1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Switch vom MacBook zum MacBook Air?

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von nexfraxinus, 17.08.09.

  1. nexfraxinus

    nexfraxinus Boskop

    Dabei seit:
    16.08.09
    Beiträge:
    204
    Guten Morgen zusammen :)

    Bin am überlegen ob ich vom 2007er MacBook zum neuen MacBook Air mit SSD upgraden soll - bin viel unterwegs und brauche das Gerät u.a. um bei tw. langen Vorlesungen mitzuschreiben.


    Das MacBook Pro ist mir denke ich einfach ein wenig zu groß :/


    Hat jemand spontan noch eine andere gute Idee bzw. sinnvolle Dinge die ich beachten sollte bzw. in Verbindung dazu holen.

    Als Notebook-Kondom denke ich wieder mal ein Crumbler - die sind eigtl. recht schick .. oder hat da jemand von der Air-Fraktion noch eine schicke passende Alternative? ;)


    LG
    nex
     
    #1 nexfraxinus, 17.08.09
    Zuletzt bearbeitet: 17.08.09
  2. Nuvolos

    Nuvolos Macoun

    Dabei seit:
    25.06.09
    Beiträge:
    120
    Ja du musst dir halt im klaren sein, dass das MBA kein Laufwerk hat.
    Wenn du (selten) eines brauchst kannst du dir ja das externe Superdrive von Apple kaufen.

    Ansonsten musst du mit Sicherheit Geld drauf legen wenn du dein 2007er MacBook verkaufst.
    Dh. die Spanne vom Erlös des MacBooks zum Neupreis des MacBookAirs ist schon hoch denke ich.
     
  3. nexfraxinus

    nexfraxinus Boskop

    Dabei seit:
    16.08.09
    Beiträge:
    204
    Aufpreis ist kein Problem bzw. habe ein sehr gutes Angebot für das MacBook.

    Bin alternativ noch am überlegen wegen dem 13" MacBook Pro - soll ja deutlich längere Akkulaufzeit haben.

    Laufwerk habe ich einfach festgestellt, dass ich es in 2 Jahren kaum genutzt habe.


    Momentan schwanke ich halt zwischen dem MacBook Pro oder dem MacBook Air - jeweils die 13" Variante mit SSD wobei ich bei dem MacBook Pro dann evtl. auf die 8GB upgraden würde.


    Letztendlich ist da halt einiges mehr an Leistung drinne.

    Leider finde ich derzeit keine aussagekräftige Übersicht bzgl. Akkulaufzeit was SSD betrifft :/
     
  4. SilentCry

    SilentCry deaktivierter Benutzer

    Dabei seit:
    03.01.08
    Beiträge:
    3.831
    SSD beeinflusst die Akkulaufzeit wesentlich weniger als erhofft. Ich habe mal beim 15" MBP gelesen (hier im Forum) dass die SSD gegen die HDD etwa 30 Minuten gebracht hat.
    SSD ist auch noch deswegen für mich eine suboptimale Wahl da SSD im Laufe des Betriebs langsamer wird.

    Für mich persönlich fällt das MB Air solange aus, solange es nicht in einer Variante mit 4GB beziehbar ist. Dann allerdings... Frozen RAM ade...
     
  5. nexfraxinus

    nexfraxinus Boskop

    Dabei seit:
    16.08.09
    Beiträge:
    204
    Jaah hier im Forum ist es alles etwas widersprüchlich.

    Zu dem verwirrt mich die Tatsache, dass das MacBook Pro mit bis zu 7, das Air nur mit bis zu 5 angegeben ist. Hätte es eigentlich andersrum erwartet.


    Vor allem aber fehlt mir die genaue Angabe WELCHE Version des MacBook Pro jetzt die "bis zu 7" Stunden schafft. Wird ja sicherlich nicht für alle Konfigurationen der 13" Variante gleich sein ..
     
  6. Fly_Eagle

    Fly_Eagle Allington Pepping

    Dabei seit:
    09.04.08
    Beiträge:
    193
    HI,

    ich habe den Wechsel vom MB black auf MBair SSD gemacht und vermisse nix. Für alle Arbeiten ist der MBair auf alle Fälle mindestens genausoschnell wie der MB Black 4 GB, 2.4 Ghz Dual Core.

    Ich habe bisher nicht die Erfahrung gemacht, daß die SSD langsamer wird. Liegt aber ventuell dran, daß meine SSD-Daten immer gepflegt werden und alte Sachen früh als Ablage auf ne externe Platte kommen. So habe ich immer 50 GB freien FP-Speicher.

    Ich kann dir den MBair SSD echt empfehlen. Akkulaufzeit konstant bei 4-5 Stunden.
     
  7. Fanboy

    Fanboy Pommerscher Krummstiel

    Dabei seit:
    07.07.08
    Beiträge:
    3.052
    also ich würde auf jeden fall das Macbook pro nehmen, viel längerer akku, weil größer, nicht so viel mehr an größe, Viel mehr leistung.
     
  8. niemehrwindoofs

    niemehrwindoofs Weißer Trierer Weinapfel

    Dabei seit:
    24.11.06
    Beiträge:
    1.502
    Unter welchen Bedingungen?
    Wenn ich bei meinem fast 3 Jahre alten MacBook nur Word geöffnet habe, Ton, WLAN etc. ausschalte und die Displaybeleuchtung herunterschraube, schafft es auch locker über 5 Stunden.

    @ nexfraxinus
    Ich will dir hier nix ausreden, aber warum reicht dein altes MacBook nicht mehr zum mitschreiben? Das Air kann nichts, was dein altes Book nicht auch kann.
    Was spricht dagegen, dein altes Book zu behalten und das Geld fürs Neue zu sparen?
     
  9. eLTonno

    eLTonno Riesenboiken

    Dabei seit:
    23.10.07
    Beiträge:
    284
    Ich würde das MBP vorziehen, mehr Leistung fürs Geld. Das kleine ist mit SSD von Apple günstiger und schneller als das große MBA mit SSD. Das große 13" MBP ist mit SSD, schnellerem Prozessor und 4GB RAM nur unwesentlich teurer als das MBA. Hinzu kommt, dass du bei Bedarf den RAM / SSD einfach erweitern kannst. Und natürlich die längere Akku Laufzeit.
    Ich finde nicht, das die Form des MBA den Preis rechtfertigt. Dafür mach man einfach zu große Kompromisse (z.B. nur 2GB RAM).
     
  10. nexfraxinus

    nexfraxinus Boskop

    Dabei seit:
    16.08.09
    Beiträge:
    204

    Da ich quasi nur Office-Anwendung laufen habe + bissl surfen ist der Leistungsfaktor gar nicht mal so der interessante Punkt.

    Mir geht es halt primär wirklich um komfort und Akkulaufzeit.

    Das Air ist halt wesentlich eleganter .. aber wenn das MB Pro wirklich die 7 Std. schafft ist das natürlich ein großer Vorteil :/
     
  11. nate

    nate Pomme Miel

    Dabei seit:
    03.09.08
    Beiträge:
    1.491
    wie schon viele sagten... das MacBook Air und MacBook (Pro) unterscheiden sich kaum in der größe. Ich würde dir raten, geh mal in MM und lege das Air auf ein normales, da wirst es sehen, auch die dicke ist nicht wirklich relevant..

    ich würde nen MacBook (Pro) nehmen, beleuchtete Tastatur bringt auch was ;D
     
  12. wulh@lm

    wulh@lm Châtaigne du Léman

    Dabei seit:
    15.01.09
    Beiträge:
    819
    Das MBP 13.3" schafft die 7h nur bei minimaler Helligkeit und keinen laufenden Pragrammen.

    Aber sonst: MBP mehr fürs Geld, mehr Akku, nicht so portabel
    MBA portabel
     
  13. nexfraxinus

    nexfraxinus Boskop

    Dabei seit:
    16.08.09
    Beiträge:
    204
    Hmm oki danke - dann also doch MBP mit kleiner SSD Platte :)

    Dankeschön!
     
  14. SilentCry

    SilentCry deaktivierter Benutzer

    Dabei seit:
    03.01.08
    Beiträge:
    3.831
    Gegenwärtig hinkt das MBAir technisch allen "hinterhair". (brrrr, schauderhaft). Kein Klick-Touchpad, limitiert auf 2GB RAM, rel. langsame Prozessorausstattung und von der Akkulaufzeit deutlich hinter den 13" MBPs hinterher obwohl es kein optisches LW mitversorgen muss.

    Daher, GEGENWÄRTIG, würde ich kein MBAir kaufen.

    Nur kann sich das rasch ändern: Ein einziges Silent Upgrade von Apple könnte die MBAirs auf 2,66 Ghz, 4GB RAM, Klick-Touchpad und mit einem besseren Akku ausstatten und damit schlagartig zu meinem one and only-Mac werden. Nicht nur, weil ich es besonders elegant finde sondern vor allem weil fest verlötetes RAM das, was mir seit fast zwei Jahren die Freude am Computer zu 99% vermiest hat - nämlich die Frozen RAM-Attacke - schlagartig lösen würde.
     
  15. nexfraxinus

    nexfraxinus Boskop

    Dabei seit:
    16.08.09
    Beiträge:
    204
    Darauf hatte ich auch gehofft .. allerdings steht es in den Sternen ob und wann das Update kommt. Na ja gut .. es wird ja iwann so weit sein .. nur halt wann :/
     
  16. Fanboy

    Fanboy Pommerscher Krummstiel

    Dabei seit:
    07.07.08
    Beiträge:
    3.052
    hat auch das Air.
     
  17. guy_incognito

    guy_incognito Oberdiecks Taubenapfel

    Dabei seit:
    20.09.06
    Beiträge:
    2.751
    Wie kommst du denn auf diesen Wert? Wenn ich mein MBP 13 nur vor sich hin laufen lasse (iTunes an), komme ich fast in den zweistelligen Stundenbereich. An die 7 Stunden packe ich mit mittlerer Helligkeit, Tastaturbeleuchtung, WLAN an (nicht zu weit von der Basisstation weg), Safari und Mail.
     

Diese Seite empfehlen