10.03.05
    Beiträge:
    17.910
    Das mag sein, aber das sind nur diejenigen Angaben, die die Festplatte über ihren eigenen Betriebszustand sammelt und bekanntgibt. (Aufgrund von statistischen Daten. Der SMART-Status sollte nicht als eine zuverlässige Fehlerdiagnose missverstanden werden. Er ist in erster Linie ein Warnmechanismus, der dich rechtzeitig vor dem Ausfall der Platte auf typische Verschleisserscheinungen hinweisen soll.)

    Schritt 1:
    Prüfe sämtliche Verkabelungen auf festen und korrekten Sitz.
    Das betrifft sämtliche Stromversorgungsstecker an Festplatten UND optischen Laufwerken.
    Und ersetze probehalber die S-ATA Datenkabel durch nagelneue, wenn du welche rumliegen hast. Diese Stecker sind nicht gerade besonders langlebig und zeigen oft schon nach nur 3-5 Steckzyklen ihre extreme mechanische Schwäche. Man sollte die S-ATA Kabel für den internen Einbau grundsätzlich als eine Art von Einwegartikel betrachten und sie im Zweifelsfall zusammen mit der Festplatte erneuern.
    Und wenn du schon dabei bist, in den Innereien deines Rechners rumzuturnen... diese Kabel mögen es überhaupt nicht, zu heftig geknickt zu werden. (Da hilft das spätere wieder geradeziehen der Strippen auch nichts mehr. Gequetscht bleibt gequetscht.)
     
  3. berryloui

    berryloui Boskop

    Dabei seit:
    18.05.06
    Beiträge:
    207
    Im Mac Pro gibt es ja leider keine Kabel sondern nur diese Einschübe. Da kann ich nichts ändern.
     

Diese Seite empfehlen