1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Switcher: Taschenrechner

Dieses Thema im Forum "Andere Software" wurde erstellt von Berios, 31.07.08.

  1. Berios

    Berios Idared

    Dabei seit:
    16.07.08
    Beiträge:
    28
    Hi,

    ich als OS X Neuling hab mal ne gaaanz blöde frage :eek:

    Gibt's bei OS X einen richtigen Taschenrechner, der nicht im Dashboard eingebunden ist?

    Wenn möglich ein Mathematischer.

    Vielen Dank für eure Hilfe

    Greetz

    Berios
     
  2. Stefan Müller

    Stefan Müller Châtaigne du Léman

    Dabei seit:
    17.06.08
    Beiträge:
    828
    ich sitz grad nicht am mac aber wenn ich mich recht erinnere kannste unter "programme" einfach den taschenrechner starten...
     
  3. Berios

    Berios Idared

    Dabei seit:
    16.07.08
    Beiträge:
    28
    Ääääh ja ääh danke, da hätt ich mal besser die Augen aufmachen sollen :p
     
  4. vapt-vupt

    vapt-vupt Empire

    Dabei seit:
    21.09.06
    Beiträge:
    87
    Hi, das Programm heist einfach "Rechner", besitzt einen netten Funktionsumfang (auf wissenschaftlich und programmierbar umzustellen) und lässt sich natürlich auch ins Dock ziehen.
     
  5. Jamsven

    Jamsven London Pepping

    Dabei seit:
    21.11.07
    Beiträge:
    2.046
    gib mal 2+2 in spotligtht ein...und staune ;)
     
  6. MacAlzenau

    MacAlzenau Golden Noble

    Dabei seit:
    26.12.05
    Beiträge:
    19.398
    Das mit den Umstellmöglichkeiten muß man unbedingt dazu sagen, irgendwie geht das meistens unter und die Leute glauben, man könne nur ein paar simple Rechenmöglichkeiten anwenden.
    Spotlight zum Rechnen zu benutzen, ist ja ganz nett (und erstaunlich vielfältig dafür, daß es dafür ja an sich nicht entwickelt wurde), aber das Programm Rechner bietet auch die Möglichkeit, die Vorgänge nebendran anzeigen, quasi ausdrucken zu lassen.
    Es gibt aber auch einige weitere Programme, die Taschenrechner, zum Teil sehr produktspezifisch, nachbilden, soweit ich weiß, auch programmierbare von TI - da müsste man mal googeln, mir reicht mittlerweile mangels wissenschaftlicher Fragestellungen das Dienstprogramm "Rechner".
     
  7. Thyraz

    Thyraz London Pepping

    Dabei seit:
    14.05.08
    Beiträge:
    2.050

Diese Seite empfehlen