Synology NAS - zwei Benutzer, zwei getrennte Zugriffe

YoshuaThree

Blutapfel
Mitglied seit
19.02.17
Beiträge
2.571
Servus...
habe mir eine größere HDD für meine Synology gegönnt und dachte mir - jetzt kannst die Synology auch noch als TimeMachine Backup Laufwerk verwenden. Das Ganze läuft bei Synology ja so - nicht der Ordner wird begrenzt - der Benutzer bekommt eine Quota.

Das NAS hat also zwei Benutzer:

BenutzerAdmin (Admin)
BenutzerTimeMachine (User) - Quota 1TB

Dann habe ich einen Ordner noch erstellt - der heißt sinnigerweise auch noch "timemachine".

Natürlich gibt es noch andere Ordner wie Privat, Business, Archiv, Photos, Videos und so weiter.
Hier hat aber nur der Admin zugriff.

------

So und jetzt zum eigentlichen Problem. Die Ordner welche ich (immer wieder) benötige - binde ich natürlich ein und lege mir einen Alias auf den Desktop. Also ab in den Finder und "Gehe zu" & "Mit Server verbinden".

smb://MeinNASServer/privat
smb://MeinNASServer/business
smb://MeinNASServer/photos
und so weiter...

Dabei wird natürlich mein Benutzername und Passwort gefragt - gebe ich eben an und das war es dann auch.
Zur Erinnerung - hier verwende ich Benutzername und Passwort meines Admin Accounts, welcher hier Zugriff hat.

So und jetzt will ich noch den Ordner "timemachine" einbinden, welche ich für Time Machine benötige. Damit die App Time Machine den Ordner / das Laufwerk in der Auswahlliste hat - muss ich ja das Laufwerk erst mal mounten - sprich eine Verbindung herstellen - sonst sehe ich unter "Laufwerk auswählen" in der TM App ja den Ordner auf dem NAS nicht.

Wenn ich jetzt in den Finder gehe...
smb://MeinNASServer/timemachine

...fragt er nicht nach Benutzernamen oder Passwort - sondern verbindet sich sofort mit dem Ordner. Das ist "dumm" - denn das ist der Admin Benutzer ohne Quota! Da er sich den Benutzernamen und Passwort von den vorherigen Verbindungen gemerkt hat - und da der Admin ja auch den "timemachine" Ordner schreiben/lesen darf - verbindet er sich automatisch und ich habe keine Chance diesen einen Ordner mit einem anderen Benutzer zu mounten. Ich sehe zumindest nirgends eine Möglichkeit.


Ich habe das Ganze mal anders herum ausprobiert.
Also erst mal alle Benutzer und Passwörter für das NAS aus dem Schlüsselbund gelöscht und ne gestartet.

Erst einmal in den Finder gegangen und...
smb://MeinNASServer/timemachine

Dabei habe ich den User "BenutzerTimeMachine" und dessen Passwort verwendet.
Geklappt. Der Ordner ist gemountet und ich kann ihn für die Time Machine App verwenden und auswählen.

So - will ich Jetzt aber die Ordner "Privat, Business, Photos usw..." mounten geht das nun nicht mehr! Der Benutzer für den TM Ordner Zugriff - hat ja keine Rechte. Wenn ich jetzt im Finder also "smb://MeinNASServer/privat" versuche zu verbinden - kommt andauernd, dass ich keine Rechte dazu habe. Logisch - er hat sich den letzten NAS Benutzer gemerkt - und das ist eben der 0815 User. Ich sehe auch nirgends die Möglichkeit bei Server verbinden dies mit einem (nun) explizit anderen User (als vorher) zu machen.


So - hat da jemand eine Lösung parat?
Danke schon mal fürs Lesen ;) ....
 

Nichticke

Jonagold
Mitglied seit
01.10.16
Beiträge
18
Moin
ich habe die selbe Situation . Bei mir funktioniert das auch so wie du es gerne hättest.
Das einzige was ich nicht mache ist den Timemachine Ordner extra zu verbinden. Den habe ich einmalig in der Systemeinstellung / Time Machine ausgewählt und dort meinen User mit begrenzter Quota verwendet.
Da ich ein Macbook nutze würde mich das auch ziemlich nerven wenn ich den Time Machine Ordner jedesmal neu mounten müsste damit er ein Backup macht.

Wenn ich jetzt meine Ordner die ich benötige über "Mit Server verbinden" mounte dann gebe ich das Konto z.B. Admin ohne begrenzter Quota ein und verbinde mich.

Ich hoffe das war verständlich wie ich das meine ? Es ist noch ein bisschen früh ;)
 
  • Like
Wertungen: Jenso

YoshuaThree

Blutapfel
Mitglied seit
19.02.17
Beiträge
2.571
Moin
ich habe die selbe Situation . Bei mir funktioniert das auch so wie du es gerne hättest.
Das einzige was ich nicht mache ist den Timemachine Ordner extra zu verbinden. Den habe ich einmalig in der Systemeinstellung / Time Machine ausgewählt und dort meinen User mit begrenzter Quota verwendet.
Da ich ein Macbook nutze würde mich das auch ziemlich nerven wenn ich den Time Machine Ordner jedesmal neu mounten müsste damit er ein Backup macht.

Wenn ich jetzt meine Ordner die ich benötige über "Mit Server verbinden" mounte dann gebe ich das Konto z.B. Admin ohne begrenzter Quota ein und verbinde mich.

Ich hoffe das war verständlich wie ich das meine ? Es ist noch ein bisschen früh ;)
Nope. Wie wählst Du denn bitte den Ordner aus bei den Time Machine Einstellungen, wenn das Netzlaufwerk gar nicht gemountet ist? Dazu musst Du doch erst das NAS und den Ordner "öffnen" - damit der auch unter Time Machine überhaupt erst erscheint. Und um das zu machen - muss ich mich entweder als Admin oder eben dem anderen (Time Machine) Nutzer erst anmelden am Netzlaufwerk.

Und wenn ich das mache - merkt sich der Schlüsselbund entweder den Admin Account - und alle zukünftigen Zugriffe erfolgen als Admin (ohne Quote) oder ich melde mich erst als Benutzer an für den Time Machine Ordner - danach habe ich per smb oder afp aber keine Möglichkeit mehr mich später als Admin anzumelden - weil er sich den vorherigen Benutzer gemerkt hat und es kein Menü gibt den Benutzer bei "mit Server verbinden" zu ändern.

Wie Du bei nachfolgendem Bild siehst ist die Auswahl der verfügbaren Time Machine Plätze leer. Was auch logisch ist - woher soll der Mac Rechner auch wissen wo der Time Machine Ordner ist - wenn das NAS nicht verbunden wurde.

Bildschirmfoto 2020-08-02 um 11.40.25.png


Nun verbinde ich das NAS - in dem Fall habe ich den Admin genommen. Jetzt bin ich als Admin mit dem NAS verbunden - und könnte auf die Ordner zugreifen. Aber selbst jetzt wo ich mit dem NAS verbunden bin - taucht der Time Machine Ordner immer noch nicht in den Time Machine Einstellungen der verfügbaren Ordner auf.

Bildschirmfoto 2020-08-02 um 11.43.35.png


Ich muss jetzt den Ordner "timemachine" öffnen und mounten - dann erst kann ich Ihn als Backup Ordner auswählen. Problem ist aber - wie im Eingangsposting schon beschrieben - wenn ich jetzt einen Doppelklick auf den Ordner "timemachine" machen würde - dann würde ich den Ordner als Admin (ohne Quote) öffnen.

Einmal aber als Admin das NAS verbunden habe ich keine Möglichkeit mehr zu sagen - öffne den Ordner "timemachine" - aber bitte mit dem Benutzer und nicht als Admin.

Einmal mit dem Benutzer Admin angemeldet - merkt sich das macOS und verbindet mich grundsätzlich als Benutzer Admin. Und dummerweise eben nicht den Ordner "timemachine" als Benutzer TimeMachine mit der Quota.

Einmal als Benutzer TimeMachine angemeldet - kann ich zwar den Ordner "timemachine" öffnen - komme dann aber nicht mehr auf die anderen Ordner - da dort nur der Benutzer Admin Zugriff hat.


Und sag jetzt nicht "aber bei mir geht das" - dann erkläre mir bitte wie?!? Denn Du musst Dich ja einmal mit dem NAS verbinden - mit welchem Benutzer hast Du das gemacht? Und wie hast Du für die anderen Ordner (und Benutzer ohne Quota) dann bitte den Benutzer im Finder geändert?



Wenn Du mit URLs zum Verbinden arbeitest, ist die einfachste Lösung, den Benutzer dort mit anzugeben, also zum Beispiel

smb://benutzer@MeinNASServer/privat/
Du bist mein Held - genau so wechselt man zwischen verschiedenen Benutzern! Danke Marcel!

Ich habe eben das NAS generell als Admin gemountet und meine Ordner verbunden. Also im Finder einfach auf das NAS geklickt und dann einfach den Admin als Benutzer angegeben. So habe ich generellen Zugriff auf das NAS und alle Ordner.

Dann habe ich im Finder "mit Server verbinden" ausgewählt und habe den TimeMachineBenutzer@meinNAS/timemachine ausgewählt. Und jetzt kam auch die Abfrage nach dem neuen Benutzernamen und Passwort und ich konnte so explizit für diesen Ordner (timemachine) einmalig den Time Machine Benutzer angeben.

Nun wird das NAS und alle Ordner als Admin geöffnet - nur der Ordner timemachine der wird mit dem Time Machine Benutzer gemountet und geöffnet.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Wertungen: ottomane

Nichticke

Jonagold
Mitglied seit
01.10.16
Beiträge
18
Hast du in den System Einstellung der Nas einen Time Machine Ordner definiert und im Bonjour Dienst aktiviert?
Bildschirmfoto 2020-08-02 um 12.19.22.png
Dann solltest du auch eine Auswahl im Time Machine Menü des Mac haben.
Bildschirmfoto 2020-08-02 um 12.21.02.png


Und dann kannst du deine Ordner als Admin mounten Vorteil so ist das Time Machine sich automatisch verbindet und nen Backup macht.
 

YoshuaThree

Blutapfel
Mitglied seit
19.02.17
Beiträge
2.571
Hast du in den System Einstellung der Nas einen Time Machine Ordner definiert und im Bonjour Dienst aktiviert?
Das ist oder war es! Dachte ich mir doch - das kann bei Synology doch nicht so schwer sein. War das früher nicht im DSM ein extra Menüpunkt? Unter Dateidienste hinter Erweitert versteckt!

Ja klar jetzt kann ich mich im Finder unter meinem Admin anmelden und die Ordner direkt verwenden - und in den Time Machine Einstellungen ist der Ordner sofort sichtbar - ohne das ich ihn vorher mit einem getrennten Benutzer mounten muss.

Weil wenn ich in den Time Machine Einstellungen dann den TM Ordner auswähle, fragt er mich extra nochmals mit welchem Benutzer / Kennwort das erfolgen soll (und nimmt nicht den bereits gemerkten Admin aus den Finder Einstellungen) - und so sind Finder Benutzer/Kennwort und Time Machine Benutzer/Kennwort getrennt :)

Danke Dir - das war es!
Bekommst ein extra dickes Danke :)
 
  • Like
Wertungen: dg2rbf

Stefan33at

Redakteur
AT Redaktion
Mitglied seit
19.05.11
Beiträge
69
Läuft Time Machine soweit gut mit Synology? Angeblich gibt es da ja immer wieder Probleme...
 

Stefan33at

Redakteur
AT Redaktion
Mitglied seit
19.05.11
Beiträge
69
Das wäre super... es nervt irgendwie, iMac und mbp mit externen Platten zu sichern...