1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Switch: MacBook - Daten auf HDD kopieren?

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von sausehuhn, 23.07.07.

  1. sausehuhn

    sausehuhn Lambertine

    Dabei seit:
    23.07.07
    Beiträge:
    693
    Schönen guten Tag zusammen, bin neu hier.

    Lese schon seit einiger Zeit mit und jetzt ist der Punkt gekommen, an dem ich auch mal was niedertippen möchte ;)
    Ich habe für die nächsten Wochen einen Switch geplant zum MacBook, derzeitig bin ich noch mit einer rund 5-6 Jahre alten Windows-Kiste unterwegs, das soll sich mit dem MacBook ändern.
    Das MacBook ist also schon bestellt, kommt hoffentlich diese oder nächste Woche an, und natürlich möchte ich mich im Voraus schon mal ein bisschen schlau machen über das neue Betriebssystem.
    Konnte auch schon nützliche Software-Empfehlungen hier in den Foren finden, klingt ja alles ganz vielversprechend :)

    Genug der Einleitung, hier das, was mich seit einigen Tagen beschäftigt, und wozu ich auch trotz mehrfachen Suchens leider bis jetzt nichts finden konnte:

    Die Daten die jetzt auf meinem Windows-Rechner schlummern sollten natürlich alle auch auf die HDD des MacBooks. Es handelt sich dabei um rund 40GB die von der einen Festplatte auf die andere sollen.

    Frage: Wie mach ich das am besten und sichersten?
    Erster Gedanke von mir: LAN-Kabel rein, Daten kopieren, beim Mac einfügen, fertig.

    Klingt ja in der Theorie ganz nett, aber schon kommen bei mir die ersten Zweifel auf, ob das denn auch so einfach funktioniert. Hatte es jetzt schon öfter, dass bei Windows auf einmal die Meldung "Die Datei xy kann nicht kopiert werden" aufpoppte. Problem dabei: Die Datei wird nicht einfach übersprungen und es wird weiterkopiert, ne, alle nachfolgenden Dateien werden auch nicht kopiert. Raussuchen, um welche Dateien es sich dabei handelt darf man dann selber - welch ein Spaß, gerade bei 40GB.
    Also: gibt es eine Möglichkeit, die Daten möglichst gut zu kopieren? (Möchte die Dateien kopieren, nicht komplett transferieren - so bleibt mir auf der Windows-Platte gleich noch ein Backup).

    Wenn's den Thread schon gibt und mir jemand einen Link geben kann, dann um so besser. Ich konnte bei der Suche nur leider nichts finden :innocent:


    Danke schonmal :)
    Max
     
  2. cixx

    cixx Jonathan

    Dabei seit:
    13.05.07
    Beiträge:
    83
    Hallo!
    Also das Mounten eines Windows-Shares mit OSX hat bei mir bisher immer geklappt.
    Egal ob es das Schulnetz war, oder mein Heimnetz.
    Nach dem Mounten kannst Du dann entweder das alles direkt kopieren, oder wenn Du eine "sichere" Variante willst, dann könntest Du theoretisch auch rsync benutzen.
    Das "Datei kann nicht kopiert werden" sagst Du, kommt ja von Windows, wenn Du mit dem Mac aber vom Windows-Share kopierst, stößt Du vielleicht gar nicht auf dieses Problem.

    Also falls Du auf das Problem stößt, könntest Du es wirklich mal mit rsync probieren, das ist eine tolle Sache.

    Gruß
    cixx
     
  3. sausehuhn

    sausehuhn Lambertine

    Dabei seit:
    23.07.07
    Beiträge:
    693
    Gut, danke für die Tipps :)

    Dann werd ich das mal so ausprobieren. Alles was jetzt noch fehlt ist das MacBook ;)
     

Diese Seite empfehlen